Loop!

Buntes

Schweden: Eine Taufe unter der Astro-Uhr

Eine Astro Uhr, die man im Alltag mitlaufen lässt, bringt fast immer Punktlandungen. Symbolisch bildet sie ja exakt von Minute zu Minute die Planeten-Themen ab, die der Moment so auslöst. Neues Beispiel: Die Taufe des kleinen Prinzen Oscar von Schweden heute (links Screenshot). Als Ereignis mit einem Erd-AC (Jungfrau) und dessen Herrn im Stier schon sehr easy, routiniert und ruhig angelegt, wurde alles ganz anders als neulich die etwas wirre, laute Merkur-Mond-Veranstaltung, mit der sein Vetter, Madeleines Junge, lautstark bei Lilith am Luft-AC in den Schoß der Kirche aufgenommen wurde.

Da noch unter schwerstem Getöse (siehe: (T)Aufruhr: Auch Königs sind Menschen). Denn Zwillinge brauchen Ausdruck und jener Sonne-Mars-Täufling war seinerzeit not amused, während Nicolas diesmal recht brav auf Papa Chris' Arm eine Art Zahnbürste zur Beruhigung mit sich führte. Praktische angeheiratete amerikanische Verhältnisse. Nun also das Gegenprogramm - Taufe eines zuckersüßen Wasserzeichens (die stolze Mama Thron-Prinzessin kam mit einem braven, aber durchbrochenen Lochmuster-Kleid, passte zum uranischen AC). Der Täufling war (für Wassermann-Merkur, den er mit Leonore teilt, nur ist deren unruhiger Geist leider auch noch rückläufig) bemerkenswert besinnlich, er maunzte kaum, ganz royal eben. Wahrscheinlich, weil die Unruhe bei ihm eine Venus nah Merkur etwas mäßigt und er dazu den Mond-Saturn hat. 

All das begab sich bei einem sehr freudvollen Mars auf 0° Schütze (zeigt auch die Besonderheit) und unter aufsteigendem 6. Prinzip. Ansonsten also 'business as usual', royal bestens geplant, schön und feierlich bei einer Zwillinge-Sonne-Venus-Konjunktion = ästhetisch wie funktional, da ebenfalls maßstäblich merkurisch.

Praktisch ist ja für Astrologen, dass es inzwischen Livestreams gibt, weshalb gut mitzuverfolgen war, was wann wie und wo genau an Planeten denn nun überlaufen wurde. Fast magisch, wie es sich diesmal übersetzte ins "wahre Leben". Oscar, der winzige Herzog von Skåne, ist astrologisch in der Anlage ja ein Ableger von Schwester Estelle (im weitergereichten Taufkleidchen ihr Mini-Me auch optisch, nur ohne kleine Perlenkette, die sie diesmal ganz herrschaftlich stolz trug). Sie und Cousine Leonore sind auch zwei Fischchen mit Sonne-Neptun. Allein das eine ungewöhnliche Ballung, wie sie dann auch heute wieder wirklich sichtbar verträumt auf die festlichen Musik-Einlagen reagierten. Wo DC ihre lyrischen Sonne-Teams triggerte, kein Wunder. 

Obwohl mit Sicherheit nicht astrologisch so organisiert, startete das Programm um 11.45 h mit dem Chor, als Spitze 6 just Wassermann-Mond überlief und die Rituale anstießen. Eckpunkte von wichtigen Ereignissen zeigen sich stets so über die Haus-Auslösungen. Bei der Taufe wie aus dem Lehrbuch. Das funktioniert natürlich nicht nur bei Königs, sondern man wird bei Beobachtung der Überläufe im Alltag mit der Astro-Uhr genauso erstaunt sein, wie "bestimmend" die von den Achsen berührten eigenen Themen ins Bewusstsein wollen und kommen. Hier eine kleine Chronologie der Abläufe aus Stockholm:

11.46: Beim ausgelösten Wassermann-Mond treffen die wichtigsten Regierungs-Vertreter als Letzte der Bürgerlichen ein (außer den Westling-Schwiegereltern, die immer mit in die Hierarchien dürfen).

11:50: Nessus geht unter. Alles, was königlich keinen echten "Stallgeruch" hat (typisch für Nessus), ist jetzt in der Schloss-Kapelle anwesend. Es fehlen Familie und hochrangige royale Gäste = der Glanz.

11.55: Mond ist jetzt endlich in 5 - Königs kommen also. Ausnahmslos spiegeln die wichtigeren Gäste mit den Radix-Bildern ab jetzt die Atmosphäre der uranische Mond-Auslösung, die herrscht und das Merkurische der Achsen. Alles voller Zwillinge, Wassermann, Krebs. Als erste der Familie neben den Schwestern des Regenten treten auf der neue Vater Prinz Carl Philip und eine glückliche Sophia (im babyblauen Kleid, beide Sonne-Uranus, er ist dazu Krebs-AC). Dann ebenso passend der Krebs Chris O'Neill mit Nicolas (der gerade Mars auf Geburts-Saturn hat und vielleicht darum ruhiger war als sonst).  

11.56: AC Quadrat Sonne - die Mitglieder der anderen Königshäuser kommen dazu (Sonne symbolisch krönend): Mary von Dänemark (Wassermann im wild gemusterten Kleid) und Haakon von Norwegen (auch wieder Krebs).

11.58 Spitze 8 auf Chiron: Auftritt derer, die als älteste Generation bald der Verwundung des Abgeben-Müssens unterliegen: Oma und Opa Westling, Daniels Eltern (als Ausreißer), wirken wie immer ein bisschen wie die "armen Verwandten", obwohl keiner das will. Dann das Königspaar.

12.02 - 12.05: Uranus Spiegelpunkt DC und Sonne - die Hauptpersonen kommen: Täufling, kleine Schwester Estelle (wieder schick in leuchtendem Weiß, sehr neptunisch wie Mama, und mit kleinem Girlie-Beutel), Eltern (die Mama Victoria auch Krebs-Wassermann), die frischgebackenen Paten.

Das sind unter anderem: Madeleine (Zwilling mit Wassermann-Mond) mit Leonore (brachte diesmal tolle Zöpfchen, aber natürlich auch wieder ihren nervösen Wassermann-Merkur mit und fiel kurz darauf vom Stuhl), Prinz Frederik von Dänemark (noch ein Zwilling mit  Sonne-Mars wie der kleine Vetter Nicolas). Merkur spukt.

12.08 - Uranus Spitze 9 - der Gottesdienst beginnt richtig (Jupiter/9. Prinzip - auch Religion).

12.07 bis 12.14: MC letzte Grade Stier - Vorbereitungen für Taufe - Segnungen und Lesungen und Hände der Gemeinschaft über Kind halten - typisch Stier.

12.17: IC wechselt in den Schützen und kommt auf Mars - die jungfräulich sehr detailfreudige, aber etwas langweilige Sache gerät jetzt richtig in Bewegung und das religiöse Schütze-Prinzip tickt los, mit dem Vaterunser. Das eigentliche Ereignis geschieht drum auch marsisch initial: Estelle schüttet das Taufwasser mit ein. Leonore nimmt ihren Wassermann-Merkur wieder mal mit Spazieren. 

12.18: MC Zwillinge heißt, genau jetzt beginnt natürlich auch das große Reden - mit einer Zwillinge-Frau. Es ist die deutsche Erzbischöfin Antje Jackelén nämlich, die diese Zeremonien mit ihrem Krebs-Mars sowie Krebs-Uranus/Jupiter (auch wieder absolut im Tages-Signum) gefühlvoll und dennoch ernsthaft wie immer durchzieht.

12.19 - 12.20: Mars rutscht nach 3. Die Rituale (Funktion) der eigentlichen Taufe, kurz bevor Neptun auf DC steht. Das Kind heißt, wie nicht anders erwartet: Oscar Carl Olof. Jungfrau-AC bringt selten Überraschungen :-)

12.31: Als DC den Fische-Herrn dann auslöst, ist das Wasser vergossen und es singt bei MC auf Venus eine schöne Frau ein fast überirdisches Lied. Estelle ist wie in Trance, mit Märchenaugen, schläft fast ein. Neptun geistert eindeutig, ein Gänsehaut-Moment, der aus der Zeit fällt. Wie Leonore. Die fällt währenddessen nämlich von ihrem kleinen Kinder-Thron. Wieso? Weil ihr der aktuelle Saturn-Jupiter-Neptun-Aspekt die Achse 11-5 triggert. Und genau diese Konstellation wird in dem Augenblick ausgelöst.

12.40: Als Jupiter am Ac steht, spielt das Orchester dann ein jubelndes Kaiser-Lied von Haydn. Schon unglaublich.

12.43: Und zum Abschluss des Ganzen befindet sich MC auf der Sonne (gesungen wurde angemessen dann auch: 'A Son [nicht: Sun!] Is Born') und der kleine Oscar, Herzog von Schonen, bekommt von Opa König (der diesen Zeit-Aspekt, in dem er da auftritt, natürlich mit Löwe-AC und Sonne in 10 wunderbar darstellt) den ersten Orden seines Lebens angeheftet. Natürlich mit Opas Bild.

Als Rest bleibt dann Auflösung. Neptun ist ja untergegangen inzwischen. Kurz bevor IC Saturn erreicht, wandern alle noch einmal ordentlich und bürrgernah ins Volk winken und dann ist der öffentliche Teil des großen Tags für den kleinen Oscar vorbei. Vermutlich gibt's nun lecker Mittagessen (hinter Saturns Mauern - am IC). Fazit: Alles lief diesmal wie am Schnürchen. Auch astrologisch. Zum guten Schluss wirkte selbst Erzbischöfin Antje Jackelén fast wie vom Universum bestellt. Denn sie machte ihre Sache als Zwillinge-Frau nicht nur wortreich, elegant und flüssig, was bei Hof-Ereignissen der Schweden Standard ist, sondern hat einstmals auch eine Dissertation geschrieben, die direkt aus dem Kosmos der Planeten-Philosophien stammen könnte. Der Titel: "Zeit und Ewigkeit". Was für ein schönes Omen für einen kleinen Prinzen und seinen großen Oscar-Namen.

Bilder (bearbeitet): Screenshots Liveticker Schwedisches Fernsehen SVT

Oscar-Radix: Astro-Databank, Rodden Rating AA

Mehr royale schwedische Kids:

Prinz Oscar: Königliche Wasserspiele 

Der kleine Prinz: Wieder Sonne-Neptun

Kleiner Stier unter vielen Wasserwesen

(T)Aufruhr: Auch Königs sind Menschen

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.

Montag, 20. Mai 2019

Suche

Transite

Montag, 20. Mai;
04:16 Uhr
Mond # Merkur
Montag, 20. Mai;
05:33 Uhr
Merkur Spt Node
Montag, 20. Mai;
07:44 Uhr
Mond # Sonne
Montag, 20. Mai;
12:31 Uhr
Mond Qua Neptun
Montag, 20. Mai;
12:43 Uhr
Mond Qcx Node
Montag, 20. Mai;
19:04 Uhr
Mond Kon Jupiter
Montag, 20. Mai;
20:46 Uhr
Venus Qtl Node

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen