Loop!

Buntes

Mond für Mond: Danke, Mutti!

Alle Jahre wieder ist Mai und auch 2022, unter erschwerten Umständen, gibt's natürlich unsere kleine Loop-Party für das Lunare. Oder gerade deshalb! Zum Muttertag, danken wir hier wie immer der lieben Mutter, dem Phänomen, das sich im Mond spiegelt. Für all das Gute und für die Lernaufgaben, die sie uns geschenkt hat. Ob wir mit ihr einmal die Woche Kaffee trinken, sie lieben, ob sie nur noch in unserer Erinnerung wohnt oder ob wir sie verbannt haben: Sie ist da und sie bleibt da. In unserem Mond. Und zwar in jedem auf seine Weise, findet EVA-CHRISTIANE WETTERER:

Danke für den Widder-Mond, Du unbeugsame, mutige, feurige Mama. Er macht mich stark für alle Abenteuer und vehement deutlich in all meinen Gefühlsregungen. Du gegen den Rest der Welt? Ich gegen den Rest der Welt! Geduld ist eine Fremdsprache für mich und Rücksicht nehmen auch. Ich bin ein verkleideter Flummi und möchte gern, dass die Welt mich liebt. Nee, küssen musst Du mich jetzt nicht und ja, wenn Galileo Galilei das mit dem Ruhm geschafft hat, kriege ich das auch noch hin!

Mamma! Warmer Schutzwall meiner Kindheit! Danke für meinen Stier-Mond! Er gibt mir Ruhe und Appetit, auch Appetit auf Anerkennung. Ich liebe Menschen, am liebsten viele auf einmal. Was man hat, das hat man, das weiß ich von Dir. Und Du hast mich gehabt, Mutsch. Ich sammle jetzt übrigens Münzen. Das ist auch gut für schlechte Zeiten! Klar komme ich Sonntag zum Muttertag! Grüße Papa! Ach,… und schreibe mir bitte Dein Rezept vom Mousse au Chocolat auf!

Danke Mutti! Jaja, Du findest Muttertag blöd, ich weiß. Dennoch danke für all den Input, die Geschichten, vorgelesenen Artikel, Deine  gesammelten hellen und dunklen Wortwolken - und den Zwilling-Mond. Du inkarnierst vermutlich als virtuelle Bibliothek. Wissen ist die neue Gemütlichkeit und Flexibilität die Macht. Manchmal habe ich mir fröhliche Stille gewünscht oder leckeres Essen. Was hätte wohl Sigmund Freud dazu gesagt? Egal. Was gibt es Neues?

Weiterlesen ...

Herz aus Stein

HeartofStone

Wieder ein Tag voller Überraschungen. Venus wechselte vor einigen Stunden gerade in die Fische und ich hatte plötzlich den Wunsch, endlich meinen Artikel über die kommende Jupiter-Neptun Konjunktion fertig zu stellen. Aber die aktuelle Mars-Saturn Konjunktion und die aktuellen Nachrichten über die Massenmorde in der Ukraine wirken immer noch drastisch und ich hatte deshalb dann wieder ganz andere Bilder im Kopf.

Weiterlesen ...

Happy Losar - das Jahr des Tigers

DzongsarHeute ist das tibetische Neujahr. Aus dem schwierigen Ochsenjahr soll jetzt ein Jahr des Tigers werden. Was man davon halten kann und wie man trotzdem sinnvoll damit umgeht, hat der tibetische Lama Dzongsar Jamyang Khyentse Rinpoche auf seiner Seite Siddhartas Intent mitgeteilt. Für alle die etwas Ablenkung brauchen und nach positiven Möglichkeiten im Umgang mit den schwierigen Problemen suchen, hier seine Neujahrs-Glückwünsche, die er vor drei Tagen veröffentlicht hat:

In wenigen Tagen bricht eines der letzten kulturellen Phänomene an, die wir als "neues Jahr" bezeichnen - und dieses Mal ist es das tibetische Neujahr, Losar.

Das "neue Jahr" ist einer von unzähligen Begriffen, die sich die Menschen aus Bequemlichkeit ausgedacht haben - wie Stift, Radiergummi, Notizbuch, Schnürsenkel, Haarnadeln und Kleiderbügel. Wir beschriften auch immaterielle Konzepte wie den "Himmel", den wir, ebenfalls aus Bequemlichkeit, in vier Richtungen aufteilen und darauf bestehen, dass er eine Mitte hat - aber wie kann er das? Genau dasselbe tun wir mit der Zeit, indem wir einen Tag bequem in 24 Stunden, eine Stunde in 60 Minuten und eine Minute in 60 Sekunden unterteilen. Und auf der Grundlage dieser Illusion entsteht dann eine Spielerei, die wir "Neujahr" nennen.

Weiterlesen ...

Prinz Philip: Tod einer Legende

Ein großer, großartiger alter Mann ist tot. Heute starb Prinz Philip, Duke of Edinburgh, kurz vor seinem 100. Geburtstag, unter Saturn/Uranus in Spannung zum Stier-MC, Mars über Sonne/Mars-Konjunktion und einem Jupiter-Trigon zum Mars, dessen Energie ihn so prägte. Damit verliert die Welt eine ihrer letzten Legenden und vielleicht eine der scharfsinnigsten und resilientesten Zwillinge-Sonnen, die es je gab (aktualisiert: Nach neuer Geburtszeit, korrigiert durch Auftauchen der Original-Geburts-Urkunde steht Sonne im rebellischen Feld 11 und Philip hatte einen Löwe-AC). Sie existieren ja durchaus auch bei Königs, solche Menschen, denen die übliche Auffassung von Royalität egal ist - und das spiegelt sich immer in ihren Horoskopen. Bekennender Boss der Rebellen und lässiger Groß-Lästerer war eben "der Gemahl": Löwe-AC HRH Prince Philip (mit der AC-Herrin Sonne im genauen Quadrat zum Saturn, was seine Pflichterfükkung förderte und forderte). Mit erst 95 Jahren hatte er sich doch noch aus den begleitenden Regierungsgeschäften zurückgezogen und war Rentner geworden, in den letzten Monaten schwächer, erkrankt. Zur Erinnerung an ihn heute nun noch mal die großen Astro-Portraits über diesen besonderen Prinzen - von EVA-CHRISTIANE WETTERER:

Sollte ich einmal wiedergeboren werden, dann bitte als tödlicher Virus."* Der Mann, der das als Gegenmaßnahme zur Überbevölkerung der Welt anmerkt, stirbt in der Ära eines tödlichen Virus und in einer Familienkrise. Kein geringerer als der Prinzgemahl der Königin von England. Philip wird als Prinz von Griechenland und Dänemark am 10. Juni 1921 auf Korfu und einziger Sohn (nach vier Töchtern) von Prinz Andreas von Griechenland und Prinzessin Alice von Battenberg geboren. Seine Grundausstattung: Zwillinge-Sonne, Löwe-AC und Löwe-Mond/Neptun in 12 (aktualisiert: Das ergibt die Original-Geburtsurkunde, die anders als zuvor eine Zeit von 10 Uhr morgens auf Korfu verzeichnet). Mutter Alice wird auf Windsor Castle geboren und ist seit ihrer Geburt taub.

philip108Saturn spielt eine große Rolle im Leben des Prinzen - im engen Quadrat zur Ac-Herrin Sonne steht er einschränkend in der Jungfrau und wird während Philips Kindheit in Form von Trennung der Familie, materieller Not und frühem Abschiebe-Modus in verschiedene Internate spürbar. Normales Familienleben hat er kaum erlebt, seine Mutter wird jahrelang wegen religiösem Wahn und Schizophrenie in der Psychiatrie behandelt, während der Vater mit seiner Geliebten in Monte Carlo weilt.

Mutters Fische-Sonne und Mars auf dem Uranus des Sohnes zeigen die Unberechenbarkeit und Umbrüche. Philips Mond, archetypischer Repräsentant für die Mutter, steht im Löwen in 12, da zeigen sich nötige Verdrängungen, bei gleichzeitigem Wohlwollen und Wärme, das Anderthalbquadrat zu Mars bringt erneut eine Unruhe, die die seine wird und bleibt. Der Vater verweigert die Aufnahme des Sohnes, Philip sieht ihn nicht wieder, während er seine Mutter 1967 in den Buckingham Palast holt, wo sie zwei Jahre später stirbt. Der Palast hat 775 Räume, man muss sich also nicht zwangsläufig begegnen. Saturn wandert in dieser Zeit über den IC und die Venus des Prinzen.

Weiterlesen ...

Der Wendler und die Folgen

wendler 1Mal was Erstaunliches zum Wochenende: Unter persönlichen harten Übergängen von Saturn-Mars, Uranus-Mond und Jupiter-Merkur verlässt der Wendler nicht nur überaus plötzlich DSDS (wo ihn mit Bohlen eine konfrontative Merkur-Uranus-  und Mond-Saturn-Konjunktion verbindet - soweit, so schlecht!). Sondern er flieht gleich auch endgültig  aus der brandgefährlichen Bundesrepublik. Nie wieder Heimat! So verursacht er den Wendler-Skandal als neuer Profi-Querdenker. Seine Transite sind leider sehr genau und spiegeln die enthemmtere Seite des Zeitklimas und seiner selbst wider. Der Doppelkrebs (eigene Angabe) mit entweder der bescheidenen Sonne oder Mars am AC (in 12 wäre das so plakativ undenkbar) hatte nachts davor einige Stunden von Amerika aus mit Attila Hildmann telefoniert und sich über die wahren Zustände im D-Lande aufklären lassen. Das reichte offenbar unter den drei schwierigen, nahen Langsamläufer-Anspannungen, um die Bundesregierung für seinen Abmarsch zu beschuldigen, Verträge zu brechen, die ihn gerade erst aus den Schulden herausholten, einen "abhörsicheren" Telegram-Kanal zu gründen, zum Widerstand gegen alles aufzurufen, was verdächtig ist, und den eigenen Manager zu einer traurigen Aussage (unter Tränen) zu bringen:

Dass er glaube, sein Freund und Kunde Michael sei ernsthaft krank. Was man fast auch vermutet, nun, da er seine "offizielle Ankündigung" der Republikflucht wegen Todes- und sonstiger Gefahren für alle per Instagram der Öffentlichkeit präsentierte. So kann es aber dann auch mal gehen, wenn man emotional agitierbar ist, viel Wasser im Radix hat, Gefühl und Wirklichkeit verwechselt und einen Transite in einem heftigen Mosaik überfordern. Menschlich betrachtet ist das alles tragisch, dramaturgisch ausgefeilt und als Teil der Zeit-Extreme eine Art kosmische Gangschaltung, die via Zündschnur Mars contra Saturn und Pluto die allgemeine Verworrenheit, Konfusionen und ihre Spitzen unter dem Steinbock-Stellium sehr schön beschreibt. Alles wurde zuviel. Und es heißt: Schuldige finden. Und Anhänger schaffen. Und Crash. 

Weiterlesen ...

Schütze-Pfeil reist durch den Kreis

pfeilSeit heute 10.37 h läuft Mars durch den Schützen. Hier findet sich unter anderem der Mumm zur ewigen Suche und allerbester Absichten (wenn auch nur in Sprints). Es darf in der 9. Phase noch gar nichts gefunden werden, sondern nur groß gemacht, damit Steinbock dann ein etwas kleineres (untertrieben) Ergebnis daraus erarbeitet. Was sich auch umsetzen lässt. Mars hat jetzt jedenfalls Zielwasser getrunken und setzt volle Kraft in die vielen Perpektiven und Visionen, Inspirationen und nicht zu vergessen: die Optionen (eins von Jupiters Lieblingsworten). Ob dann etwas davon auch wahr wird, was Schütze-Mars so zielsicher und begeistert anvisiert, ist immer eine Art Glücksspiel (wie alles im Feuer). Da die Phasen im Zodiak aufeinander aufbauen, hier eine kleine Reise seines Pfeils (der Absicht) durch den Tierkreis:

Weiterlesen ...

Ho Ho Ho! Der Astro-Nikolaus

Advent, Advent - jetzt stehen auch die Stiefel bereit und die rotgrünen inneren Schubladen gehen auf und zu. Auch wenn der Nikki sich noch so große Mühe gibt, ist das Echo doch recht unterschiedlich. Wer von den 12 Tierkreiszeichen-Betonungen was wie erwartet, weiß EVA-CHRISTIANE WETTERER.

Widder: Wird wohl wieder eine Rute werden, das kenne ich ja schon. Früher war manchmal noch ein Gartmann Kringel dran, als Trostpflaster. Morgen sind hoffentlich noch ein paar Marshmallows dabei, dann mache ich abends ein Feuerchen und grille die weissen Fluffis. Am liebsten wäre ich mal selbst der Mann mit dem Rauschebart und würde durch die Lande fegen und wild brüllen und fuchteln, damit die Kids wieder checken, dass der Nikolaus auch Eier hat!

Stier: Ich habe meinen Stiefel schon gewienert und mit Tanne ein bisschen dekoriert. Schön sieht es aus, der Nikolaus soll sich ja eingeladen fühlen! Also mein Spezialnikolaus ;-) Irgendein Beauty-Schmankerl oder was Blühendes wäre diesmal fein! Die Stiefel für die Kids sind schon gefüllt, sie quellen über wie immer. Süßes schadet ja nicht wirklich, die Kleine mag die gefüllten Kekse so gern...

Zwillinge: Ich brauche diese ganze Stiefelei nicht, mit reicht ‘ne neue App, kann auch was Weihnachtliches sein. Überhaupt ist das Virtuelle gut für die Umwelt. Der Abfall in Form von Kartons und Verpackung nimmt ab, die Gaben landen direkt auf dem Handy. Ein Gutschein oder ein Billigticket nach London werden gern genommen. Wieso unbescheiden? Das ist momentan billiger als der Lindt-Adventskalender.

Weiterlesen ...

Steinbock-Mond: Mach es einfach

lifeBis Sonntag mittags um 12.19 h läuft Mond noch durch den Steinbock und entfernt sich dann aus der zunehmenden Konjunktion von Saturn und Pluto in den Wassermann. Die saturnische Mondphase gibt bis dahin jetzt jedesmal einen Vorgeschmack darauf, was das Treffen der langsamen Giganten Anfang 2020 erfordert: Mut zu klaren Entscheidungen, Rückkehr zur Einfachheit in jeder Hinsicht und mehr Bewusstsein dafür, welche Wirkungen wir als Menschen mit unseren Beschlüssen als Ursache erzeugen. Was man hereingibt, wird man herausbekommen - da ist Saturn unbestechlich. 

Zusammen mit Pluto arbeitet er als Wächter der Zeiten über die Prinzipien und Konzepte, die aus einer überstarken Konzentration auf Verletzungen, seelische Erfahrungen und Traumata im Skorpion entstanden sind und eigentlich eine Wandlung brauchen. Wir können von ihren Überresten und dem Gefühl, im Defizit zu sein, besessen bis besetzt bleiben, ohne es zu merken. Dieses halb bewusste Wirken in der Seele kann und wird im Steinbock Früchte tragen, wenn jemand die plutonischen Wandlungsprozesse bewusst wieder aufnimmt, die immer in die eigenen Tiefen führen.

Weiterlesen ...

Mutter Serienstar, Vater Prinz

sussex1Wenn Babies auf die Welt kommen, wartet man als Astrologe lieber noch eine Weile, bis sie aus dem Kokon der Verbindung mit dem Namenlosen geschlüpft sind und wenigstens die Eltern sie ein wenig besser kennengelernt haben, bevor man einen detaillierteren Blick auf ihr Horoskop wirft. Nun, 7 Wochen nach seiner Geburt, eine erste astrologische Annäherung an das Horoskop von "Baby Sussex", Archie Harrison Mountbatten-Windsor, von Eva-Christiane Wetterer aus der Serie "Stern & Krone":

Mit viel Bohei erwartet und von der internationalen Presse genauestens beäugt wurde die Wartezeit von Duke und Duchess of Sussex bis zur Geburt ihres ersten Kindes. Vermutlich war die Ex-Suits Hauptdarstellerin über die Kritik und den Spott verblüfft, die während ihrer Schwangerschaft durch die Weltpresse wogten. Meghan mit Sonne plus Löwe Merkur im 1. Haus (eine Löwin mit immerhin 7 Faktoren im 1. Quadranten der Selbst-Durchsetzung), die bereits in ihrem früheren Blog von einem Leben als Prinzessin träumte, hat sicher wie gewohnt Likes und Beifall erwartet. Was der Öffentlichkeit von der Schwangerschaft letztlich im Gedächtnis bleiben wird, ist die Art und Weise, in der die Duchess ihren wachsenden Bauch auf definitiv jedem Foto mit ihren Händen umfing, wie mit einer Ersatzbauchdecke (Pluto in Waage in ihrem 4. Haus lässt grüßen). Für ihren Sohn Archie dürften diese Fotos, Collagen und Cartoons später allerdings das kleinste Übel sein, das er familiär zu bekritteln haben wird.

banner kroneBaby Sussex“ alias Archie Harrison Mountbatten-Windsor kommt am 6.5.2019 um 5:26 Uhr in London auf die Welt. Mit Stier Sonne und Stier Aszendent in Konjunktion ist Archie außerordentlich solide gerüstet für ein Leben in der „Firma“, wie Prinz Philip den königlichen Betrieb taufte. Beharrlich, herzlich und gelassen und mit bestem Geschmack an allem Schönen und Leckeren wird er seinen Platz finden – zuallererst einmal in sich selbst. Als Kind spürbar gemütvoll, zeigt er dennoch seinen Willen und bekommt ihn, indem er auf dem beharrt, was er gern mag.

Archie ist unverblümt, wer er ist und wirkt zunehmend mit mächtigem Selbstvertrauen (angezeigt durch Sonne und AC im Trigon zu Saturn/Pluto) und entsprechend kraftvollen Energien. Bei Königs kennt man sich aus mit dieser erdig stierischen Seinsart. Die Königin, sprich Archies Urgroßmutter oder Gan-Gan wie sein Cousin George zu sagen pflegt, ist mit ihrer Null Grad Stier Sonne der Paradestier, Opa Charles hat einen Null Grad-Stier Mond ebenda, Papa Harry wirkt auch mit einem Stier Mond in Archies Leben, Ur-Opa Philip und Onkel Wills mit Stier Venus. Man gehört zusammen, man mag sich und ist eng verbunden – auf ewig.

Prinz Harry wurde von seiner Mutter Diana spürbar geliebt. Ihre Stier Venus und sein Stier Mond sind große Wärmespender, was ihm bis heute schmerzlich unvergesslich ist. Als Vater hat er mit seiner Jungfrau Sonne großes Verantwortungsgefühl und sehr viel Gespür für die Seele seines Sohnes.

Weiterlesen ...

Sonntag, 26. Juni 2022

Suche

Translate

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 9 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen