Loop!

Wir über uns

In eigener Sache: Loop! 2019

Loop2019InfoTitel

Liebe Leserinnen und Leser,

einige Worte zur Schweigepause bei Loop! in der letzten Zeit. Erst mal aber herzlichen Dank an diejenigen, die unsere Arbeit in den letzten sieben Jahren freundlich unterstützt haben, durch Interesse, Fragen, rege Aufrufe der Seite, aber auch Spenden von einigen. Danke auch für das positive Feedback in den Wochen seit Weihnachten, als es plötzlich nach sieben Jahren keine neuen Artikel mehr bei uns gab. Seit dem 20. Dezember 2011 hatten wir ja fast täglich neue Texte online gestellt. Mittlerweile wurden daraus über 2.400 mit großem zeitlichen Aufwand stabil recherchierte Artikel, die dann auch über 1,5 Millionen Mal gelesen wurden. So etwas wie Loop! gibt und gab es bisher auf astrologischer Grundlage kostenlos nicht im deutschsprachigen Netz. Und ab jetzt geht es hier (hoffentlich) langsam und stetiger wieder weiter - zwar nicht täglich, aber so wie wir es uns vorstellen, doch wieder häufiger.

Natürlich hatten wir auch vorher schon immer mal wieder darüber nachgedacht, eine längere Pause zu machen. Auch, weil wir bewusst in all den Jahren darauf verzichtet haben, die Inhalte von Loop! mit kostenpflichtigen Angeboten oder entsprechender Werbung zu verbinden und es deswegen – wie viele wissen - nicht einfach war, den notwendigen zeitlichen Aufwand in Einklang mit den Notwendigkeiten des Alltags zu bringen. Denn außer dem immensen Aufwand für Loop! musste ja auch noch Geld verdient werden, um sich so ein Projekt zumindest ansatzweise leisten zu können – durch Beratungen beispielsweise.

Unser Alltag hat dann aber in den letzten Wochen überraschend noch mehr Herausforderungen mit sich gebracht, die ein „Weiter wie bisher“ bei Loop! nicht mehr zuließen. Eine natürliche saturnische Verlangsamung sozusagen, wo wir die Grenze – den Lesern zuliebe - selbst nicht ziehen mochten. So gesehen kam diese Pause auch für uns selbst überraschend und war letztlich erst mal weniger erholsam oder erwünscht. Aber sie hat gut getan und langsam scheinen sich die Wogen nun zu glätten. Wir werden daher in den nächsten Tagen und Wochen überlegen, ob und wie wir unser Herzensprojekt denn eigentlich weiterführen können und wollen. Bis zu einer endgültigen Entscheidung - das ist die gute Nachricht - wird es sporadisch wieder neue Artikel geben oder zumindest Überarbeitungen schon bestehender Beiträge, wenn die jeweiligen Themen wieder aktuell werden.

Wie sich an den guten Aufrufzahlen der Seite zeigt, wird kostenlose und stabile Astrologie ja immer noch sehr gerne gelesen. Vor allen in Zeiten eines "esologisch" den Marktmechanismen folgenden Umfelds, von dem wir uns gern weiter abheben möchten. Allerdings waren es im letzten Jahr nicht viele Menschen, die dann auch praktisch etwas dafür getan haben, um genau so ein wenig opportunistisches Projekt zu erhalten. Genau bei diesen (wenigen, aber umso tatkräftigeren) Spender/innen möchten wir uns deshalb auch jetzt noch mal umso mehr bedanken. Auch ihnen zuliebe werden wir nach einer Lösung suchen, die nicht das Ende von Loop! einleitet, sondern möglichst einen neuen Anfang.

All diejenigen, die sich den auch wünschen, sind natürlich herzlich eingeladen, uns auch praktisch dabei zu unterstützen, unsere Arbeit fortführen zu können (Spendenbutton via PayPal).

Mit den besten Wünschen, 

Susanne (sri) und Harald (meta)

  • Hallo Suse, hallo Meta,

    Zitat: „Seit dem 20. Dezember 2011 hatten wir ja fast täglich neue Texte online gestellt.“
    Irgendwann schriebt ihr mal, Loop sei an besagtem Tag um 13:25 MEZ on line gegangen. Da wundert folgendes nicht: das Projekt wurde mit dem von Dezember bis Januar praktisch stationär auf dem Aszendenten und Mitherrscher von eins, Stiervenus, (bezogen auf Hagen) laufenden Uranus plus einem Saturn, der etwa von Weihnachten bis Anfang Januar über den MC läuft, ausgebremst und in seiner Erscheinung verändert. Das liegt jetzt hinter euch.

    Möge es mit dem Radixjupiter in eins wieder „auf die Füße fallen,“ wie Herr Döbereiner diese Konstellation mal beschrieb. In diesem Sinne wünsche ich euch alles Gute!

    08.02.2019, 6:26
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Freitag, 18. Oktober 2019

Transite

Freitag, 18. Oktober;
17:01 Uhr
Mond Qcx Merkur
Freitag, 18. Oktober;
19:30 Uhr
Mond Qcx Pluto
Freitag, 18. Oktober;
19:57 Uhr
Mond Opp Jupiter
Samstag, 19. Oktober;
04:13 Uhr
Mond Tri Sonne
Samstag, 19. Oktober;
06:06 Uhr
Mond Spt Uranus
Samstag, 19. Oktober;
11:50 Uhr
Mond # Pluto
Samstag, 19. Oktober;
12:42 Uhr
Mond Kon Krebs

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen