Loop!

Mind Maps

Ein Zimmer für sich allein

virginiawoolfDer dritte wilde Wassermann dieser Tage ist eine so intelligente, spezielle "Wasserfrau" mit Venus-Pluto-Trigon, fast paradox, da ja ein Luft-Zeichen, mental hoch betont: Virginia Woolf, heute genau 136 Jahre alt. Eine uranische Sonne am MC, dazu 6 Stier-Faktoren im 12. Haus in der Verdrängung, neben einem Widder-Mond. Auch dort, in der Unsichtbarkeit. Geschoben von Unausgesprochenem, für das sie Worte suchte. Das "Zimmer für sich allein", das eins ihrer wichtigsten Essays wurde, steht wie ein Titel über ihrem Horoskop. Sie war eine freie Frau, die andere freie Frauen wollte, schuf und meinte. Frauen, davon war sie überzeugt, brauchen zunächst nur das: Jenes eine, kleine Zimmer für sich allein und 500 Pfund im Jahr.

Was Unabhängigkeit von der Ehe bedeutete. In Virginias leidenschaftlichen Pluto-Venus-Kosmos, weit ihrer Zeit voraus (Zwillinge-AC-Herr Merkur in 10 wird da oft maßstäblich), stand dieses Zimmer aber auch für die Freiheit der Talente, die der wegfallende Zwang der weiblichen Existenz-Rettung durch Bindung ihr ermöglichte. Bei ihr gehörte zu den Gaben diese fließende, mit den Geistern verbundene Sprache des 12. Hauses.

"Die Sprache ist ein altes, zerrissenes Netz, durch das die Fische schlüpfen, wenn man es über sie wirft". (Virginia Woolf, Mit-Herrscherin 9 in 12, Herr 12 in 9, der direkte, große Zugang ins Unbewusste)

Virginia Woolf1Das eigene Zimmer, eigenes Geld als Basic. Eine ganz moderne Idee übrigens, aus dem Stier-Wassermann-Kontext, die auch an die aktuelle Vision vom bedingungslosen Grundeinkommen erinnert. Lilith in 4 zeigt bei Woolf unter anderem auch diesen emanzipiert genutzen, eigenen Raum, für den das Zimmer eine Metapher ist, die "der zornige Dämon" in ihr mitschuf: Für die Befreiung der Frauen, die sie so sehr suchte, und als beachteiligte Menschen sah, die seit Jahhrtausenden ihr Leben vielfach in Höhlen, Tunneln, Verliesen und anderen freien oder unfreien Räumen verbringen. Die sie dann mit ihrer Seele impfen, wo sie Kinder gezeugt, geboren, großgezogen haben, für Nahrung gesorgt, das Sozialleben befeuert, im besten Sinne.Hier zeigt sich auch Woolfs Ambivalenz gegenüber ihrer Begabung, durch die immense stoffliche Besetzung von Saturn, Neptun, Jupiter, Pluto und Chiron im Stier in 12. Der große Schmerz, die verwundende Sehnsucht durch das Irdische.

Daneben spannenderweise auch noch Vesta als Zusatz-Faktor, die als Hüterin der Herdfeuer die Symbolik der heiligen Räume bebildert (steckt heute noch im "Vestibül"). Lebenslang wird Virginia nun fast zerreißen - zwischen dem Unausgesprochenen, den Sehnsüchten des 12. Hauses, das für sie im (leider auch noch eingeschlossenen) Stier fast physisch schmerzhaft auf Orte, Zeiten, Menschen bezogen ist, und ihrer Rebellion gegen die Unfreiheit der Zeiten und für die geistige Loslösungen des Wassermanns, der nicht als Siedler, sondern ein Wanderer zur Welt kommt.

Wenn so viele Langsamläufer samt Chiron in 12 festsitzen, da sie nur über Venus in der Äußerung in 9 maßgeblich im Steinbock aus dem Einschluss herauskönnen, wo leidenschaftlich bis zwanghaft Pluto ins das Trigon drückt, ist eine psychische Beteiligung und Verletzung ahnbar - zumal im Stier alles real und substanziell deutlich wird. Daher wird es auch sie wichtig, dass sie es herausschreibt, all die Gespenster. Lebenslang wird Virginia Woolf drum auch besessen zwischen körperlich und geistig arbeiten und das eine gegen das andere austarieren. Man denkt, es sei ihre Vernunft, die ihr dazu riet. Aber es ist schlicht ein Ausdruck der ambivalenten Anlage. Der unendliche Druck der klugen Frau, der in ihr lebte, ist vielleicht jetzt, mit Lilith im Steinbock, und der Feminismus/Sexismus-Debatte aktueller denn je. Wir Frauen können auch jetzt wieder einen freien Denkraum für uns allein gut gebrauchen, den Woolf nicht nur persönlich so fasziniert erforschte und in Besitz nahm. Wobei sie auch in die Ambivalenzen wie zwischen Mühlsteine geriet, in einer unreifen Gesellschaft, die Frauen liebte, aber wenig würdigte.

Geboren wurde die zukünftig so wichtige Literatin als Adeline Virginia Stephen. Sie war das Kind intellektueller Bildungsbürger, gut vernetzt in der Londoner Literaturwelt. Virginia wurde behütet, aber anspruchsvoll viktorianisch erzogen, ebenfalls bestens gebildet und als Nachzüglerin hatte sie in gewisser Weise auch eine Art Narrenfreiheit. Beide Eltern waren vorher schon verheiratet, verwitwet und brachten ältere Geschwister mir. Auch diese ungewöhnliche Konstellation zeigt die IC-MC-Achse mit Herrin 4 am MC - exzentrisch. Selbst Uranus in 5 als Herr 10 beweist noch den mangelnden Auftrag zur Anpassung, die er in Jungfrau auch persönlich verweigert. Die Lebenskraft (5) ist dadurch aber auch zerrissen.

"Mein Tagebuch soll sein wie eine Reisetasche, in die ich ungeprüft allen Krimskrams hineinwerfe. Wenn ich später nachsehe, ist das Durcheinander wie von Geisterhand geordnet, gesintert zu einem Ganzen, so fest und unnahbar wie ein Kunstwerk - aber so transparent, dass das Licht des Lebens durchscheint." (Virginia Woolf, Haus 12 verbunden mit Haus 9, Stier mit Wassermann)

virginiawoolf2Als das Kind 13 ist, 1895, hat Virginia (links Radix, Daten via Astro-Databank, Rodden Rating A) Pluto und Neptun am AC, sowie Uranus im Quadrat zu Wassermann-Merkur, einen Schock mit zentralnervösen Folgen könnte man erwarten in dieser Zeit. Und tatsächlich, die Mutter stirbt überraschend (Venus-Nessus spricht wie andere persönliche Planeten mit Nessus manchmal für den frühen Tod eines Elternteils). Danach verliert sie auch noch eine Halb-Schwester. Danach erleidet Virginia, in der Pubertät noch empfindlicher als sonst, den ersten von später vielen Nervenzusammenbrüchen. Mit so stark besetztem 12. Haus ist sie hypersensibel und das Nervenkostüm manchmal brüchig, da sich so viel unbewusst abspielt und heraus will.

Zu vermuten sind hier auch systemische Belastungen, unausgelebtes aus der familiären Herkunft, die damit als voler Verdrängung beschrieben wird. Solche Kinder müssen dann als letzte der Kette die Delegationen hervorholen und bewältigen. Später wird Virginia immer wieder die Gestalten, die sie innerlich bewegen und so belasten, mit ihrem deutlich angezeigten Talent und einem endlosen Strom von Empfindungen (Widder-Mond schiebt als erster Faktor in 12 die Fantasie fast aggressiv an) als literarische Bilder in die Welt entlassen. Herr 9 (das Schriftsteller-Haus) Saturn steht in 12. Mit-Herrin 12, Venus in 9, ein Double-Whammy auf der Felder-Ebene, der das Namenlose in die Geschichten holt und die Geschichten das Namenlose umgekehrt mit Sinn versehen lässt. Sie wird sich ihr Dasein erschreiben und sich frei schreiben von ihrem Dasein. Immer wieder, bis sie die Kraft verliert, weil sie aufgezehrt ist von den nebelhaften, autonomen Komplexen, vermutlich der Ahnen.

"Für jeden, der schreibt, ist es fatal, an sein Geschlecht zu denken. Es ist fatal, einfach ein Mann oder eine Frau zu sein. Es wäre besser, Frau-männlich oder Mann-weiblich zu sein." (Virginia Woolf, Herrscher 6 Waage, Skorpion eingeschlossen, Venus am MC, Pluto in 12)

Aber Virginia hat in diesem Unglücksjahr eben gleichzeitig auch doppelt Jupiter-Mars-Mars-Jupiter - eine Yang-Betonung oder Animus-Entwicklung, in die sie gerät. Das rettet sie intellektuell, wobei die Heilung gleichzeitig zum Gift wird. Stier für Wassermann, Wassermann für Stier. Substanz für den Geist und umgekehrt. Mit großer Widertstandskraft bildet sich im Alleinsein oder der Einsamkeit, die seelisch nun folgt (Haus 12 mit Stier zeigt unter anderem manchmal auch den Verlust der Herde), heraus. Nur zwei Jahre danach begann sie, am Kings College Kurse zu belegen, wodurch sie mit der neuen Frauen-Hochschulbildung in Kontakt kam. Schon damals wird in der Reibung zwischen feiern eigener Wahrnehmung und mangelndem Wahrgenommen-Sein als Frau ein Grundstein gelegt für das lange Leiden am hyperaktiven AC-Herrn Merkur in Wassermann in 10, der so bestimmend wurde. Und dahinter dem Mond, der zwar in Feuer endlos Impulse zündet, aber sie wasserhaft verarbeiten will in Haus 12, ohne sie voll formulieren zu können. Darin liegt eine unsägliche Tragik für eine Schriftstellerin. Seit den ersten Zusammenbrüchen ahnt die 12. Häuslerin, was einmal passieren kann. 

"Liebster, ich bin mir sicher, dass ich wieder verrückt werde. Ich denke, wir können nicht noch einmal eine dieser schrecklichen Zeiten durchmachen. Und ich werde diese Zeit nicht wiedererlangen. Ich höre Stimmen, und ich kann mich nicht konzentrieren. Also mache ich das, was am besten scheint. Du hast mir das größtmögliche Glück gegeben. Du warst in jeder Hinsicht alles, was irgendjemand sein konnte. Ich glaube nicht, dass zwei Menschen glücklicher sein könnten, bis diese schreckliche Krankheit kam. Ich kann nicht länger kämpfen." (Abschiedsbrief Virginia Woolf an ihren Mann)

Natürlich ist der Wassermann immer ver-rückt in einer vorwiegend geistigen Welt, die in irdischen Grenzen leben soll. Die Sicherheit der Stier-Clans - umgekehrt - geht oft zugunsten einer dringend nötigen Trennungs-Phase in die Freiheit, in innere Distanz verloren, wie sie das 2. Prinzip in jedem Menschen aber durchmachen muss, wenn es besetzt ist. Stier spiegelt sich auf Wassermann und darum sind Binde-und-Löse-Prozesse bei all diesen Betonungen in Horoskopen so unendlich wichtig. Umgekehrt müssen viele Uranier erst lernen, sich abzusichern, bevor sie in ihre wahre Freiheit kommen können. Wenn diese Balance nicht zustande kommt, können Menschen wie Woolf daran ersticken.

01portrait1904, im Transit von Saturn auf Wassermann-Merkur und Quadraten zu all ihren Bewohnern des Stier-Teams, stirbt nun auch der Vater und diesmal ist der Zusammenbruch (der ja mit Merkur alle befreienden und rettenden Denk-Funktionen betrifft) so schwer und behindernd, dass Virginia eine Weile eingewiesen wird. Da sie nicht nur die zerreißende Wassermann-Betonung hat, sondern auch Zwillinge-Mars, wird jede Kluft zwischen Welt und innerer Wirklichkeit eine große Sollbruchstelle für die Persönlichkeit. Es knistert und bricht immer wieder in ihr.

"Worte sind wild, frei, unverantwortlich und nicht zu lehren. Natürlich kann man sie einfangen, einsortieren und sie in alphabetischer Reihenfolge in Wörterbücher stecken. Aber dort leben sie nicht." (Virginia Woolf, Herr 3 Mond im Widder in 12)

Sie schreibt dagegen an und trägt 12 sinn-voll nach 9, in den umfassenden Ausdruck. Als sie sich fängt, lernt sie alle großen Köpfe der Londoner Wort-Avantgarde kennen. Bei Pluto-Mars und anlaufendem Neptun-Venus heiratet sie den Schriftsteller Leonard Woolf, einen Schützen, wie sie mit Steinbock-Venus. Sie gründen die Hogarth Press und veröffentlichen wiederum bald alles, was das Ticket zum Talent und Erneuerungen hat. Unter anderem TS Eliot. Es ist eine Geschichte, der großen Liebe, der großen Angst, der großen Krankheiten und großer Rettung. Virginia hat Wahnvorstellungen, Depressionen, macht einen Selbstmordversuch. Es gibt geheime Konkurrenz in ihrem Mann, der durch die Versehrung zu ihr, als weitaus Talentierterer der beiden, wieder auf Augenhöhe aufschließt. Sie können auch miteinander, da sie seelisch so krank ist.

"Wenn du nicht da bist, verschwindet die Farbe aus dem Leben, wie Wasser aus einem Schwamm; und ich existiere nur noch, trocken und staubig." (Virginia Woolf, DC Schütze, Jupiter mit Chiron in 12)

Vielleicht auch das ein unbewusstes Opfer, das sie dem Frausein bringt. Sich klein machen. Das Handicap des 12. Hauses feiern. Leonard aber kümmert sich rührend um sie, in Zeiten zwischen Prüderie und ersten sexuellen Befreiungen auch keine Selbstverständlichkeit. Zusammen haben sie Sonne-Mond im Combin und eine Absicherung durch 7 Stierfaktoren. Sie benötigen sich als Stabilität. Als 1922 Uranus über dem Horoskop Quadrate auf den AC-DC wirft, lernt Virginia Vita Sackville-West kennen, Fische-Sonne-Merkur und Jupiter, mit der sie lebenslang eine innige Beziehung verbinden wird. Das Frauen-Thema kommt so noch mal anders in ihr Leben. 

Vita hilft ihr auch, sich nicht ständig körperlich zu überfordern (ihr Vater war der Ansicht gewesen, pysische Arbeit, zum Beispiel im Garten, unterstütze sie bei der Nervenstärkung). Aber auch in dieser Spannung zwischen Körper und Geist, die sie aufzehrt, zeigt sich nur die Wassermann-Stier-Anlage in ihrer ganzen Konflikthaftigkeit. Zunächst ist Vita die erfolgreichere, kommerzielle Schriftstellerin von beiden. Dann schreibt Virginia, die Komplizierte, in ihrem Lebens-Kampf, mit "Orlando" 1928 einen langen Liebesbrief an die Freundin. Berühmt werden als Figur wird sie erst nach ihrem Tod. 

"Ethels neuer Hund ist tot. Die Wahrheit ist, kein Hund kann die Anstrengung aushalten, mit Ethel zu leben." (Virginia Woolf, Herr 8 = 0° Steinbock, Saturn in 12 Stier)

Virginia WoolfSie nimmt sich und ihre sich verschlimmernde Krankheit, ein losgelassenes Denken in den Krallen des Anfassbaren, sarkastisch, sieht das Leben so klar. Darüber hinaus ist sie mit 0° Steinbock Spitze 8 "besessen vom Tod". Die Jahre davor sind von ihrer Depression, Manien, Verwirrungen, Konflikten gezeichnet. Die Anerkennung des großen Verstandes in einer Zeit kleingedachter Frauen kann ihr nicht dagegen helfen, immer wieder das Unbewusste konfrontieren zu müssen. Seit 1939 geht Saturn, Herr 8, durch ihr 12. Haus und alles Unbewusste wird aufgestört. Als auch noch Jupiter nachläuft, ab 1940, eskaliert ihre Seelenrebellion gegen das ganze Dasein. Die unregulierbaren Kräfte in ihr werden so stark, dass sie bei Saturn auf Jupiter-Neptun und fast exaktem Jupiter-Return ihre Manteltaschen mit Steinen füllt und in den Fluss geht.

Jupiter vergrößert nicht nur das Glück, sondern auch die Tragödie. Im Transit bringt er mit, was die Anlage ausmacht. In Virginias Fall die massive Belastung, die Gespenster der Unsichtbarkeit dessen, was sie drückte, nicht mehr ertragen zu können. Auch wenn sie es in vielen Schriften und Büchern duch Merkur-Neptun-Quadrat, den direkten Kanal ins Unbewusste, ins Leben bringen konnte. Wenn die Wasserleitung schwach ist wie der extrem bedeutende, nervöse Merkur hinter dem MC, wird sie irgendwann vom Wasser, den Ahnungen, Bildern, Forderungen des Unbewussten im 12. Haus gesprengt. Das mit Saturn und Neptun als Vermieter von 11 für Woolf wirklicher war als die anderen Wirklichkeiten. Dieses kleine,verrückte Zimmer für sich allein, in ihrem Kopf, wo sie sich lebenslang quälte - ein Drama, was ihrer großen Begabung und ihrer astrologischen Lagerung entsprach. Ein Schicksal.

Bilder (bearbeitet): Wikimedia Commons

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Montag, 21. Mai 2018

Suche

Transite

Dienstag, 22. Mai;
06:49 Uhr
Halbmond 1 01' Jungfrau
Mittwoch, 23. Mai;
04:13 Uhr
Merkur Sex Neptun
Mittwoch, 23. Mai;
07:53 Uhr
Merkur Opp Jupiter
Mittwoch, 23. Mai;
20:12 Uhr
Merkur # Jupiter
Donnerstag, 24. Mai;
04:39 Uhr
Sonne Tri Mars
Freitag, 25. Mai;
11:52 Uhr
Jupiter Tri Neptun
Freitag, 25. Mai;
15:37 Uhr
Merkur Tri Pluto

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Translate

dedanlenfritptessv

Login