Loop!

News

Die Weihnachtsmarkt-Anschläge

anschlagstra

Astrologisch deutliche Ähnlichkeiten weisen die Anschläge auf den Weihnachtsmärkten von Straßburg und Berlin in ihren Grundanlagen auf. Beide Male finden die Ereignisse bei Mars-Neptun in den Fischen statt - wobei Mars zweimal MC-Herr ist und das gewalttätige "Ergebnis", die Auswirkung, bestimmt. Mars muss sich hier in Wasser geschwächt normalerweise dem Neptun als Zeichenherrscher unterordnen und aufweichen lassen. Ihm "gehört nichts", er taucht aus einer unterliegenden Handlungs-Auflösung heraus auf.

Das zeigt sich in dem Fall destruktiv, indem er als eigentlich überlegener Herrscher der Himmelsmitte um sich schlagend aus der Schwäche geht, in der er sich empfindet. Das dürfte beide Male auch die bestimmende subjektive Ausgangs-Situation der (mutmaßlichen) Täter beschreiben (links der Vergleich der Mittags-Stände). 

aktuellMan kämpft sich den Weg in oder aus dem subjektiv als drohend erlebten Untergang frei. Oder: Gewalt erzeugt hier häufig Gegengewalt.

Straßburg & Berlin: Initiative Signifikatorin bei beiden Anschlägen ist mundan Sonne in Schütze, die den Löwe-AC, das Selbst-Bewusstsein, in narzisstische Handlungen nach 5 trägt, konfliktgepusht, verletzt von Quadraten. Der jetzige Uranus (Herr 8 in 10 in Straßburg - das Todes-Risiko) besetzt MC des Radix von 2016, dazu steht Sonne des Straßburg-Anschlags gradgenau auf Saturn von Berlin. Beide Ereignisse weisen den Löwe-AC auf (Eigenständigkeit bis Selbstherrlichkeit der Akteure) und Schütze-Sonne als Herrscherin in 5 (Überbetonung des zentralen Selbstbestimmungs-Gedanken im Ausübenden), sowie einen plutonischen Merkur (Dogmatismus bis Fanatismus).

Weiterlesen ...

Die Frau Kramp

kramp0Sie wirkt manchmal wie eine Maus, ist aber eindeutig Löwin. Annegret Kramp-Karrenbauer, gewählte Hoffnung der CDU, wird astrologisch bestimmt kein Merkel-Abklatsch. Dazu hat sie viel zuviel Feuer-Luft im Gepäck. Energie treibt Geist, Geist Energie. Bliebe die Frage, wohin. Merkur/Uranus Löwe (auf Trumps AC-Grad, nicht ungünstig für Diplomatie, es sei denn, sie zeigte egozentrisch Willen, was irgendwann kommen wird) erinnert zwar an den teilweise radikalen Sonne-Uranus-Aspekt der Kanzlerin. Aber AKK ist ja kein Krebs, sondern ziemlich zentriert, mit Sonne im natürlichen Zeichen. Das bedeutet auch: Emphase bis Rage. Dass sie erst mal etwas diffus bis verwaschen wirkt, mag am Quadrat des Zentralgestirns zu Neptun liegen. Aus diesem Konflikt-Aspekt kommen Situationen der Geeignetheits-Konkurrenz, in die man immer wieder verwickelt wird - man muss da leider oft den Kopf senken. Jetzt nicht. Denn die Neue hat gerade Saturn Trigon Pluto und Saturn Spiegelpunkt Zwillinge-Mars über die kosmische Spalte. Da zieht man nicht nur Vorstellungen positiv auf sich und wird zu soetwas wie einer Rückversicherung oder zum langen Arm eines mächtigen Substanz-Erhalts von Regierungs-Seite (Saturn). 

Steinbock gibt das Große ein, über Zwillinge kommt es als funktionale Rede heraus. So sagt es die 0° Widder-Spiegelung. Vermutlich war es der Mars-Neptun zum Parteitag, der dieser eher unauffälligen Frau Kramp dann doch den Minimal-Vorsprung vorm Herrn Merz zuschob. Denn sie hatte dieses Jahr im Solar den Jupiter auf 14,5° Skorpion, worauf jetzt die "Entselbstungs-Konstellation" ein Trigon warf. Sie kann zur Maske werden. Dazu kommt ihr Skorpion-Mond in den Referenz-Horoskopen: Man hat ja Seilschaften - viel wird im Untergrund be-wirkt und festgeklebt. Und: Im Sonnenbogen dirigiert, steht Mars genau auf ihrer Sonne, eine heftige Kampf- und Energie-Konstellation.

Weiterlesen ...

Mond-Mars-Abschied: Adieu, 41!

scully

Er war astrologisch als Zwillinge-Sonne in 10 der viel typischere Präsident, auch wenn sein Sohn ihn letztlich als Bewältiger von 9/11 doch auch zeitlich überflügelte. Jetzt gerade finden Staatstrauer und Abschied vom Löwe-AC George Herbert Walker Bush in Washington statt. Sie nannten ihnfrüher "Poppy" und dann "41", weil er der 41. US-Präsident war, was inhaltlich einem Mond/Mars als Unterströmung der Amtszeit entspricht. "Austreibern", die initiativ Emotionen hochpeitschen oder seelische Zünder sind. Analog zu echten Kombinationen des 4. mit dem 1. Zeichen-Prinzip. Und so wurde es ja dann auch. Bush Senior selbst hatte passend zu seinem Auftrag Herrscherin 1 (Sonne) oppositionär zu einem dominanten 4. Hausplaneten stehen (Jupiter im Schützen). Er war nicht emotional, aber er emotionalisierte. Aus der Mission der Herkunft, des Nationalen, des Volks heraus. Noch mal 41. Damit bediente er auch die Erwartungen, die amerikanische Wähler gern an eine gewisse Schärfe und latente Aggression der Bestimmer stellen. Übertriebene Größen-Schübe aus diesem Jupiter lasteten seinem Jungen als Nachfolger eine ziemliche Bürde auf. Der Junior hat ein sehr ähnliches Horoskop: "43" ist auch ein Löwe-AC und ebenfalls Waagemond wie der Senior, im selben Grad. Aber für die 43er-Zahlen-Analogie des Amtes eben gefordert als Mond/Merkur (Krebs/Zwilling). Was sein Radix spiegelt. Obwohl er der Emotionalere von beiden ist.

Volksredner mit Krebs-Sonne (in 12), aber Merkur am AC. Der Vater rationaler, der Sohn eigentlich viel zu sensibel für den Erfolgsdruck, was dann bei George W. durch neptunische Auswege kompensiert wurde. Man sagt, dass er ganz gern trinkt, Saturn samt Strukturen geht bei ihm in 12 mit Sonne verloren (auch die Geeignetheits-Konkurrenz). Ein Feld, in dem dafür Vater 41 den Neptun gut stehen hatte. 43s Goodbye ist darum auch weich wie er selbst, hinter der Ölbaron-Fassade: Ein Bild von Sully, Dads Assistenzhund vorm Sarg, den das Tier auf der "Special Air Mission 41" sogar bis nach Washington, zum Kapitol, zur Aufbahrung, begleiten durfte. Da Sully dem Vater half, den Tod von Frau Barbara im Frühling zu verkraften. George H.W. Bush starb unter Neptun (Herr 8) Quadrat Jupiter. Auflösung von Größe und Mission.

Weiterlesen ...

Die Stimme

StefanieTueckingSie war für viele DIE Radiostimme. Steffi Tücking, Widder-Frau mit Widder Venus, Wassermann-Mond und starken Fische-Anteilen, ist überraschend am Wochenende gestorben. Offenbar im Schlaf. Sie war eine kompetente Musikjounalistin, taffe Bikerin, ein echter Hundemensch und darunter auch eine ganz weiche, zarte Seele mit sehr feinen Wahrnehmungen durch 4 neptunische Faktoren. Diese Mehrdimensionalität zwischen Stärke (nach vorn, im Sonnenwesen) und Verletzlichkeit spiegelt sich schon in ihrem Mittags-Radix als Anlage. Aber dazu eben auch das ganze, bittere Bündel an schwierigen aktuellen Auslösungen:

Sie stand gerade unter zulaufendem Saturn-Sonne-Quadrat im Transit (Erschwernisse, Verhärtungen, Blockaden) und das vorliegende Sonne-Mars-Quadrat mundan beeinträchtigte um ihren Tod ausgerechnet eng und heftig den Fische-Chiron in Opposition zum Jungfrau-Pluto im Radix. Diese Spannung wurde in der Todesnacht durch Mond zudem direkt ausgelöst, dazu kamen Merkur Quadrat zum R-Fische-Jupiter und Lilith Quadrat R-Neptun. Außerdem bewegte sich der laufende Neptun - nach seiner Rückläufigkeit - seit Kurzem auch noch auf ihren Fische-Mars zu. Lauter harte Aspekte, insgesamt immens viele Auslösungen für eine wirklich herausfordernde persönliche Zeit.

Alles kam da zusammen.

Weiterlesen ...

Heute auf dem Mars: Inside InSight

insight108Astrologisch funktioniert der Ticker ja schon mal prima. Wenn sonst auch alles nach Plan geht, erleben wir bei genauer Auslösung von Sonne/Jupiter/r-Merkur durch das MC für das Kontrollzentrum in Pasadena (20.47 MEZ - 11.47 PST), wie der Space-Lander InSight heute Abend in der Ebene Elisium Planitia sanft den Mars berührt. Ein historisch neues, stationäres Observatorium mit eingebautem "Maulwurf" (deutsche Technologie), der den Marsboden untersuchen soll (unter anderem durch Buddeln des tiefsten Lochs, das es je auf einem fremden Planeten gab). Nach unserer Vorstellung.

aktuell

"Sechseinhalb Minuten des Grauens" heißt die heftigste Phase der unglaublich komplizierten Abläufe zwischen Eintritt und Landung, 20.47 h und 20.54 h unserer Zeit bei Experten. Das Risiko ist immens für die Geräte, wenn kurz vor Zieleinlauf plötzlich extreme Hitze (Mars eingeschlossen in 1!) überstanden werden muss.

Retro-Merkur lässt einen bei der Aktion natürlich sowieso zittern, weil er minimal nach der Optimal-Konstellation Sonne/Jupiter erst exakt getriggert wird, obwohl diese Unterlage ja sonst sehr schön steht für eine große Mission. Wie man weiß, bezeichnet Merkurs Rückläufigkeit eben auch Verzögerungen und Schieflagen - könnte aber hier positiv wirken. Da r-Merkur wiederholte Aktionen manchmal sogar begünstigt. Nach Curiosity 2012 (die sitzt noch vor Ort, 500 km vom neuen Landeplatz) ist der jetzige Robot-Lander ein Nachfolge-Marsmännchen. Er soll Einsicht in den Aufbau des Planeten bringen. Technisch passt Wassermann-AC mit Uranus in 2 gut für den Eintritt in die Mars-Aura. Ob's trotz Rückläufigkeiten (auch des AC-Herrn) klappt, wird der Verlauf zeigen - man kann fast überall live am Screen mit dabeisein (siehe NASA-Link in der Bildquelle unten). Hier schon mal die geplante Timeline für das Ereignis:

Weiterlesen ...

Sucht oder Alptraum?

moontoDie Tat steht für Tod und Leid von vielen Menschen, die unschuldig an den Ereignissen eines ausgelösten Zeitgefüges sind. Aber eben auch für das Drama junger Männer, die ihre verordnete, aufheizende, als Ehre verkaufte Ausbildung zu Gewalt im Militär nicht mehr loswerden, wenn sie schon im Radix problematische Anlagen haben und keine konstruktiven Konfliktlösungen kennen. In der Nacht des Neumond-Tages (am Tatort in 12, der Mond als Herrscher 8, Neumond-Zeitpunkt 15 Stunden vorher links) sind in der "Borderline Bar" in Thousand Oaks Kalifornien 12 Menschen bei einem Amoklauf ums Leben gekommen. Schütze war ein noch sehr junger Ex-Marines Veteran. Er selbst ist mit der gleichen Neumond-Konstellation geboren (kurz nach Widder-Neumond 1990).

Außerdem bringt er ein schwieriges, druckvolles, impulshaftes Mars-Pluto/Lilith Quadrat im Radix mit (siehe unten), das ebenfalls jetzt durch Neumond direkt über die Pluto/Lilith-Seite ausgelöst wurde. Alle Konstellationen zusammen sind hier bedrückend, sie rasten wie eine Mechanik ein. Merkur-Neptun zulaufend, Wahrnehmungs-Täuschung, besetzte für das kleine Städtchen zum Neumond die AC-IC-Achsen, bei Saturn Spitze 2 und Pluto in 2. Absicherung oder Zerstörung. Nun stand der 28jährige Schütze auch noch erschwerend akut unter Saturn Quadrat Sonne, dem Empfinden, bei allem von allen blockiert zu werden. Er schoß sich symbolisch den Weg frei.

"Es ist entweder eine Sucht oder ein Alptraum." (Ian David Long in einem Forum über das Kämpfen).

Zur Stunde der Tat wird Pluto am Ort direkt von Spitze 6 aktiviert, was auch seine Transit-Konjuktion zu Steinbock-DC im Mittags-Horoskop Longs auslöst. Ian David Long ging mit 18 zum Militär, danach nach Afghanistan, wurde zum Maschinengewehr-Schützen ausgebildet und lernte: Gewalt ist ein legales Mittel der "Gerechtigkeit". Dazu kommt die bekannte amerikanische Waffen-Toleranz. In Amerika gilt ja diese Art Dienst am Nächsten als "Schutz" immer noch als besonders heldenhaft und ehrenvoll, so dass die Grenzen zwischen erlaubten und unerlaubten Toden verschwimmen. Es heißt: Töten FÜR etwas. Manchmal setzt sich das unendlich fort, wenn Jungen mit entsprechender Anlage staatlich auf Brutalität gepolt, agitiert und in Kriegsgebieten verbraucht werden. Besonders, wenn der "scharfe Einsatz" (bei jemandem mit kompliziertem, zu Brüchen neigenden Radix) auch noch zum Einstieg in einen langen Zyklus von Pluto-Uranus-Transiten wird, wie hier passiert. Dann findet viel später manchmal eine Ereignis-Möglichkeit im Raum-Zeit-Gefüge (hier der am Ort "versunkene" Skorpion-Neumond mit lunarem Herrn 8 und weitem Quadrat zum Wassermann-Mars) seine traumatisierten Protagonisten. Wieso ist dieser Junge durch alle Kontrollpunkte gekommen? schreiben nun US-Zeitungen. Es gab häusliche Streits, es gab Beobachtungen, dass Long sich nach den Marines isolierte, Polizeieinsätze. Er wurde trotzdem als psychisch stabil eingestuft. Astrologisch könnten allerdings die Eskalations-Möglichkeiten klarer erkennbar kaum sein:

Weiterlesen ...

Hessenwahl - Zeit für eine Wende

TarekAlWazirTitelbildAm Sonntag findet in Hessen die nächste Landtagswahl statt. Nachdem in Bayern die CSU mit ihren egomanischen Aushängeschildern Seehofer und Söder, aber auch die SPD mit ihrer Spitzenkandidatin Natasha Kohnen ziemliche Einbußen erleiden mussten, hofften die beiden großen Volksparteien nun auf eine Besserung in Hessen.

Aber das wird nichts werden. Wer die Wahl in Bayern ein wenig astro-logisch beobachtet hat, dem wird vor allem aufgefallen sein, dass Saturn bei Schließung der Wahllokale bezogen auf die Landeshauptstadt München exakt am MC stand. Dies war ein klarer Hinweis darauf, dass alle die unmittelbar im Moment von Saturn-Auslösungen betroffen sind, mit starken Einschränkungen rechnen müssen. Nun sollte man meinen, dass ja die CSU besonders betroffen gewesen sein müsste, da sie ihre absolute Mehrheit verloren hat. Die Chartvergleiche von Seehofer, Söder und der CSU-Gründung zeigen zwar einige schwere Auslösungen, allerdings spielt Saturn dabei im Moment nur eine Nebenrolle. Vielmehr stand Pluto in Opposition zum Gründungs-Mars und im Quadrat zur Gründungs-Sonne der CSU, der aktuelle Jupiter aber im Trigon zum Gründungs-Saturn.

Weiterlesen ...

Der Fall Jamal Khashoggi

 kashoggi1Jamal Khashoggi (oder arabisch Dschemal Chaschuqdschi) steht unter engem Pluto-Quadrat zu seiner Sonne, als er am 2. Oktober um 13.14 h in Istanbul das saudische Konsulat betritt. Spitze 6 befindet sich da genau auf seinem Mars und löst damit auch dessen schwieriges, typischerweise mit Übergriffen bis Dramen in Verbindung stehendes Geburtsquadrat zum Pluto aus. Ein schlechter Zeitpunkt für vieles, was dann beginnt, nicht nur, wenn man Heiratspapiere abholen will. Gerade erst hatte der Orts-AC den Schütze-Saturn (mit Chiron-Sextil und Uranus-Trigon) des unbequemen Journalisten überlaufen. Etwas beengt ihn. Seine Möglichkeiten wurden womöglich eingeschränkt.

Er hat seine Handys im Wagen bei seiner Verlobten gelassen und ihr gesagt, sie möge Kontaktpersonen informieren, wenn er nicht herauskäme. Verständlich, bei den Transiten. Zumal auch der aktuelle Mars gerade kurz vorm exakten Quadrat zu Radix-Saturns-Phasenherrn Jupiter in Khashoggis Geburtsbild steht. Das verletzte Glück oder die angegriffene Anschauung. Auch das lässt nichts Gutes ahnen.

16 Minuten später, kurz nach halb Zwei, steht das MC dann direkt auf seiner Sonne und aktiviert damit den Pluto-Sonne-Transit endgültig. Diese Ausrichtung zeigt ein Ergebnis. Da ist Jamal Khashoggi womöglich gerade tot - angeblich auf sehr, sehr brutale Weise gefoltert und ermordet. Von türkischen Agenten schnell vermutet, durch ein saudi-arabisches Kommando, das zu diesem Zweck eingeflogen worden sein soll. Seitdem wird der über 60jährige jedenfalls vermisst. Dass ihm tatsächlich Schlimmes zugestoßen ist, lassen die Auslösungen trotz nicht vorhandener Geburtszeit im Überlauf der astrologischen Uhr realistisch befürchten. Der AC befindet sich bei der vermuteten Mordzeit genau am GZ, das Ereignis sollte damit weltweit Öffentlichkeit bekommen [Anm. 20.10.: Saudi-Arabien hat den Tod heute Nacht bestätigt, allerdings sei er bei einem "Faustkampf" gestorben]. Die Horoskope:

Weiterlesen ...

Der erste Mondtourist

moonDer 1. Mondtourist hat Uranus-Uranus, also ist ihm als Milliardär vielleicht langweilig und drum baut er jetzt mit Mr. Musk Raketen. Zusammen haben sie Sonne/Jupiter/Neptun. Ohne Worte. Kürzlich glaubte man noch, der Herr des bewirtschaftbaren Kosmos, Elon Musk, wäre völlig verrückt geworden. Dabei hatte er augenscheinlich nur Neptun-Probleme, als er Tesla spontan von der Börse nehmen wollte. Zulauf auf Geburts-Venus Zwillinge zeigte sich schon (und vermutlich auch dessen Ablauf vom Jungfrau-Mond). Das macht Verwirrung und Spinnerei bis zum schwer zu realisierenden Traum. Wie unter Transiten des Fische-Herrs üblich. Aber der Hobby-Raumfahrer steht ja noch unter Saturn Opposition zur Sonne und es ist nun offenbar sein Ernst: SpaceX soll schon 2023 Leute um den Mond fliegen. Kreuzfahrten in der Luft, was zum künftigen Jupiter-Neptun Spiegelpunkt über die kosmische Spalte (0° Widder) zu Beginn des angepeilten Startjahrs ganz gut passt.

Mond ist es, wovon Krebs (und damit unser aller Gefühl) gern träumt. Blockaden inbegriffen, wenn man so etwas unter Saturn-Transiten beschließt. Was sich auch schon zeigte. Weil das Projekt eigentlich früher starten sollte. Jetzt werden wir aber angeblich doch bald Muskonauten. Falls das nötige Taschengeld zur Hand ist. Das hat bisher nur der japanische Milliardär Yusaku Maezawa, der passenderweise seinen Krebsmond und Mars im Fall (auch dort, also besonders dramatisch marsisch) an Elon Musks Krebssonne stehen hat. Und natürlich vorher auch ein bisschen von seinen Einkünften aus der Internetplatform Zozotown in die neue Mond-Tourismus-Rakete investierte. Dieser Investor (mit Sonne zwischen Skorpion und Schütze geboren) fliegt bei dem einwöchigen Trip also logisch mit. Synastrisch haben er und der Veranstalter wirklich diese überdimensionierte Sonne-Jupiter-Konjunktion (mit Neptun). Was die Riesenpläne doppelt aufgepumpt haben dürfte. Fast 40.000 km weit geht die Reise (und zurück), wenn sie geht, was ja nicht so sicher ist. 

Weiterlesen ...

Dienstag, 22. Januar 2019

Suche

Translate

dedanlenfritptessv

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen