Loop!

Buntes

Ich bin, was ich immer sein wollte

 christinekaufmann1"Ich beherrsche das Leben, und darin bin ich Künstlerin. Ich bin endlich das geworden, was ich immer sein wollte." (Christine Kaufmann, Schütze-AC mit Pluto in 8)

Was für ein Glück, schon im Leben, nicht erst an seinem Ende. Schütze-AC war sie ja auch, Jupiter-Kind, im Guten unterwegs, wie viele von denen Philosophin, oft viel mehr als das, was man ihnen so zutraut. Ein großes Beispiel, diese bemerkenswerte Wandlung, die beindruckende Selbst-Werdung der Christine Kaufmann, von einem Kind in ein reifes Sein. Auch viel zerrissener, als man bei den vielen ausgeworfenen, artifiziellen Venus-Bildern einer hoch attraktiven Frau annahm (Waage-MC mit Fische-Venus). Sie fiel ins Bilderbuch-Leben und knallte wieder heraus. Alles in einer.

Nur jetzt, spät, mit 72, kamen dann doch viele erschöpfende Transite auf einmal, wie es selten vorkommt und sie stand sie durch wie ein Steinbock, klaglos. Ihre Fische-Venus auf Spitze 3, eng am Selbstausdruck, spürte, nein sah man vor allem möglichen Defizit, das jedes Dasein mitbringt, selbst das leuchtendste, ja überhaupt zuerst. Das Fließende in ihr. 

Kaufmann wollte kein Ex-Irgendwas sein, nicht der ehemalige Kinderstar, geboren in Österreich, halbe Französin, die Deutschland wieder filmfähig machte. Sondern wirklich Künstlerin werden, innen und außen schön, transparent für Energie und durchdrungen von einer Offenheit für alles und jeden. So wird man, mit viel Geduld von Erde, letztlich vielleicht so eine Art Lebenskünstlerin, wie es Mond-Venus-Uranus in Konflikten kann, auch gegen eigenen Widerstand - sich frei machen. Frei werden, nicht von Anfang an sein. Der Druck des Plutonischen in ihrem Horoskop blieb dafür sehr starkes Movens. Mit diesem Uranus in 6 hatte sie auch immer ihre eigene, neugierige, rebellische Auffassung von Gesundheit, Alltag, von Natürlichkeit, die nie natürlich aussah. So entpuppte sie sich nach Hollywood als eine Art revolutionärer Kräuterhexe, die aus einem Kosmos der geforderten Schönheit und dem manchmal konfusen Fische-Anteil herauswuchs ins absolut Eigene, die Kompromisslosigkeit.

Sie "machte" nicht in Wellness oder Beauty wie viele, sie lebte das. Bloß: Uranus in 6 (mehr als drängend in jegliche Freiheit und Autonomie bei ihr) , wenn geschwächt, bringt auch Einbrüche im Gesundheitlichen plötzlich. Schnell, ohne große Ankündigung. Kaufmann, überzeugt von der Selbstbestimmung über den Körper, hatte ein langes Neptun-Quadrat über ihn zu verkraften gehabt, neben anlaufendem Neptun-Mond und Neptun-AC, t-Pluto auf Sonne und Saturn Quadrat Jupiter (Herr des physischen 1. Hauses). Zuviel Transit für eine einzige Person vielleicht. Unvermittelt bricht sie zusammen. Erst im Krankenhaus stellt sich heraus, dass sie Leukämie hat und eine Sepsis, Tage später ist sie tot. 

Sie wird davor nicht mehr wach. Natürlich, sagen die geschockten Enkel, Töchter und Freunde, niemand hätte das gedacht, auch wenn sie selbst annahm, sie habe eine verschleppte Grippe, als sie sich einige Zeit vorher etwas schwach fühlte. Erde bleibt oft stehen, wo andere schon in die Knie gehen. Eine wirklich bemerkenswerte Frau eben, irdische Macherin und himmlische Träumerin, die aus dem harmlos süßen, sehr deutschen, achtjährigen Rosen-Resli herausmutierte zur selbstbewussten Lilith (im Radix am MC) mit bestimmender Steinbock-Sonne. Auch wenn sie einige für manieriert und arrogant hielten, sie war einfach eigen. Eine schwierige Frau auch, die lebenslang lernte, Mutter zu sein, was ihr immens schwer fiel (die Mondbelastungen). 

"Für mich ist Freiheit eine rein innere Angelegenheit: frei von Zwängen und frei von Ängsten." (Christine Kaufmann, Pluto Herr 11) 

christinekaufmann

Besser übersetzt kann man einen eingeschlossenen Pluto in 8 als Herrn 11 (rechts Radix via Astro-Databank, Rodden Rating A) kaum ausdrücken und leben. Hier wird man - wenn's gut geht - durch Konzepte frei und befreit sich aber auch immer wieder von Konzepten. Für Christine Kaufmann war es unendlich wichtig, mit dieser Stellung über die eigenen Zwänge, die Schuldgefühle durch den "verdrängten" Mond hinwegzukommen, um beweglich zu sein. Auch eine Mrs. Kontrolletti und eben jung doppelt unreif (man frage nur die Töchter, die sich lange völlig übersehen fühlte, in Kaufmanns Werdungs-Geschichte und es wohl auch waren). So weich sie schien und auch mal sein konnte, wenn es passte.

Jemand, den das Horoskop über die Felder-Stellungen vielleicht noch deutlicher als über die Zeichen spiegelte. Am Anfang war der verschattete Mond, das Unverstandene, Ungehobene in ihr, das sie ihren Mädchen weitergab. Als halbes Kind noch ging sie ja nach Amerika, wurde sie Ehefrau, als wachsende Frau kam sie nach Haus zurück (in München aufgewachsen) - und sie hörte dann nie auf zu reifen, wie das für Schütze-Mond aus 12 am Schütze-AC üblich ist. Leicht unverstanden, sagt man, ähnlich wie Her AC in 12, wo man sie nicht ernst nahm. Aber durch das Jupiter-Zeichen doch immer im Aufwind. Mehr, Besseres, Neues, Optimistischeres. Entdecken, Suchen. Schlußendlich wuchs sie so über den Steinbock in sich hinaus, verlor nie die Vision. 

Als die kleine Christine 8 Jahre alt ist und Jupiter trigonal zur Sonne sowie Uranus (der auch jetzt wieder so wichtig wurde) im Quadrat zu ihrer Lebensausrichtung des Waage-MC steht, gibt man ihr die erste Rolle, die sie später fast nicht mehr los wird. Rosen-Resli. Das neue, überaus schöne, deutsche Gesicht ist zauberhaft für die Welt nach dem Krieg, wird später, als Hollywood-Hoffnung, von dem radikal freien Super-Zwilling Tony Curtis geheiratet, ein Peter Pan mit Jupiter-Neptun Quadrat (letzterer in 2), obwohl 20 Jahre älter, unter Pluto Quadrat zu ihrem Mond zwingt er ihr sein Charisma geradezu auf.

tonycurtisEr (Radix links, Rodden Rating AA via Astro-Databank) hat diese Sonne in 11, die er ihr ins 7. Haus setzt, samt Jupiter auf ihrer Sonne. Das fühlt sich zuerst groß und richtig an für ihre Schütze-Anlagen, sie hat auch Jupiter Opposition Neptun damals transitierend, was seinen Geburtsaspekt spiegelt. Das befähigt ihn als Protagonist ihres Lebens. Da zählt die große Geste, der Zauberer. Wie sie sich damit überhebt, mit dem komplizierten, wütenden, narzisstischen Mann, seiner Sucht-Anlage, einem "Loch, das man dauernd stopfen musste" (Allegra Curtis), der als Vater versagen wird, weiß sie erst später. Ihre beide Töchter Alexandra und Allegra werden dann beide Krebs-Sonnen.

Sie sind damit sehr mutter-orientiert, wobei Kaufmann noch viel zu jung ist und die Rolle der Mama sie fast sprengt, sie sich als Mutter kaum wahrnehmen kann und so die Kinder auch nicht. Da sie gleichzeitig mit halb Hollywood zu tun hat, dort ein Bilderbuch-Leben in der glänzenden Villa führen soll und noch nicht aus dem Rosen-Resli herausfindet. Ein goldenes Kind, selbst hilflos. Alles fremd. Die Mädchen werden ihre größte Challenge. Sie hätte nie Mutter werden sollen, wird sie irgendwann sagen, bekommt ihren Schütze-Mond jahrelang nicht aus der Unbewusstheit von 12 ins Leben, ergibt sich dem Fließen nicht. Die Mütterlichkeit wird ihr spät und anders erwachsen.

Dann kommt die Selfmade-Frau

Da sind die Kids schon groß und geprägt von Vaters Suchtuniversum. Neptun überall bei Curtis, der seine Jugend als Straßenkind in New York nicht verpackt hat und seine Familie, in der echte Verrücktheit an der Tagesordnung war. Drum spielt er später sein Leben als Junge chronisch nach, mit dem Krebs-AC. Beide Töchter nimmt Kaufmann vielleicht auch darum trotz ihrer Überforderung mit nach Deutschland. Dann, als die Ehe nach 5 Jahren endgültig scheitert bei Uranus Quadrat Merkur, Herr des Du-Punkts in ihrem Radix. Und wieder Erde: Sie will vom Mann materiell auch nur die 10 000 Dollar, die sie schon selbst hatte, als sie heiratete, nicht das halbe Vermögen, das ihr zusteht. Schon da zeigt sich Uranus. Hollywood ist vorbei und das ist auch gut so, denn die Erdsonne (mit Erdmars) auf der Spitze des Erd-Hauses 2 muss mehr verwirklichen. Sie hat als Einfallstor für all die Ideen, die dann kommen, diesen sirrenden, schwirrenden Merkur am Galaktischen Zentrum, der in 1 alles prägt. Eine Selfmade-Frau tritt aus den vielen schönen Rollen heraus. Auch eine Händlerin. 1972, als Pluto über ihren schmerzvollen Waage-Cluster Neptun/Chiron-Lilith geht, nimmt Curtis ihr als Rache für's Verlassenwerden die Kinder weg, lässt sie aus dem Urlaub nicht zurück zur Mutter. Er nennt sie - laut Allegra - auch mal in offener Wut die "Nazi-Mutter, die vergast gehört", da er die Schmach nicht erträgt, abgewiesen zu sein. Beide Mädchen fallen mitten hinein in die Ambivalenz der Eltern und reifen erst spät zu anderen Bezügen.

 "Ich glaube, daß wirkliche Lust nur auf Askese aufbauen kann." (Christine Kaufmann, Pluto in 8)

roseHier sprechen wohl Pluto und Saturn - wobei Letzterer in 7 immer dafür gesorgt hat, dass Christine Kaufmann Oberflächlichkeit, Anspruch und Belohnungen des Business an die Larve Mensch dann doch nie wirklich zu Kopf stieg. Fische in 3 kennt und weiß um die endlos vielen Masken, die Leben irreal machen, unwirklich, zum Austausch von Verkleidung und Verkleidung. Und nutzt diese Settings doch. Sie war später sehr klar. Auch wenn sie auf diamantenen Klobrillen gesessen hatte, blieb bei sich, kam immer mehr dort an. Obwohl ihr das Schöne immens wichtig war mit der erhöhten Wasser-Venus. Die hat ja Sehnsüchte und großen Willen, sich zu erfüllen. Am liebsten elegant.

Aber irdisch verwurzelt, wie ihr Radix es nahlegte, wuchsen dann Innen und Außen aufeinander zu. Wenn man sich nur sein lässt, wie man angelegt ist und nicht jemand spielen möchte, als der man nie gedacht wurde. Sofern man denn an eine höhere Intelligenz im Dasein glaubt, auch ohne wesenhaften Züge. Christine Kaufmann war altmodisch in einem sehr klaren Sinne: tolerant, fleißig, vibrierend in der Energie, mit der sie schwamm, nicht dagegen. Ihr 5. Stierfeld machte sie erfolgreich kreativ, sie fand Substanzen und Substanz, neben den erfolgreichen Menschen, an deren Seite sie eine Weile ging. Sie kannte jeden, auch überm großen Teich, hat mit Kirk Douglas, später Fassbinder und Dietl gearbeitet, spielte bei Monaco Franze mit, darüber hinaus zusammen in rund 70 Filmen und mit 69 Jahren noch am Theater, wo sie spielte und spielte, chronisch unterschätzt. Sich demonstrierte, alles gab. Wie in einem, ihrem wirklich spektakulären Leben. Was bei Erdzeichen immer auch Understatement bedeutet und Frust, wenn einem das dann selbst auffällt.

Nach Curtis war Kaufmann noch dreimal verheiratet (siehe Mond-Venus-Uranus), sicher gar nicht leicht zu nehmen, im "süßen Widerstand", den diese Art von Waage-Lilith so gut kann. Fand eine riesige Herausforderung, aber dann auch Liebe in den Töchtern, die kompliziert wurden wie sie, vergötterte Enkel, baute daneben und rundherum ihr kleines Imperium um die Gesundheit auf, deren Ausdruck für sie Schönheit war, rührte Cremes, fand neue Rezepte, um Kraft zu vitalisieren. Und wenn etwas sich vollendet, das sieht man auch hier, ist es dennoch vorbei. Man kann da nichts tun.

Das Leben, das noch Platz gehabt hätte für 1001 weitere Idee, 100 andere Daseinsformen in dieser einen. Mit 9. Feld Neptun/Chiron/Lilith kannte Christine Kaufmann viele Schmerzen, wohl auch auf einer sehr feinen Ebene das tiefste Weh der Menschen, da kann man sicher sein. Ohne sie immer zu zeigen. Darüber hinausblicken, aus 9, nach 10, ins Waage-MC, ins Gesamtkunstwerk Leben. So süß es ist, so bitter. Es wäre darum für sie vermutlich am wenigsten Tragik gewesen, diesen letzten Schmerz des drohenden Todes auch nur als Schatten zu sehen. Denn all das gehörte ja dazu für sie, nach allem, was sie durchhatte. Sie war, was sie lang nicht  sein konnte, eine freie Frau. Sehr, sehr viel also, am Ende eines Daseins als Sucherin, früh Festgelegte, Kindfrau, die ins zu große, mächtige Sein erst ganz speziell hineinwachsen musste. In sich. Gute Reise, und Rosen soll es regnen, auch für die Töchter!

Bilder (bearbeitet): Horst58 (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons & Pixabay

Daten-Quelle: Astro-Databank

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Sonntag, 21. Juli 2019

Suche

Transite

Sonntag, 21. Juli;
19:17 Uhr
Mond Sxt Pluto
Sonntag, 21. Juli;
20:19 Uhr
Mond Tri Venus
Montag, 22. Juli;
04:09 Uhr
Jupiter // Saturn
Montag, 22. Juli;
04:50 Uhr
Mond Non Uranus
Montag, 22. Juli;
07:07 Uhr
Mond // Neptun
Montag, 22. Juli;
07:26 Uhr
Venus # Saturn
Montag, 22. Juli;
07:43 Uhr
Venus # Jupiter

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen