Loop!

Buntes

Wayne Carpendale: Nur die Krise zählt

Nein, er ist eindeutig nicht der neue Kai Pflaume, dafür bringt er zu wenig hektische Zwillinge-Betonung mit. Auch wenn Wayne Carpendale (ja, genau, der Sohn) gerade das gute alte Schlachtschiff "Nur die Liebe zählt" (eine bekennende, begegnende 7. Haus-Jungfrau mit AC Fische) wiederbelebt. Nach all den Serien-Auftritten in seiner ewig gleichen Rolle: schön. Einfach nur: schön. Diesem Wayne, Sproß des Schlager-Königs Howie, der gerade wieder mal vom Rücktritt zurücktritt, werden nun als neuem TV-Multitalent die Shows geradezu nachgeworfen.

Wieso? Man weiß es auch nicht genau. Oder astrologisch: Er hatte natürlich diese vielversprechende Saturn-Jupiter-Opposition jetzt. Da wird Welt schon mal aufmerksam. Wie einst die vielfach wehmütigere Krebs-Venus Kai Pflaume segelt dieser beschenkte Wayne im gleichen silbernen Caravan-Ei durch die Lande und sammelt halbwegs gebrochene Herzen ein. Alles sehr oberflächlich, würde man sagen, bis man dann all die damit zusammenhängenden Horoskope sieht. Sendung, Vater, Moderator. Da ist dann wieder mal das Staunen: "Nur die Liebe zählt" hat zur Wiederauferstehung Jupiter mitten auf Löwe-Venus und im Sextil zum Mars des Premieren-Radix damals. Besser kann Astrologie gar nicht funktionieren, selbst beim Fernsehen ist das so. Und hinter Wayne, einem der vielen, zu vielen hübschen Glücksritter, die sich für Quoten-Ideen verbrauchen lassen, steckt ja wirklich eine diffizile Geschichte, die mit der einst sehr problematischen und herausfordernden Entwicklung seines Vaters Howard zu tun hat.  

Auf den ersten Blick allerdings hat Wayne, der Neue, aber noch die moderne Happiness auf allen Ebenen gepachtet. Diesen demonstrativen Löwe-Jupiter im 1. Haus momentan, ein Gratis-Ritt, und dazu noch im Trigon zu seiner perspektivisch glücklichen 9. Haus-Venus. Erfolg ist machbar, Herr Nachbar! Aber ob das gut geht? Er ist Doppel-Feuer, Widder mit AC Löwe, ein Macher, dem man die tiefere Emotion nicht gleich abkauft. Auch in der Show sieht das aufgesetzt aus. Der Mond zudem beherrscht von dieser ehrgeizigen Venus am MC, die sich auffällig mit Markus Lanz' Venus am Widder-AC überschneidet, Der eine kommt, der andere geht und sie ähneln sich unheimlich. Auch Wayne ist so ein Strahlemann für immer und ewig, mit dem Fische-Mars in 8 stets den Tick zu eng in den Grenzen anderer unterwegs. Auch so ein Betaster und Einrenner fremder Distanzen, wie man jetzt bei seiner Premiere als Amor, Eros oder fliegender Merkur und Mediator sah. Irgendwie schafft es eine 9. Haus-Sonne doch oft, den anderen das Gefühl zu geben: Da kommt noch was! Das ist noch nicht alles gewesen. Aber das kann auch ihre bitterste, rotierende Illusion sein. Das 9. Prinzip ist kein Beender, es lässt warten. Wahr ist auch: Nur die fremde Krise zählt in diesem Drama-Soap-Genre, das Wayne da bedient, damit die Quote bleibt, und er, der Glücks-Hungrige, glücklich. In seinem Job, mit seinem Selbstbild, dem ewigen Film, den Feuer sucht.

Wir wollen gar nicht unken. Aber genau das, zuviel Glücks-Verlangen, wird ihm nicht gut tun. Manche nennen ihn, den chronischen Sohn, der mitten in die Vorurteile und Vorverurteilungen, aber auch Vorteile der Öffentlichkeit durch den bekannten Dad hineingeboren wurde, unter der Hand eben auch 'vain' (= eitel oder leer). Oberfläche, Oberfläche, die bei sehr viel Feuer tatsächlich immer mal eine Gefahr darstellt. Wenn auch manchmal nur in der Außen-Einordnung, in anderen Fällen aber durchaus inhaltlich. Entflammungen bringen eben auch Menschen hervor, die sich selbst darstellen, nicht nur dann, wenn sie eine Rolle darzustellen gezwungen sind, wie bei den TV-Figuren. Wo jedoch hier, jetzt, in diesem SAT 1, jemand momentan so plakativ als Held (seine Haus 9-Betonung) aufgebaut wird wie Wayne Carpendale, was er dann auf Teufel komm raus auch erfüllen muss, als Soll, darf man schon den Verdacht haben, dass Uranus-Pluto die Hand im Spiel hat. Und Zeit nur auf das logische, zwanghafte Rucken im Getriebe danach wartet. Wofür sie sorgen wird, wenn das nicht von selbst kommt. Und siehe da (links, Radix via Astro-Databank, Rodden Rating A, Collector Manfred Gregor):

Waynes anfälliger Pluto in Waage in Opposition zum Merkur (Ich hatte einen Traum, nein, ein Konzept!) steht genau im Einzugs-Gebiet des schwierigen Quadrats aktuell. In 3 wirkt der Skorpion-Herrscher für den Jungen wie ein Charisma-Lasso (auch wenn Teil-Waage in 3 immer für einen ewigen Knaben in seinem Ausdruck sorgt). Genau diese Anlage dazu, etwas Besonderes sein zu müssen, steht nun unter Druck des 90-Grad-Konflikts - unter einer brisanten Beweis-Spannung, die in jedem Fall doppelbödig, ambivalent ausgehen wird. Ohnehin hat Carpendale ja mit diesem Pluto in der Außenwirkung, seinem bohrenden, intensiven Selbst-Ausdruck (man beachte seine Augen, obwohl er sonst so windschnittig wirkt), damit auch einen regelrechten Zwang zur Magnet-Wirkung von irgendwoher in sich mitbekommen. Als Dogma. Verfolgt man die Beherrschung und Aspekte, führt beides in den Widder und zum Vater zurück. Einen Plutonier, weil Skorpion-AC, so krebsig-sanft drumherum und als Movens so zwingend. Howard, Howie, deine Spuren im Sand, denen der Sohn wohl immer in seiner anderen, viel widderhafteren Form, folgte. In Interviews bescheinigen sie sich beide jedenfalls erst mal ein sehr, sehr freundschaftliches Verhältnis.

Das spricht für Waynes Uranus in 4, da ist die Familie im Negativen zwar leicht brüchig und auch etwas unberechenbar (besonders in Domizil-Fragen), im Positiven aber oft tatsächlich tolerant und eher wie eine Peer-Group miteinander. So war es denn wohl auch das Ideal, das sie da beide gern ausmalen. Im Combin (rechts) verbindet sie tatsächlich die Freiheit, Sonne-Uranus mit Knoten eng im Löwen. Howard hat wie einen Spiegel dann auch selbst Wassermann-IC und Mond-Uranus weit. Da treffen sich zwei unter Umständen wirklich in der Akzeptanz des Unterschieds auch als Freunde und Liebende (Combin Mond-Neptun im Skorpion und der verschmelzende Fische-AC), wo sich das bei vielen anderen Eltern-Kind-Beziehungen häufig nur als flaches Ideal oder Spruchblase herausstellt.

Nein, das ist hier anders - aber Wayne hat damit auch stärker die Geschichte des Vaters mit zu bewältigen. Er ist ja der ältere von Howards zwei Kids, von Mutter Claudia, mit der den Vater heute noch eine tiefe Freundschaft verbindet (neben Cass, dem jüngeren Sohn von der 2. Lebens-Liebe Donnice). Dieses Durchhalten der Eltern, als Familie, trotz vieler Konflikte, miteinander, für einander, das hat ihn geprägt, sagt Wayne immer wieder. Auch wenn er den Saturn-Uranus, beider Unvereinbarkeit, deutlich als Quadrat schon im Radix hatte (spricht oft für eine Scheidung oder zumindest Trennung der Eltern). Vielleicht fühlt er sich deshalb jetzt auch als Liebesbote gut, besser, fast berufen: Nun einmal das kitten, was anderswo damals doch schmerzte. Auch Chiron sitzt nämlich im Boot von Carpendale Juniors wichtigeren "Bestimmern", mit seinerhoch aktiven, Spannung suchenden Venus und dem MC. Und dann die Gebrochenheit im ersten Mann seines Lebens:

Dem Papa, Howard (Radix links via Astro-Databank, Rodden Rating A), von dem immer wieder geschrieben wird, dass er an Multipler Sklerose leidet, was er selbst letztlich dementierte, aber auch andererseits offen liess. Wobei er dazu stand, dass er lange Probleme mit seinen starken Depressions-Tendenzen hatte und überhaupt ein Denker, gebrochen, vielfältig, interessant ist. Ein sehr kluger Mann, der sich für das Schlager-Klischee lange verramschte. Wayne wird das denn auch in der Anspannung der Anlage durchaus gut verstehen: Denn Papas so sehr schwieriges Quadrat, eine Zerreißprobe zwischen dem durch Saturn so behinderten Krebs-Mars, in Spannung zum Jupiter in 12 und von dem wiederum zur Sonne-Venus im Steinbock, ähnelt eine nur am Rande minder heftige Figur in Waynes Radix-Bild: Der Erd-Mond im Quadrat zu Saturn Quadrat Uranus, durch 10, 12 und 4 getriggert. Ähnliche Themen zwischen Vedrängung und Bedrängt-Werden, Lösung und Bindung von Generation zu Generation. Zwischen Strahlen und Zugeben, Schein und Wirklichkeit. Hier würde man sich für den Jüngeren wünschen, dass er aus der Geschichte des Vaters lernt, der letztlich - dem Himmel sei Dank - nicht nur die schlichte Schlager-Larve sein konnte, die er für's Publikum sein sollte, sondern ein sehr intelligenter, empfindsamer Mann war.

Der heute viel offener mit seinen Tiefen umgeht, was auch dem Sohn bedeutsam werden wird (Fische-Mars in 8 wird sonst analog zu Vaters Wasser-Mars zum Garanten für viele, viele Traumata und Verstrickungen - vor allem durch Beziehung). Insofern ist es für Wayne Carpendales Entwicklung interessanterweise eben gar kein so famoses Thema, weiter nur der Sunnyboy, Serien-Held, Arzt, dem die Frauen vertrauen oder auch bloß ewig lächelnder Scherben-Kitter im Lande der Liebe zu sein. Wo nun mal der Schmerz eine genauso wichtige Rolle spielt, wie die wenigen Glücks-Momente. So wie der Vater nach viel Leid seinen verdrängten Jupiter, Chiron und Neptun in 12 heben musste und erst damit zur inneren Tiefe kommen konnte, vermutlich vollends nach Ausbruch der so immens zehrenden Krankheit, steht für Wayne, den Sohn, das ererbte Ernsthaftigkeits-Tabu (Saturn in 12, der den AC schon so stark prägt) und ein immens vitaler, drängender Mond als bestimmender, aber eingeschlossener und leicht abgedrängter Herr 12 auf dem Programm.

Und deshalb ist es auch irgendwie paradox wahr: Nur die Liebe zählt, wo der Sohn den beschwerlichen Weg des Vaters nun hoffentlich anders nach beschreitet. Aber eben auch die Krise zählt da viel für ihn, Doppel-Feuer, das so verführerisch schnell den Kurs des Leichten einschlägt und hier doch unbedingt ins Schwere, in seine seelischen Tiefen mehr als in die Breiten soll. Eine spannende Sicht auf zwei Menschen, die stark miteinander verquickt sind, wo man nach solchen Sendungen, wie dieser Liebes-Show-Premiere, eigentlich nur Oberflächlichkeit erwartet. Und auf so viel Bodensatz, Anspruch, Herausforderung in diesen beiden komplizierten Horoskopen von Vater und Sohn stößt, die sich notwendig ergänzen und zeigen, wie das Leben manchmal seine Themen, Risiken und Chancen sehr klar, sehr unwidersprüchlich vom einen zum anderen weitergibt. Hier geht es um Erwachen zum Empfinden. Man möchte beiden sehr die tiefe, große Weisheit des Schützehaften wünschen, nicht dessen auch immer andeswo lockende Oberflächlichkeit. Was für Wayne Carpendale aber bedeutet, dass er vermutlich irgendwann eine Weile den Traum vom Klischee einer Dauer-Erfüllung durch seinen Job aufgeben muss. Zugunsten einer Zeit der inneren Reife, die ihn sonst etwas rigider einholen wird, mit ihren Aufgaben. Möge er sich dafür früh und klug selbst entscheiden. Damit er nicht Vaters Frustrationen zu gedehnt nachlebt. Als einer, der noch froher sein wollte, noch schnittiger als der gebremste Howie, und der sogar von sich einmal gesagt hat, dass er eigentlich nie rebellierte als Junge, aufgewachsen in einer Eltern-Generation von Freunden, wo es nichts zu rebellieren gab.

Manchmal ist es gut, das dann beizeiten und bewusst nachzuholen. Natürlich nicht mehr gegen die Eltern, sondern nur gegen ein Leben, das einen als eine angepasste Larve ein bisschen zu sehr liebt. Obwohl man das Leben als Tieftaucher mit Fische-Mars in 8 doch viel umfassender und erfüllender lieben könnte. Und es nur fair wäre, das auszuprobieren. Ob nur die Liebe auf dem Bildschirm zählt oder eben genau die ganz und gar nicht. 

Bild (bearbeitet): Sat 1 Screenshot, Grafiken: Astro-Databank

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.

Dienstag, 21. Mai 2019

Suche

Transite

Dienstag, 21. Mai;
07:20 Uhr
Venus // Uranus
Dienstag, 21. Mai;
09:19 Uhr
Mond Qcx Merkur
Dienstag, 21. Mai;
09:55 Uhr
Mond Qcx Sonne
Dienstag, 21. Mai;
09:56 Uhr
Mond Kon Steinbock
Dienstag, 21. Mai;
09:58 Uhr
Mond // Pluto
Dienstag, 21. Mai;
09:59 Uhr
Sonne Kon Zwilling
Dienstag, 21. Mai;
12:51 Uhr
Merkur Kon Zwilling

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen