Loop!

Astro-Labor

Im Spiegel großer Königinnen

threewomenAus der unterschätzt kindlichen bis mütterlichen Krebsin machte sie eine eigene, starke Marke. Analog zur astrologischen Wirkung großer Königinnen der Geschichte, hat Angela Merkel, die wir ehrfach portraitierten, ein oft überraschend reagierendes Horoskop. Andreas Bleeck wagt nun eine spezielle, psychologisch-historisch astrologische Einordnung im Vergleich zu zwei großen, royalen Frauen-Gestalten, die ihre Ära durch Charakter bestimmten:

'Nach 12 Jahren im Amt ist es Zeit, eine Übersicht über Angela Merkels Agenda unter der Schirmherrschaft der Krebssonne in Konjunktion Uranus zu wagen, die Deutschland und Europa eine neue Vision gegeben haben. Aber: Ein Vergleich mit männlichen Kanzlern und ausländischen Staatsoberhäuptern ist schwierig, weil ihr Führungsstil anders als gewohnt ist. Er entspricht nicht dem Haudrauf eines Kohls, Schröders, Brandts oder Adenauers (1). 

bleeck3

Es ist eher eine Mischung aus habsburgerischer Bündnispolitik und angewandter Kommunikationsmethodik, die bei manchem Kritiker die üblichen Reflexe des Chauvinismus auslösen (2). Doch Helmut Kohls ‚Mädchen‘ hat sich emanzipiert und den schwierigen Spagat geschafft, über 12 Jahre hinweg Dienerin zweier Herren zu sein. Obwohl jede ihrer Entscheidungen entweder Deutschland oder Europa wehtun musste, hat sie für stabile Verhältnisse bei beiden gesorgt. Eine objektive Bewertung derartiger Bündnispolitik ist nur im Vergleich mit historischen Vorbildern möglich, die in Europa einen ähnlich erfolgreichen Führungsstil durchzogen.

Dieses sind für mich zwei Frauen, die die europäische Geschichte ihrer Zeit prägten: Elisabeth I. von England und Maria Theresia von Österreich. Beide Horoskope haben Parallelen zu dem von Angela Merkel. Ich will sie im Weiteren in der Tradition von Elisabeth und Maria bei dem Vornamen Angela nennen, weil sie ein ganzes Zeitalter geprägt hat. Maria hatte mit ihrem Zwillingsmond und dem Krebsaszendenten - ähnlich wie Angela - eine Betonung der eher indirekt agierenden Elemente Wasser und Luft (Angelas Sonne steht in Krebs und ihr Mond im Wassermann.) Beiden gemeinsam ist die lebenslange treue Partnerschaft zu einem Mann, der ihnen einen Ausgleich zu den ermüdenden Amtsgeschäften verschaffte. Mit Elisabeth I. gemeinsam gibt es eine andere Konstellation. Ein Dreier-Stellium von Lilith, Neptun und jeweils Saturn bei Angela und Chiron bei Elisabeth sorgt für eine Kombination stark idealisierender und gemeinwohlorientierter Themen (Neptun) und emanzipatorischer Qualitäten (Lilith), die auf nüchterne Weise (Chiron, Saturn) politisch eingesetzt werde, was unreflektierte Hassreaktionen bei jenen nach sich zog, die ihre gewohnten Vorteile schwanden sahen. Nur wenigen Männern ist es bei allen drei Frauen dauerhaft vergönnt, in das Zentrum der inneren Führung zu gelangen.

Doch bevor wir uns tiefer den Horoskopen zuwenden, die weitere überraschende Parallelen bereithalten, wollen wir auf die politische Situation schauen, die während der Herrschaft von Elisabeth und Maria herrschte. Dann können wir vielleicht besser verstehen, mit welchen Phänomenen wir es heute bei Europas Binnenpolitik zu tun haben und welch teilweise irrational anmutenden Angelegenheiten den Ausschlag für bestimmte Entscheidungen bilden können. Der Schlüssel dazu liegt im Planeten Uranus, der in allen drei Horoskopen durch einen konservativen Gegenspieler (Chiron oder Saturn) eingedämmt wird. Ein solchermaßen ‚zivilisierter‘ Prometheus (im Gegensatz zu dem Uranus beispielsweise von Trump) muss einige Energie aufwenden, um das Chaos, dass er beizeiten um sich herum verursacht, in legale Bahnen zu bringen.

Elisabeth I. von England

elizabeth11559 wurde Elisabeth I. (links, via Astro-Databank, Rodden Rating AA) zur Königin von England und Irland gekrönt. Bis zu ihrem Tod im Jahre 1603 stieg England zur zweiten Weltmacht neben Spanien auf, eroberte zahlreiche Kolonien und festigte die Vormacht der anglikanischen Kirche im eigenen Einflussgebiet. Gleichzeitig war das nach ihr benannten elisabethanische Zeitalter der Renaissance eine Epoche der Künste. Sie selbst sprach sechs Sprachen fließend, musizierte und übersetzte antike Philosophen (Venus in Waage Opposition Lilith/Chiron).

Getrieben von den Entwicklungen in Italien, Frankreich und Deutschland, kamen in England vor allem das Theater und die Philosophie zum Höhepunkt. Es war die Zeit von William Shakespeare (3), Christopher Marlowe und Francis Bacon, die am Hof der Königin verkehrten, genauso wie der Astrologe John Dee, der Weltumsegler Francis Drake, das Multitalent Walter Raleigh, der zweimal den Amazonas erkundete, und etliche weitere persönliche Berater von Rang (nördlicher Mondknote in Löwe).

Ihr Geheimdienstleiter Francis Walsingham soll mehrere Attentate auf sie vereitelt haben, was sie nicht daran hinderte. sich in der öffentlichkeit weiter nahbar zu zeigen (Uranus aus 2 in 7). Sie war die Tochter von Anne Boleyn und König Heinrich VIII. von England. Bei ihrer Geburt war man sich so sicher, nach einem Mädchen nun einen männlichen Thronfolger zu erhalten, dass man die Initialien E für Edward in die Utensilien gestickt hatte (Mars in 5). Ihre Mutter wird, wie mehrere Ehefrauen ihres Vaters, hingerichtet, als sie drei Jahre alt ist.

Dieser bekommt mit einer anderen Frau den ersehnten Sohn, der aber mit 15 Jahren stirbt. Ihre Schwester wird nach einigen Ränken zunächst Königin, stirbt dann aber auch in den Wirren der Nachfolgestreitigkeiten. So bestieg sie mit 25 Jahren, Schulden in Höhe von 260.500 englischen Pfund erbend, den Thron. Das Volk war begeistert von seiner neuen Königin, da sie ‚rein englisch‘ war: "In ihr ist kein Tropfen spanischen oder fremden Bluts, sondern sie ist hier unter uns rein englisch geboren und uns daher von Natur aus zugehörig." (4)

Über das Drama mit Maria Stuart, deren Tante zweiten Grades sie war, und die nach der Krone trachtete, sind zahlreiche Theaterstücke geschrieben worden (Lilith in Widder in 3). Sie ließ sie schließlich wegen Hochverrat hinrichten. In Familienangelegenheiten konnte sie sehr strikt sein (Venus aus 4 in 8). Von ihren Hoffräuleins verlangte sie, so jungfräulich wie möglich zu bleiben und gab ihnen wie den Männern mehr oder weniger schmeichelnde Spitznamen (Sonne in Jungfrau Opposition Neptun in Fische). Ihren Favoriten Robert Dudley nannte sie ihre ‚Augen‘, der Berater William Cecil war ihr ‚Geist‘, sein Sohn der ‚Pygmäne‘. Christopher Hatton hieß ‘Hammel‘, Walsingham ‚Mohr‘ und Raleigh ‚Wasser‘ oder ‚Mops‘. Die Heiratskandidaten Hercule de Valois und Jean de Simier wurden ‚Frosch‘ und ‚Affe‘ genannt. Mond in Stier, Merkur und Venus in Waage und Mars in Zwillinge lassen phantasievoll bis gedankenlos grüßen.

In ihrer Regierungszeit hatte sie für eine lange Friedenszeit gesorgt, in der sich nicht nur die Finanzen erholen konnten. Sie ließ andere Könige und Fürsten Kriege führen und vermied so lange wie möglich eigene kriegerische Auseinandersetzungen, da diese ihrer Meinung nach nur Geld verschlangen und außerdem zuviel ‚gutes englisches Blut‘ kosteten (Jupiter in Schütze in Haus 12). Bis zuletzt leitete sie alle wesentlichen Ressorts des Landes.

Maria Theresia

mariatheresia

Ähnliche Anfangsschwierigkeiten ergaben sich bei der Herrschaft von Maria Theresia von Österreich (rechts via Astro-Databank, Rodden Rating B), die mit vierzig Jahren nur vier Jahre weniger als Elisabeth in England an der Spitze des Habsburger Reiches stand.  Zunächst mit nur geringer Hausmacht betrieb sie die berühmte Heiratspolitik ihrer Vorgänger. Auch ihre eigenen sechzehn Kinder (Mond aus 1 nach 12) brachte sie zum Teil in vorteilhaften Partien unter (Saturn u. Mondknoten in Waage in 4). Sie kam an die Macht, weil der Sohn von Kaiser Karl VI. starb, und dieser die österrreichischen Erblande nicht geteilt sehen wollte. Bayern, Sachsen, Spanien und Frankreich erkannten dies nicht an, weil die deutschen Kurfürsten bereits einen Wittelsbacher zum römisch-deutschen Kaiser gewählt  hatten. Friedrich II., König von Preußen, begann 1740 sofort nach der Amtsübernahme von Maria den Krieg und entriss den Österreichern Schlesien. Sie ging ein Bündnis mit Russland und dem Erzfeind Frankreich ein -  eine Allianz, die (allerdings dann ohne Österreich) noch zwei Jahrhunderte später in den Weltkriegen von Bedeutung sein sollte (wie Elisabeth hat sie Jupiter im Haus 12 der ‚vollendeten Herrschaft‘).

Das englische Königshaus hingegen sah sich veranlasst, als Gegenmacht zu Frankreich fortan Sachsen, Bayern und die Kurpfalz und besonders Preußen zu unterstützen. Im siebenjährigen Krieg (1756-1763) erlitt der eitle Preußenkönig  eine empfindliche Niederlage, was den späteren Aufstieg zur Weltmacht nur herauszögerte. Maria verdoppelte derweil die Stärke ihrer Armee und erhob zusätzliche Steuern für die Regierung und das Militär ohne dass es zu weiteren nennenswerten Auseinandersetzungen kam. Der Maria-Theresien-Taler ist mit 389 Mio Exemplaren bis heute eines der erfolgreichsten Geldstücke der Welt (Venus in Stier in Quincunx zu Mars in Schütze). Sie legte die Kanzleien von Österreich und Böhmen zusammen und zentralisierte Behörden im ganzen Reich.

Ein Höchstgericht sprach mit der ‚Constitutio Criminalis Theresiana‘ einheitliches Recht. Sie war eine strikte Katholikin, und machte es sich zur Lebensaufgabe, die ‚Unsittlichkeit‘ zu bekämpfen (Mond in 12 Opposition Mars). Zu diesem Zwecke richtete sie ein sogenanntes Keuschheitsgericht mit eigens abgestellten Kommissaren ein, um die Prostitution zu bekämpfen (Chiron in Fische in 9 und Venus/Neptun Konjunktion). Als erstes Land führte Österreich eine Schulpflicht mit Normal-, Haupt und Trivialschulen ein (Lilith in Steinbock in 7). Der Stundenplan ihrer eigenen Kinder beinhaltete Tanzstunden, Theateraufführungen, Geschichte, Malen, Rechtschreibung, Staatskunde, ein wenig Mathematik und Fremdsprachen (Merkur in Stier Qunicunx Mars). Die Mädchen wurden zudem in Handarbeiten und in der Konversationslehre unterwiesen.  

Man erkennt hier unschwer die Familien-Politik eines Krebs-Aszendenten und einer Stier-Venus auf der einen Seite, aber auch das geschickte Zepter eines multitaskingfähigen Zwillingsmondes und die Unnachgiebigkeit einer Stiersonne. Die ‚Weiberwirtschaft‘ am Hof wurde auf brutale Weise von ihrem Bruder Joseph II. beendet, der die unverheirateten Töchter vertrieb. Ihre Tochter Marie Antoinette, die den französischen König mit vierzehn Jahren heiratete und mehrmals brieflich von ihrer Mutter aufgefordert wurde, endlich schwanger zu werden, endete am Schafott der Revolution (Pluto bleibt erster aufgehender Planet, auch wenn er in 3 steht). Doch die anderen Kinder und Verwandten prägten noch lange Österreichs Politik in ihrem Sinne.

Wie eingangs erwähnt, finden wir diese Kombination von Luft- und Wasserzeichen auch bei Angela. Anders als Feuer- und Erdzeichen mischen diese sich ungern direkt ein und agieren eher aus dem Hintergrund. Auch physiognomisch bestehen gewisse Ähnlichkeiten. Über Maria: "Ihr Wuchs ist eher über als unter Mittelgröße. Er war vor ihrer Heirat sehr schön, aber die zahlreichen Geburten, die sie durchgemacht hat, dazu ihre Körperfülle, haben sie äußerst schwerfällig werden lassen. Trotzdem hat sie einen ziemlich freien Gang und eine majestätische Haltung. Sie hat ein rundes volles Gesicht und eine freie Stirn. Ihr Aussehen ist vornehm, obgleich sie es verdirbt durch die Art, sich zu kleiden. Der kleine englische Reifrock, den sie trägt, entstellt sie. (5)"  

Angela Merkel

angelamerkel

Auch Angela (links via Astro-Databank, Rodden Rating B) hat, wie Maria, eine starke Mars- und Plutoenergie, die aber oft nur indirekt wirksam wird. Die beiden weiten Stellium-Konstellationen in den Kardinalhäusern Haus 7 und 10 müssen miteinander in Einklang gebracht werden. Beide Frauen bringen durch  den Planeten Mars an identischer Position auf 25 bzw. 26 Grad Schütze eine Zielstrebigkeit mit, die sich in der Bewältigung unterschiedlichster Herausforderungen bewährt. (Sabisches Symbol Maria: Ein Bannerträger in der Schlacht, Angela: Ein Bildhauer bei der Arbeit). Wir beginnen langsam zu verstehen, dass sich Angelas Hausmacht in der CDU nur langsam herausmeißeln konnte und sie sich zunächst der Loyalität der unterschiedlichen Flügel in der Partei sicher sein musste (Waage-MC). Dann aber konnte sie beginnen, ihre Agenda zu formen. Diese sah nicht weniger als die komplette Umstellung Deutschlands im Hinblick auf die Ansprüche einer neu aufstrebenden Bildungs-Weltmacht vor: PISA, Exzellenzcluster, Eliteuniversitäten, Hochbegabtenförderung und die Einrichtung wissenschaftlicher Beiräte vor allem im Bereich der Digitalisierung waren teilweise Chefsachen.

Bei Angela ist von den wenigen fixen Zeichen der Skorpion noch am ausgeprägtesten. Saturn und Lilith stehen darin für ein gewissenhaftes, kontrollierendes Wesen, Venus und Pluto im 8. Haus für eine Introversion der Leidenschaften. Personalien werden meist intern geregelt, Privates und Öffentliches strikt getrennt. Dieses korrespondiert mit dem Horoskop der BRD (17:00Uhr), in dem Sonne, Venus und Mars im 8. Haus stehen. Der Wirtschaft wurden keinerlei Steine in den Weg gelegt. Wie wir heute aus den Protokollen der Autobauer wissen, wurden ihre Absprachen aus höchsten Kreisen gebilligt und sogar gefördert (Sonne/Uranus Quadrat Neptun).

Waffenbauer konnten ihre Ware trotz Bedenken in Krisengebiete absetzen, das Militär wurde ohne öffentliche Diskussion in eine Berufsarmee verwandelt. Überhaupt gab es nur wenige Auseinandersetzungen – niemand wollte sich mit einem Gegner anlegen, der seine Trümpfe gerne lange in der Hinterhand behielt (Chiron Quadrat Neptun). Das Schutz-Symbol der Raute, dass sie bei jeder Gelegenheit bildet, könnte im Horoskop auf die ergänzende Spitze des T-Quadrats von Uranus, Neptun und Chiron am IC im Widder deuten im Sinne von: Reizt mich nicht, denn im Innersten wohnt eine Kriegerin.

Die Liste der ‚politisch erledigten Mannsbilder‘ ist lang: Kohl, Stoiber, Koch, Merz, Meyer, Wulff, Jung vom Andenpakt (6), Oettinger, Guttenberg und Röttgen (7) scheiterten politisch oder verschwanden in der Wirtschaft (Pluto in 8 in Trigon zu Mars in 1). Es wäre ungerecht, Angela als allein verantwortliche der Schicksale dieser Herren darzustellen. Sie haben sich zum größten Teil selbst durch eine herzlose, teils illegale und fast immer Teil frauenfeindliche Handlungen diskreditiert. Geschlossene Männerpakte, die unter Schröder und Kohl salonfähig waren, wurden hinterfragbar. Stattdessen traten Frauen wie Ursula von der Leyen in den Blickpunkt der Öffentlichkeit, die als erste Frau das Schlüsselministerium der Verteidigung übernahm. In den Medien schufen Anne Will, Maybritt Illner und Sandra Maischberger eine andere Kommunikationskultur. Nur in der deutschen Wirtschaft wagen sich bisher noch nicht viele Frauen aus dem Schatten der ‚Finanz-Könige‘ heraus.

Angelas Mond als Regent des Sonnenzeichens hat in Wassermann eine stark unabhängige Qualität, die anzeigt, dass sie sich ihre Meinung selbst bildet und ungewöhnliche Lösungsansätze mit einbezieht (auch Sonne Konjunktion Uranus). Eine Qualität, die der Wassermannaszendent Obama offensichtlich zu schätzen wusste und sie mehr als jedes andere Staatsoberhaupt der Welt in seiner Amtszeit kontaktierte (8). Doch Angela hat nie die Frauensache öffentlich zu ihrer Agenda gemacht, so wie Obama auch nie die Sache der Schwarzen als öffentliche Angelegenheit hervorhob. Dies war auch besser so. Eine Kanzlerin hat für das gesamte Volk da zu sein und nicht für ein einzelnes Klientel. Indirekt hat ihre Beharrlichkeit gegenüber der testosterongeschwängerten Industriebranche, den viagrageputschten Oligarchen der Welt, den selbstverliebten Putins, Trumps, Erdogans und Orbans dazu geführt, dass auch zukunftsoffene und integrierende Stimmen gehört werden durften und die Basta-Politik von Kohl und Schröder ein Ende hatte (Merkur/Jupiter in Haus 7). Sie suchte keinen Krieg, doch nahm sie die schützende Hand der Sympathie von demjenigen weg, der sich ihren Spielregeln verweigerte (Venus kommt aus 5 nach 8 wie bei Elisabeth).

Die Zwickmühle, in der sie steckt, heißt Europa. Angela ist von Beginn ihrer Amtszeit an Dienerin zweier Herren, die beide keine eindeutige Zielrichtung haben (Neptun in Waage am MC). Wie auch, denn das Schicksal Europas ist stark mit demjenigen Land verknüpft, das die stärkste Wirtschaftsleistung erbringt. Und so musste die Diplomatie ihre erste Waffe bleiben. Mit was sie sich auch hervorgetan hat – es wurde entweder von Menschen in Europa oder Deutschland als verletzend empfunden. Der leere 2. Quadrant ist hilfreich, sich nicht zu sehr mit irgendwelchen Herkünften zu identifizieren und unter falschen Loyalitätszwang zu geraten. Ironie der Geschichte: Es ist dem Verhandlungsgeschick von Wolfgang Schäuble zu verdanken, dass die Bankenkrise nicht zu einer Auflösung der europäischen Union führte - der Mann, den Helmut Kohl als sein Nachfolger auserkoren hatte und der für sie klaglos die Drecksarbeit machte.

Drei Fehler

threewomen5Drei große Fehler hat Angela in ihren bisherigen Amtszeiten meiner Meinung nach gemacht. Der erste war die Ausnutzung einer Schwächephase des natürlichen Koalitionspartners FDP und dessen Absinken in die Bedeutungslosigkeit. Die dadurch erzwungene große Koalition hat Deutschland in eine Phase politischer Stagnation gebracht und der Sache der Politik an sich keinen guten Dienst erwiesen. Es ist schwer, danach ein regierungsfähiges Bündnis zu finden. Die unhinterfragbare neoliberale Politik hat zu erheblichen Unmut bei allen Abgehängten geführt, die sich nicht mehr durch die Politik vertreten sehen. Dies ist wohl auch dem Umstand geschuldet, dass sich Angela in den Jahren der ‚zweiten Groko‘ in einer persönlichen Krise befand.

Zur Bundestagswahl 2013 kehrte ihr Saturn zum dritten Mal zeitgleich mit der progressiven Venus zurück (auch auf Lilith) und zeigte Begrenzungen der Kontakte und Ende von Freundschaften an. Der progressive Mars und Pluto überquerten den Mondknoten in Steinbock, was auf aggressive Angriffe auf ihre fundamentalen Überzeugungen hinwies (auch in der Person von Steinbrück und seinem Stinkefinger). Bei Peter Hinze, einem ihrer engsten Mitarbeiter wurde Krebs diagnostiziert. In gewisser Weise war die SPD mit dem engelsgleichen Sigmar Gabriel ein Halt für sie in schweren Zeiten.

Trotzdem passierte kurz darauf der zweite Fehler  mit der NSA-Affaire. Schlüsselpunkt war die Aussage, dass das Internet für uns alle Neuland sei (19.6.2013). Das damit verbundene Eingeständnis, dass die Politik nicht in der Lage sei, die Geheimdienste zu kontrollieren, wurde drei Jahre später eindrucksvoll durch den halbherzig eingerichteten NSA-Untersuchungsausschuss bestätigt (9). Die Bevölkerung hat seither den Eindruck, dass seine politischen Eliten kaum Einfluss auf die Absaugung von Daten durch ausländische Dienste haben.

Und der dritte Fehler geschah innerhalb der Flüchtlingskrise. Hier war ein Jahr vorher ohne öffentliche Diskussion ein Gesetz verabschiedet worden, nach dem Asylberechtigte nach drei Monaten Arbeit aufnehmen können. Im Frühjahr des darauffolgenden Jahres setzten sich mehrere Hunderttausend Menschen aus Krisengebieten in Bewegung. Die Bundesregierung reagierte nicht. Zeitgleich brach sich Angela ein Bein beim Skifahren. Ohne Absprache mit den europäischen Nachbarn wurden die Grenzen schließlich ob des Ansturms ganz geöffnet, was ein bleibendes Gefühl der Unsicherheit hinterließ, da bis heute niemand genau weiß, wer im Land ist und welche radikalen Formen des Islams sich in Deutschland etablieren können (10).  

Dzeitundie Konjunktion von Sonne und Uranus bringt nach klassischem astrologischem Verständnis die Möglichkeit von Übersprungshandlungen und Unberechenbarkeit mit sich. Dinge, die so gar nicht zu der stets selbstkontrollierten und selten spontanen Kanzlerin passen. Doch die drei erwähnten Fehler lassen vermuten, dass Entscheidungen bei Angela manchmal aus dem Bauch heraus getroffen wurden, bzw. nicht getroffen wurden. Doch Fehler bringen uns an unseren menschlichen Kern. In der Flüchtlingskrise wurde dieser bei Angela in einer Szene sichtbar, als sie am 15.7.2015 einem vierzehenjährigen Mädchen aus dem Libanon erklärte, dass sie wieder in ihr Land zurückgehen müsste, und dieses daraufhin anfing zu weinen. Da wurde der kinderlosen Angela, die ohne Geschwister auf dem Bauernhof aufwuchs mit ihrer Krebssonne und ihrem freiheitsliebenden Wassermannmond plötzlich bewusst, was es bedeutet, Kind in dieser Welt zu sein. Ein uranischer Geistesblitz muss sie durchfahren haben. Deutschland hatte sich unter ihrer Ägide bisher nicht sonderlich um das Flüchtlingsproblem gekümmert. Und es braucht in Zukunft Lösungen, damit alle Menschen auf der Welt in Frieden leben können.

Für die schwierigen Konstellationen mit sechs Parteien im Parlament ist es nach den Wahlen 2017 gut, dass Fehler vorher gemacht wurden und in der unsicheren Lage der Weltwirtschaft zukünftig vermieden werden können. Noch mehr Fingerspitzengefühl ist nun verlangt im Umgang mit Politikern der SPD, FDP und CSU, die eine Menge Demütigungen einstecken mussten und endlich beweisen wollen, dass sie aus dem Schatten von ‚Mutti‘ heraustreten können (11). Der progressive Mond hat seinen Lauf durch den leeren 2. Quadranten von Angela beendet und ist nun wieder offen für neue Begegnungen. Ihr südlicher Mondknoten in Krebs beschert ihr immer wieder Begegnung mit vergangenen Verletzungen, die sie aber bisher immer erfolgreich gemeistert hat, auch wenn sie sich dabei wie das Murmeltier vorkommen mag, das täglich grüßt.

Innen- wie Außenpolitisch stehen wegweisende Entscheidungen an, die den Industriemotor Deutschlands zum Stottern bringen können, wenn sie verzögert werden. Und das Ausland wird argusäugig über den Umgang mit der AFD wachen. So ist mehr denn je der Mars in 1 und Durchsetzung gefragt. In den eigenen Reihen und dann auf europäischer Ebene. Die SPD hat signalisiert, dass sie zumindest für zwei Jahre zur Verfügung steht, um innenpolitisch notwendige Reformen im Gesundheitssystem und Steuergerechtigkeit anzugehen. Außenpolitisch werden sich beide Parteien in Zukunft sowieso auf einen gemeinsamen europäischen Kurs einigen müssen, wenn Deutschland nicht dauerhaft mit geteilten Stimmen sprechen will.

Weitere Vergleichspunkte

angelapixelSchauen wir noch einmal auf die Synastrie von Angela und Maria. Weder der Krebs (Angela Sonne, Maria AC) noch der Stier (Angela Mond in 2, Maria Venus) ist bekannt dafür, sich nach vorne zu drängeln. Doch wurzelt in beiden ein uranischer Geist im familiären Untergrund. Während bei Angela die Konjunktion von Sonne und Uranus im Zeichen Krebs dazu führt, dass sie unsicher ist bezüglich der Wechselhaftigkeit ihres Umfeldes (z.B. bei Personen wie Sigmar Gabriel, der oft seine Meinung wechselt oder Horst Seehofer, der in seiner eigenen Partei kein sicheres Standing hat), sorgte bei Maria der Uranus in der Halbsumme von Pluto und Saturn im 4. Haus dafür, ständigen familiär bedingten Schwankungen ausgesetzt zu sein. Beide hatten großen Freiraum in ihrer Kindheit, mussten sich aber dann sehr schnell den Konventionen unterwerfen. Beide haben die Sicherheit bei ihrem Ehemann gefunden, der sie jeweils bedingungslos und diskret unterstützt hat.

Bei Angela ist es die Opposition zu Chiron (12), die die Auswirkungen der Sonne/Uranus Konjunktion zu kontrollieren versucht. Sie durfte als kleines Kind mit ihrem Vater den schweren Weg in den Osten antreten, weil dieser dort als dem Sozialismus zugeneigter Mensch (Spitzname der ‚rote Kasner‘) eine Pfarrersstelle erhalten hatten. Aufgewachsen ist sie auf dem Gelände einer Behinderteneinrichtung, wo sie schneidern, tischlern, gärtnern und schlachten konnte und viele Freiheiten genoss. Als freidenkende evangelische Hamburger Familie (der Vater war Berliner) bereitete ihr die zunehmende Tyrannei der SED allerdings zunehmendes Unbehagen. Pluto in Haus 8 schränkt den Bewegungsraum ein und zwingt zu Kompromissen. Angela sang in der Schule zaghaft Protestlieder und setzte sich kurz für Perestroika ein. Bei Besuchen ihrer Großmutter in Berlin-Pankow konnte sie Eindrücke aus dem Westfernsehen gewinnen. Möglichkeiten für Kontakte sehnte sie wohl herbei, ohne sie zu nutzen. Damals befand sich Chiron auf Sonne/Uranus und Neptun auf dem nördlichen Mondknoten. Auch die progressive Sonne und Merkur beim Wechsel in das Zeichen Jungfrau kündigten in ihrem Leben eine Wende an.

Die taktierende Pragmatikerin, als die sie bezeichnet wird, erscheint langsam im Umgang mit den Gepflogenschaften im Kabinett Kohl (13). Sie fand sich mit derselben Akribie für Details in dem illustren Kabinett von Helmut Kohl zurecht, wie sie schon zuvor die Hürden des DDR-Staates gemeistert hatte. ‚Langsamer Tropfen höhlt den Stein‘ könnte ihr Motto sein und wieviel Geduld sie sich mit dem Wassermannmond selbst antrainieren musste, kann man nur erahnen. Sie speist wohl lieber mit Yogi Löw und Marius Müller-Westernhagen, als mit den Mächtigen der Welt. Einladungen zu obskuren Zirkeln, wie die Bilderberger oder die Atlantik-Brücke (mitbegründet von Helmut Schmidt), lehnt sie ab. Männerzirkel oder gar Geheimbünde sind ihr nach den Erfahrungen der DDR-Zeit verständlicherweise ein Graus; ‚Schwarze Konten‘ oder private Pipelinegeschäftebei ihr völlig undenkbar.

Ähnliches erscheint in der Biographie von Maria. Weil ihre Vater auf den männlichen Erben setzte, erhielt sie keine Regentenausbildung und konnte in ihrer Jugend ausreiten, Theater spielen, singen und die zahlreichen Unterhaltungen des Hofes frei besuchen. Sonne, Venus und Neptun im 11. Haus neigen zu Idealisierung und brauchen Spielraum für freie Entwicklung. Saturn im 4. Haus ruft aber zur Pflicht. Mit 10 Jahren wurden sie an den 19jährigen Herzog Franz Stephan von Lothringen verheiratet, in den sie sich angeblich als Sechsjährige verliebt haben sollte. Uranus im Krebs oder im 4. Haus bringt Veränderungen im familiären Bereich mit sich.

So war es auch bei Elisabeth I., die wie Angela einen Uranus im Zeichen Krebs mit einer engen Verbindung zu Saturn hatte. Elisabeth blieb kinderlos wie Angela. Mit Venus in Jungfrau (wie Angela) lernt sie früh, pragmatisch mit ihrem Gefühlsleben umzugehen. Es war unwahrscheinlich, dass ihr für 44 Jahre die Krone zufallen sollte. Doch es war auch nicht unmöglich. Sie tat einfach das, was vernünftig zu tun wäre. Elisabeth hat die in Mondknoten in Löwen in Trigon zu Jupiter im Schützen im 12. Haus (Angela hat Jupiter und Merkur am südlichen Mondknoten in Krebs). Als Kind wurde die Königin von ihren Zeitgenossen als ein lebhaftes Geschöpf mit rotblonden Haaren, braunen Augen, heller Haut und als sehr intelligent beschrieben. Weltoffen und umfassend war ihre Erziehung durch junge Gelehrte und renommierte Autoren. Ihre geliebte Stiefmutter war für ihr starkes Interesse an Theologie verantwortlich.

Doch ihr war auch eine gewisse Verwahrlosung zueigen. Sie putzte sich die Zähne mit Honig, so dass diese schon im mittleren Alter verrottet waren. Die Sonne in Jungfrau im 8. Haus und Mond in Skorpion (Angela hat Venus im 8. Haus und Lilith/Saturn in Skorpion) hat Schwierigkeiten, sich selbst anzunehmen. Elisabeth war berüchtigt dafür, ihre Laune in Sekunden zu ändern und heftig zu fluchen (Mars in Zwillinge Opposition Jupiter). Sie verglich sich oft mit ihrem Vater Heinrich; über ihre verstoßene Mutter Anne Boleyn und auch die zweite Ziehmutter, die ja beide vom Vater geköpft wurden, sprach sie hingegen nie öffentlich. So war es nur wenigen Menschen vorbehalten, über ihren Steinbock AC zu ihrem Innersten vorzudringen (Angela hat Mondknoten in Steinbock in 1).

Auch Elisabeth hatte wie Angela einen Mann, den sie bis ins Alter verehrte. Dass sie ihn nicht ehelichte, lag daran, dass er mit einer anderen Frau verheiratet war, und diese unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen war. (Sabisches Symbol, Pluto 1 Grad Wassermann: Eine alte, aus Lehmziegeln gebaute Missionsstation). Elisabeth konnte sich wohl nie sicher sein, ob es ein Unfall war, oder ob ihr Angebeteter einen Mord begangen hatte, um König von England zu werden. Ihre Freundschaft dauerte allerdings bis zu seinem Tod. Als mit der Zeit alle ihre Freunde, Hof- und Ehrendamen gestorben waren, fiel sie in eine Depression. Der Steinbockaszendent kommt gut mit sich allein zurecht, aber er knüpft von sich aus nur ungern neue Kontakte abseits der Arbeit (auch Pluto in 1 aus 10, Angela hat Saturn in 10 in Skorpion).

