Loop!

News

#WIRSINDMEHR

konzertLive auf Arte Concert: #wirsindmehr - Konzert gegen Rechts in Chemnitz - bisher mit 50 000 Besuchern (Radix-Horoskop Beginn).

Das Programm:

Weiterlesen ...

Trumpogan!

trumpogan1Manchmal bringt der Merkur auf den letzten Metern der Rückläufigkeit (Sonntag früh dreht er wieder um) auch eine Rückkehr ins Mittelalter. Angeblich werden in der Türkei, USA und anderswo ja jetzt Colas in Klos geschüttet und Handys zerhämmert. Ein Boykott von Fische- und Zwillinge-Sonne ist eben tricky. Erdogan und Trump sind eigentlich immer sauer. Diesmal aufeinander. Beide drohen und posen nach Herzenslust. Zusammen haben sie im Composit eine Widder-Sonne auf den letzten Bogenminuten, die gerade Uranus (Herr IC) wieder aufs Korn nimmt.

Weshalb das letzte Machtwort zwischen ihnen noch nicht gesprochen ist und sie sich entsetzlich anfeinden. Grund: Ein amerikanischer Pfarrer, der in der Türkei festgesetzt wurde (Steinbock-Sonne mit Mond/Mars wie Erdogan) und den genau dieser willensstarke Präsident (Pluto läuft akut erneut Richtung auf seinen Steinbock-AC, erreicht ihn aber nicht mehr) gern gegen einen in Amerika festgehaltenen Islam-Prediger ausgetauscht hätte. Was für Trump natürlich gar nicht in Frage kommt. Er Löwe-AC, Erdogang Jupiter in 5. Alles hört auf mein Kommando. Weshalb nun ein marsisches gegenseitiges Abstrafen losbricht, das sich gewaschen hat.

Weiterlesen ...

Ponte Morandi

PonteMorandiTitelDie Tragödie ereignete sich fast zeitgleich mit dem heutigen Quadrat von Mond und Saturn: kurz vor 12 Uhr Mittags stürzte in Genua ein großer Teil des Polcevera-Viadukts ein, eine Autobahnbrücke, die im Volksmund auch Ponte Morandi genannt wird. 35 PKW´s und 3 LKW´s stürzten dabei in die Tiefe, die Zahl der Toten und Verletzten liegt noch nicht fest, da die Rettungs- und Bergungsarbeiten immer noch nicht endgültig abgeschlossen sind.

Über die genaue Ursache wird ebenfalls noch gerätselt, es gibt Gerüchte über einen starken Blitzeinschlag, den kurz zuvor einige Zeugen beobachtet haben wollen. Andere Experten vermuten, dass es sich um eine Unterspülung der Hauptträger handeln könnte, denn zum Zeitpunkt des Unglücks gab es ein heftiges Gewitter mit starken Regengüssen. Zudem war seit längerem bekannt, dass diese Brücke zahlreiche Mängel aufwies, deswegen wurde vor einigen Monaten eine Neusanierung in Höhe von 20 Millionen Euro ausgeschrieben.

Weiterlesen ...

Picard is back

PicardTitelFür mich war er immer der beste Kapitän aller Zeiten und (Star Trek-)-Folgen: Jean Luc Picard, Kommandant des Raumschiffs Enterprise und Held der „Next Generation“. Während sein Vorgänger James T. Kirk ein absolut feuriger Vollblut-Widder war (Sonne-Mars Konjunktion auf 2° Widder, siehe auch STAR TREK - ein anderes Universum), konnte Jean Luc vor allem mit seinen Wasser und Luft Anteilen überzeugen. Er war einfühlsam, weise und intelligent, gleichzeitig aber durch und durch menschlich - also voller Probleme. Was wunderbarerweise absolut mit seinen astrologischen Grundanlagen übereinstimmt, denn Jean Luc Picard wird am 13. Juli 2305 in La Barre/Frankreich geboren werden.

Ja – er wird geboren werden…

Denn da es sich bei Star Trek um eine Science Fiction Serie handelt, spielt „Star Trek – The Next Generation“ natürlich in einer Zukunft, die erst noch kommen wird. Genau genommen in den Jahren 2364 bis 2370, jedem dieser sieben Jahre ist eine vollständige Staffel gewidmet, insgesamt mit 178 Einzelfolgen. In diesen geschahen bzw. werden Wunder geschehen oder zumindest höchst wundersame Dinge, und es gibt bis heute kaum eine andere Serie, die auch nur annähernd der Vielfalt und Komplexität von Star Trek TNG „das Wasser reichen könnte“.

Weiterlesen ...

Schreibk(r)ampf

rsr

Happy Rechtschreibreform! Am 1. August vor 20 Jahren trat offiziell die neue deutsche Rechtschreibung in Kraft (als unbeliebtes Gespenst eigentlich unwirksam mit MC-Herrn Saturn und Jupiter in 12). Ein Tag, um den herum man sowieso erst mal gestaffelt in das Projekt ein- und ausstieg, wie es gerade beliebte (links für Berlin). "Kulturkampf um die deutsche Sprache" titelte der Spiegel zum Andenken. Das Imageprojekt als Wackelpartie zeigt schon der rückläufige Löwe-Merkur. Als praktische Arbeitsgrundlage einer Anpassung hätte er sich besser in Jungfrau befunden. Schriftsteller tobten, Schulkinder weinten (dafür hatte man sich nicht gerade von der 5 in Schreiben herunter gearbeitet). Skorpion-Mond in 6 (Schule) mit Chiron, Herr des kleinen Geschriebenen in 3, zeigt die Fixierung auf zwangsweise Verordnung von oben. Den Schreibk(r)ampf mit Verwundungs-Potenzial.

Weiterlesen ...

Mars - so nah...

MarsnahTitel…und doch so fern. Heute Morgen um 9:51 Uhr unserer Zeit kam uns unser roter Nachbarplanet so nahe wie seit langem nicht mehr. Genau genommen war er nur noch 57 590 000 Millionen Kilometer von der Erde entfernt und uns damit näher als jeder andere Planet im Moment. Und das wird sich erst am 11. September dieses Jahres ändern, dann tauscht er seinen Platz mit Venus.

Allerdings muss man in diesem Zusammenhang auch einmal erwähnen, dass dieses „Meeting“ der beiden Planeten durchaus Methode hat. Denn alle 779 Tage, 22 Stunden und 33 Minuten schiebt sich die Erde zwischen Sonne und Mars und sucht damit auch wieder seine Nähe. Diese variiert aber beträchtlich, beim nächsten Zusammentreffen am 6. Oktober 2020 wird er 14 Millionen Kilometer weiter von uns weg sein, als heute.

Weiterlesen ...

#Dump Trump

DumpTrumpTitel…oder wann und wie man „The Twitler“ am besten wieder los wird.

Denn langsam bekomme ich schon Hautausschläge und heftige Blähungen, wenn ich Don´s Stimme nur im Hintergrund höre. Oder noch schlimmer, heute unter der auslaufenden Sonne-Pluto Opposition live im Fernsehen erleben muss, wie er Miss May vor laufenden Kameras bloß stellt. Immer und immer wieder. Ein politisches "Pfeif auf #Me-Too". Aus reiner Freude. Weil er es kann...

Deswegen – für alle die ebenfalls die Nase voll von dem Traumkandidaten aller Oligarchen haben: ich bin am überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, eine monatliche Vorausschau auf die kommenden, komischen Zustände zu veröffentlichen, mit denen der US-Präsident jeweils konfrontiert werden wird. Zusammen mit ein paar Ratschlägen, wie man zu welchen Zeitpunkten dann auch mal etwas in Bewegung bringen kann, dass diesen Mann zumindest wieder in die Nähe des Bodens sprich der Wirklichkeit zurück holt.

Weiterlesen ...

Brief + Demut

loopcastSonne-Pluto läuft zu. Mein erster Loop!Cast ist wie der erste Schultag, vor allem mit Alien-Headset, weil das Tischmikro streikt. Wie im Ufo muss sich auch Löwe-AC mit Jupiter in 6 Horst Seehofer gefühlt haben, als er seinen kleinen Brief zum Brexit an die EU schrieb. Und weil die EU Transite hat (unter anderem einen Pluto-Mars) wurde sofort eifrig dementiert, dass das etwa irgendwie von irgendwem gesteuert ist, und der Heimatminister war wieder gedemütigt. Findet Bild. Wir nicht. Deutschland sagte auch sofort, wir waren das nicht, das war nur der da.

Die EU sagt: Alles sehr merkwürdig. Wie das nun astrologisch zusammenhängt und wieso Seehofer quasi die EU ist und einer weichen müsste, erkläre ich bei Youtube (per Link zum Video HIER oder einfach klicken auf den Screenshot links).

Mehr zu Seehofer, BRD und zur sogenannten Asylkrise:

 

Eta Carinae

EtaCarineaTitelEr ist einer der massereichsten und manchmal auch der leuchtstärkste Stern in unserer Milchstrasse - Eta Carinae. Wobei sich mittlerweile die Anzeichen verdichten, dass es sich bei diesem Objekt um mindestens zwei Sonnen handelt, die in ca. 5,54 Jahren um einander kreisen. Und manche Forscher gehen sogar davon aus, dass noch ein dritter Neutronenstern mitverantwortlich für die enorme Strahlkraft von FORAMEN ist. Aber obwohl die ersten astronomischen Beobachtungen erst im 17. Jahrhundert gemacht wurden, kannten höchstwahrscheinlich schon babylonische Astrologen Eta Carinae und sahen in ihm einen Ausdruck des Urgottes Uanna.

Was macht Eta Carinae bzw. Foramen nun so besonders? Bisher war es vor allem seine pulsierende Strahlkraft. Bei seiner ersten Entdeckung durch Edmond Halley im Jahr 1677 war er „nur“ ein Stern 4. Grades, steigerte jedoch dann seine Helligkeit bis 1730 zu einem der hellsten Sterne im Sternbild Kiel des Schiffs. Dann sank er wieder auf seine ursprüngliche Leuchtkraft zurück, um diese dann ab 1820 allmählich wieder zu erhöhen. Zwischen 1837 und 1856 kam es zudem zu einem gewaltigen Ausbruch, (auch die „Große Eruption“ genannt) , der das Ausmaß einer Supernova hatte und Eta Carinae trotz der Entfernung von 7500 Lichtjahren innerhalb kurzer Zeit zum zweithellsten Stern am Nachthimmel machte (nach Sirius).

Weiterlesen ...

Dienstag, 25. September 2018

Suche

Transite

Mittwoch, 26. September;
01:50 Uhr
Sonne Qua Saturn
Donnerstag, 27. September;
15:47 Uhr
Merkur HSx Venus
Freitag, 28. September;
01:34 Uhr
Sonne Tri Mars
Samstag, 29. September;
17:09 Uhr
Mars // Saturn
Sonntag, 30. September;
05:10 Uhr
Sonne HQu Jupiter
Sonntag, 30. September;
12:21 Uhr
Merkur Qcx Neptun
Montag, 01. Oktober;
04:03 Uhr
Pluto direkt

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Translate

dedanlenfritptessv

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen