Loop!

Wir über uns

Neu bei Loop? Ein Wegweiser...

Täglich stoßen ca. 100 bis 150 neue Leser auf unsere kleine Zeitung und viele von ihnen ahnen kaum, was sich hinter der unscheinbaren Startseite schon so alles an Inhalten angesammelt hat. Mittlerweile gibt es über 1700 Artikel, dazu Kommentare, Essays, Blogs und sonstige Beiträge. Und so manches davon findet man leider nur, wenn man weiß wie man danach suchen muss.

Das hier ist ein kleiner Leitfaden ins Loop!-Universum, in erster Linie für Neuankömmlinge gedacht, aber auch für unsere Stammleser gibt es vielleicht noch den einen oder anderen Hinweis, der interessant sein könnte. Insofern - herzlich willkommen bei Loop!

Was und wer wir sind

Loop! ist ein astrologisches Nachrichtenmagazin. Wir kommentieren aktuelle und zeitgemäße Themen vor dem Hintergrund astrologischer Konstellationen und Methoden. Nicht um die „Zukunft vorherzusagen“, sondern um aufzuzeigen, dass Astrologie eine universelle Bildersprache ist, mit deren Hilfe sich manches im Leben besser nachvollziehen, verstehen und auch erklären lässt.

Dies setzt beim Leser fast immer ein gewisses Grundwissen voraus, wenn Ihnen also manche Begriffe fremd vorkommen, weil Sie sich noch nie mit Astrologie beschäftigt haben, dann ist das ganz normal. Wir werden daran auch in Zukunft nicht viel ändern, trotzdem bemühen wir uns, Inhalte auch für Nicht-Astrologen verständlich zu machen und freuen uns immer über Fragen und Vorschläge dazu.

Das Loop!-Team besteht im Moment nur aus zwei Personen, Susanne Riedel (sri) und Harald Lebherz (meta). Loop! ist im besten Sinne frei und für jeden zugänglich. Bisher arbeiten wir unentgeltlich, verzichten auf Werbung und kommerzielle Angebote, weil wir die uns wichtigen Inhalte nicht verwässern wollen. Dass dies immer noch möglich ist, verdanken unsere Leser bisher auch Alois Treindl und Juri Victor Stork von Astrodienst, die seit 2013 regelmäßig Zeit Loop! Artikel übernommen und auf www.astro.com veröffentlicht haben. Allerdings suchen wir im Moment auch nach neuen Möglichkeiten, wie wir den enormen Arbeitsaufwand mit Einnahmen verbinden können, die im Sinne des Projekts unseren Lesern keine Zwangsabgaben aufbürden oder sie mit unverlangten Werbebannern überschwemmen, aber uns ermöglicht, auch weiterhin das aktuellste und meistbesuchte Astro-Online-Magazin im deutschsprachigen Raum, mit Inhalten und neuen Ideen weiter zu führen (seit unserem Bestehen haben uns über eine Viertel Million verschiedene Leser und Leserinnen besucht...)

Im Moment ist das rege Interesse und positives Feedback aber immer noch unsere beste „Bezahlung“, wir freuen uns dementsprechend über entsprechende Reaktionen seitens unserer Leser. Und natürlich auch über Weiterempfehlungen (zum Beispiel über unsere Facebook-Seite oder unseren Twitter-Account), da wir als Non-Profit Unternehmen bisher noch keinen Cent in Eigenwerbung etc. investiert haben.

Die Übersicht

Wenn Sie auf unsere Startseite kommen, finden Sie hier einen ersten Überblick über unsere aktuellen Artikel. Der erste Bereich beinhaltet Nachrichten, Meldungen und Kommentare der letzten Tage, danach sehen Sie ganz unten weitere, ebenfalls noch sehr aktuelle Artikel.

Diese Bereiche werden zum Teil auch variabel von uns gestaltet, am unteren Ende finden sie aber immer das Loop!-Logo als kleine Buttons. Ein Klick darauf lädt weitere Artikel in den Modul-Container (Bilder können zum Vergrößern angeklickt werden, das gilt auch für fast alle Bilder in unseren anderen Artikeln).

Oben befindet sich das Top-Menü mit den einzelnen Sparten. Mit einem Klick landen Sie in dem entsprechenden Bereich, dort sind die jeweils letzten neun Artikel aus der jeweiligen Sparte aufgelistet.

Unter NEWS werden aktuelle politische und andere Ereignisse kommentiert, die Sie auch in der Tagespresse finden. Bei uns eben nur mit zusätzlichen Hintergrundinformationen, die es anderswo nicht gibt. Eine Unterabteilung davon nennt sich Kurz und Knapp, hier gibt es aktuelle Meldungen, die etwas kürzer als normale Artikel sind.

BUNTES beinhaltet alles, was anderswo keinen Platz findet. Neues aus den Königshäusern, dem Dschungelcamp oder auch von Sport-Ereignissen wie der Fussball-EM 2012. Interessante  und feine Geschichten über Menschen und Ereignisse, ein Blick in das Innenleben von VIP´s, Stars und Sternchen.

Im  THEMA sammeln wir Artikel, die sich auf einen gemeinsamen Schwerpunkt beziehen. Ob es der Zeichen-Wechsel eines Planeten ist (Neptun), Beziehungen aus astrologischer Sicht dargestellt werden, eine Vorschau für das kommende Jahr abgegeben wird, hängt von unseren Ideen und den Vorschlägen unserer Leser ab.

Das  ASTROLABOR  beinhaltet Artikel, die sich an ein astrologisches Fachpublikum wenden. Hier  geht es um spezielle Methoden, neue Ansätze oder Erweiterungen von klassischen Sichtweisen. In der Unterabteilung ESSAY, setzen sich Autoren auf unterhaltsame und niveauvolle Weise mit den Grundlagen astrologischer Arbeit auseinander.

MIND MAPS wendet sich auch an Nicht-Astrologen. Astrologische Fachbegriffe sind eher rar, es geht um Inhalte, die auch jenseits davon interessant sind. Hier werden auch kontroverse Themen angesprochen und neue Sichtweisen auf scheinbar Alltägliches dargestellt.

BERATUNG könnte auch Loop! Intern heißen, hier finden sich Angebote und Neuigkeiten, die uns selbst betreffen, die Macher von Loop! – Susanne „sri“ Riedel und Harald „meta“ Lebherz. Denn ja, wir beraten auch und sehr gerne, und werden auf diesen Seiten in Zukunft auch immer mehr Nützliches und Hilfreiches in diesem Sinne anbieten. Bei Interesse an einem dieser Angebote schicken Sie uns einfach eine kurze Anfrage, wir melden uns dann umgehend (am besten über das KONTAKT-FORMULAR).

Für alle Sparten gilt - sind schon mehr als neun Artikel in einer Rubrik veröffentlicht (und das ist nur bei BERATUNG noch nicht der Fall), dann finden sie am unteren Ende der Seite die Möglichkeit weiter zu blättern.

Anhand der optionalen Seitenzahlen (multipliziert mit 9), können sie in etwa sehen, wie viele Artikel dort noch auf interessierte Leser warten.

 

Die einzelnen Module

In der rechten Spalte sehen Sie verschiedene Module, angefangen beim aktuellen Datum bis hin zum Log-In Bereich für registrierte Leser. Einige davon möchten wir kurz beschreiben.

Suchen

Insgesamt haben wir seit dem Startdatum, dem 20.12.2011, über 1700 Artikel veröffentlicht. Das macht Loop! zu einer einzigartigen Quelle von Informationen zu fast allen astrologischen Themen-Bereichen. Damit Sie schnell und unkompliziert finden, was für Sie interessiert sein könnte, haben wir ein Suchmodul installiert. Geben Sie hier einfach ihre Suchbegriffe ein, dann erscheinen auf einer neuen Seite alle Beiträge, in denen dieser Suchbegriff vorkommt.

Archiv

Unsere Archive sind eine weitere Möglichkeit, um sich schnell einen Überblick zu verschaffen. Da gibt es zum einen die Sparten-Archive, wählbar über das Top-Menü und den jeweiligen Haupteintrag (NEWS, BUNTES, THEMEN, ASTRO-LABOR). Hier werden alle Artikel aus der jeweiligen Rubrik aufgelistet, die neuesten zuerst. Ein Klick auf den linken Button bringt sie sofort zu den ältesten Artikeln der jeweiligen Rubrik, rechts klicken bringt Sie auf eine Zeitreise rückwärts.

Sehr zu empfehlen ist aber vor allem unser von sri handgefertigtes Spezial-Archiv, in dem die meisten Artikel schon bestimmten Themenbereichen und Suchbegriffen zugeordnet sind. Wenn Sie also gerne etwas zum Thema Beziehungen lesen möchten, dann genügt ein Klick und Sie bekommen eine breite Auswahl angeboten.

 

Translate

Damit Menschen aus anderen Ländern und Kulturkreisen auch die Möglichkeit haben, zumindest einen groben Eindruck vom Inhalt bestimmter Artikel zu bekommen, gibt es das Google-Translate Modul. Im oberen Bereich genügt ein Klick auf die jeweilige Landesflagge, um eine komplette Übersetzung der jeweiligen Seite zu bekommen. Mit einem Klick auf „Select Language“ werden Ihnen insgesamt 30 Sprachen zur Auswahl angeboten. Die Übersetzungen sind teilweise etwas ungenau und gewöhnungsbedürftig, vor allem wenn es dabei um Fachbegriffe geht. In manchen Fällen lohnt sich dann der Blick in die Themen-Sparte „English“, dort finden sich ausgewählte Artikel in professioneller Übersetzung.

 

Login, Facebook und anderes

Auf unserer Facebook-Seite informieren wir laufend über neueste Artikel. Sie können sich hier eintragen lassen, ein Klick auf den Gefällt mir Button reicht, und diese Informationen werden täglich an Sie weiter geleitet.

Wenn Sie gerne unseren monatlichen Newsletter erhalten wollen, oder über aktuelle Aktionen wie zum Beispiel unsere beliebten Astro-Live-Ticker schnell und zeitnah informiert werden möchten, lohnt sich eine Registrierung. Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten vertraulich behandeln, nicht an Dritte weiter geben und auch die Frequenz unserer eigenen Haus-Mitteilungen äußerst niedrig halten. Sie bekommen nur solche Infos per Mail, die aus unserer Sicht auch wirklich interessant und hilfreich sind.

Die Zukunft

Passend zum Zeichen-Wechsel von Jupiter in die Waage befinden wir uns jetzt gerade in einer Umbruchphase und werden deshalb in den nächsten Wochen mehr Zeit in Neuerungen und Erweiterungen investieren, als dies bisher möglich war. Weil das tägliche Schreiben von umfassenden Artikeln eben viel von dieser Zeit beansprucht hat und deshalb werden wir zwangsweise die Frequenz der Veröffentlichungen etwas niedriger halten müssen. Aber Stillstand ist nicht unser Ding und wir haben viele Pläne und Ideen, von denen wir glauben, dass sie auch im Sinne unserer Leser sind und die wir deshalb gerne baldmöglichst umsetzen möchten. Manches davon können wir auch weiterhin als Mini-Team leisten, für anderes werden wir Mitarbeit und Unterstützung benötigen. Wenn Sie also etwas zur Entwicklung von Loop! beitragen möchten, sind Sie herzlich eingeladen, uns eine Mail etc. mit Ihren Vorstellungen und Vorschlägen zu schicken.

In diesem Sinne 

Mit den besten Wünschen

Ihr Loop!-Team

(wird bei Bedarf erweitert und aktualisiert) 

 

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.