Fazit

Alle drei Frauen haben verschlossene Anteile und gleichzeitig eine große Neugier auf die Welt. Familiäre Bande spielen eine große Rolle für die Entwicklung, wobei sich früh ein persönlicher Führungsstil herausbildet. Behütet aufgewachsen, aber von großen äußerlichen Schwierigkeiten umgeben, zeigen alle drei eine gewisse Resilienz im Umgang mit Enttäuschungen. Trotz strenger und engstirniger Väter gewinnen sie ein gutes Verhältnis zu ihrer Weiblichkeit. Daraus erwächst die Fähigkeit zur Bewältigung von Krisen und eine sozial engagierte Form von Kommunikation, die das Geheimnis zukünftiger Erfolge beinhaltet. Wo andere Frauen chauvinistisches Managerverhalten kopieren und den besseren Mann spielen, um Erfolg zu haben, zeigten diese drei Verhandlungsgeschick im Umgang mit komplexen politischen Lagen und die Fähigkeit, Menschen dauerhaft an sich zu binden, die ansonsten in der Politik eher untergehen würden. Das sabische Symbol für 15 Grad Wassermann, Angelas Mond, lautet: 'Ein Großunternehmer an seinem Schreibtisch'.

Autor: Andreas Bleeck, astrologische Beratung, Seminare und Planetenstellen in Darmstadt. Vater zweier Kinder. Autor zahlreicher Artikel und Bücher, zuletzt die drei Bände der ‚Astrologischen Soziologie‘ und ‚Soziale Archetypen (Synergia, 2. Aufl.), sowie ‚Zeitvorstellungen und Identität (Astronova) und der Roman Tehuacan (Wolfbach). Astrofest in Darmstadt am 27.1. und 30.6.2018  - HOMEPAGE: ASTROLOGIE-ABC.DE.

  • Fussnoten: 1 Siehe auch: Deutsche KanzlerInnen - Das Widderprinzip, Astrologie heute 141, 2009, 2 Wir tendieren dazu, die üblichen Klischees der Männerwelt anzulegen und dann ‚fehlende Durchsetzung‘ oder ‚mangelnde Initiative zu beklagen, anstatt die weiblichen Stärken hervorzuheben. Dabei ist Angela mit Mars in Haus 1 durchaus in der Lage, sich durchzusetzen, wenn es nötig ist. 3 Von dem bis heute nicht klar ist, welcher historischen Persönlichkeit er entspricht, oder ob er wirklich ein bis dato namenloser Unbekannter war. 4 Neville Williams: Elisabeth I. von England. Beherrscherin eines Weltreichs, Stuttgart, Berlin, Köln, Mainz 1988, S. 52, 5  Beschreibung des preußischen Gesandten am Wiener Hof, Otto Christoph Graf Podewils, über die 29-jährige. 6 Siehe auch: Hajo Schumacher, Roland Koch - Verehrt und verachtet, 2004, 7 Jüngst muss auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gut aufpassen, was sie sagt und tut. 8 Siehe auch: Merkur, Macht und der symbolische Interaktionismus, Astrologie heute 146, 2010, 9 Christian Ströbele sprach schon 2013 mit Edward Snowden, aber auch ihm gelang es nicht, viel verwertbares an Informationen zu erlangen. 10 Es ist natürlich richtig, Flüchtlingen in Notlagen zu helfen. Die meisten, die in den letzten Jahren gekommen sind, waren allerdings jüngere Männer, die nach Aussage von ProAsyl oft vorgeschickt werden, um für die Familien "im Fall der Anerkennung legal nachholen zu können", um zu vermeiden, dass ganze Familien den Gefahren der illegalen Wege ausgesetzt sind. Weshalb Kinder und Frauen in den Krisengebieten oft Gefahren noch schutzlos ausgeliefert bleiben. 11 Nicht nur Christian Lindner hat zusammen mit Jens Spahn und Alexander Dobrindt während der Koalitionsverhandlungen gegen Merkel opponiert, auch die Grünen erinnern sich gut daran, dass ihr Hauptthema Energiewende aus wahltaktischen Gründen ‚zweckentfremdet‘ wurde. 12  Das Besondere daran ist, dass diese Opposition über 30 Jahre bestand und jeder persönliche Planet darauf eine Auslösung zu den Geschehnissen des auslaufenden 20. Jahrhunderts anzeigt. 13  Dessen Horoskop ebenfalls eine Konjunktion  von Sonne und Uranus auswies, was die Kommunikationsschwierigkeiten zwischen beiden bezüglich spontaner Entscheidungen erklären mag.

Bilder (bearbeitet): Christoph Braun (Angela Merkel - Own work) [CC0], Darnley Portrait (Elizabeth) + Matthias de Visch (Maria Theresia) - [Public domain], all via Wikimedia Commons

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.

Dienstag, 17. Juli 2018

Suche

Transite

Donnerstag, 19. Juli;
22:52 Uhr
Halbmond 27 05' Waage
Freitag, 20. Juli;
15:36 Uhr
Saturn Qui Neptun
Samstag, 21. Juli;
05:08 Uhr
Merkur // Uranus
Sonntag, 22. Juli;
11:20 Uhr
Venus Sex Jupiter
Sonntag, 22. Juli;
23:00 Uhr
Sonne -> Loewe
Dienstag, 24. Juli;
04:33 Uhr
Sonne AhQ Neptun
Dienstag, 24. Juli;
04:35 Uhr
Venus # Neptun

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Translate

dedanlenfritptessv

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen