Loop!

Buntes

Glorias Geldanzug

Kleine, bürgerliche TV-Kritik

Endlich Mut zu Meinung und Mode: Kanzlerin Merkels feuriger Schütze-Mars kam in der Neujahrsansprache ausnahmsweise richtig zum Tragen. Kurz: Deutschland geht's gut (Nun ja, das ließe sich durchaus hinterfragen). Die Zukunft ist auch mal wieder Gold (Also, genau so hat sie es ja nun nicht gesagt). Deshalb erstrahlte auch der Anzug (Festvariante einer Milliarde geklonter Kleidungsstücke, die Frau Bundesmutter offenbar im Schrank hängen hat) diesmal in der hoch optimistischen, goldenen Geld-Version.

Ein bisschen wirkte sie in all dem Glanz und Gloria wie die Goldelse. Jene Viktoria hoch auf der Siegessäule, die Anno Dunnemals von den Berlinern nach einer Soap-Opera in der Zeitschrift "Die Gartenlaube" benannt wurde.

Und nach Kleingarten (oder Deutschland als zutraulichem Staats-Biotop) klang Merkels frohe Botschaft auch. Erst wurde 2011 abgefeiert (...war nicht so schön!). Dann aber - dem aktivistischen Widdermond der Silvesternacht geschuldet - neue Initiative auf den noch leeren Screen der Zukunft gezaubert. Passend zur astrologischen Anlage der Kanzlerin: Etwas verschämt, etwas naiv, aber dominant visionsbezogen. Da zerrt der Planet der Selbstdurchsetzung (Mars) im Jupiterzeichen und auf dem Galaktischen Zentrum doch ungeduldig an den Gitterstäben der Realität herum. Die Grande Dame der Politik ist damit gar nicht so ohne wie man meinen könnte, wenn man ihr beim Idealisieren zuhört! 

Ganz wohl hat Angela Merkel sich dabei sichtlich nicht gefühlt. Kein Wunder - Uranus (ebenfalls aus Widder), Saturn (Waage) und Pluto (Steinbock) belagern immer noch heftig ihre Sonne-Uranus-Konjunktion bzw. den treuen, volksnahen Krebs-Merkur. Da möchte man, zumal bei laufender Venus auf Mond, natürlich Trost und Hoffnung spenden. Vor allem ganz, ganz schnell und revolutionär. Aber so ganz glaubt man es sich selbst nicht.

Wie gut, wenn es - unter Pluto auf dem Ausdrucksplaneten - ein paar praktische Kategorien gibt, um sie ins allgemeine Fadenkreuz zu rücken. Wie schon mehrfach erklärt, schafft Uranus im Widder zusammen mit Saturn in der Waage den Boden für die neuen Wanted-oder-Nicht-Klischees. Hemmungslos wird eine Schublade nach der anderen geöffnet. Drin tummeln sich - oh Wunder! - neuerdings hart und populistisch Freund und Feind.

"Wir" - bei einer Krebssonne ist das übrigens kein Pluralis Maiestatis, sondern ein echtes Herzenssanliegen - danken also unseren "Polizisten und Soldaten" (O-Ton). Dafür, dass sie uns befreien und absichern. Ja, danke! Für eine solch starke Mondzeichenbetonung ist das mit Sicherheit wahr. Dann hat die Kanzlerin aber noch "mit Schrecken" festgestellt, dass eine "Terror- und Mörderbande" (ebenfalls O-Ton) 2011 rund um die ehemals blühenden Ostlandschaften ihr Unwesen trieb. Übrigens, das wissen Sie vielleicht nicht, Frau Merkel, seit vielen, vielen Jahren! Einfach mal den Staatsschutz fragen.

Die Sonnen-Aspekte (radikaler Selbstausdruck) folgern nun messerscharf, dass wir da am besten 2012 die "Werte unserer freiheitlichen und offenen Gesellschaft" (Uranus) entschlossen verteidigen. Während die Mutter der Nation selbst - versprochen! - in der Zeit den Euro stärkt. Mit Venus in der sparsamen Jungfrau dürfte ihr das tatsächlich ein Anliegen sein. Was war also - außer dem geldglänzenden Goldanzug - new and different?

Tja: 1. dass die Kanzlerin 2012 endlich mit uns, den Bürgern, ins Gespräch kommen will. Und zwar über's Internet. Hurra, sie lebt den technisch freakigen Uranus! Was wir Bürger bereits ahnten, seit wir von ihrer Dauersimserei mit Westerwelle erfuhren. 2. dass sie Heinrich Heine liest und zitiert ("Deutschland - das sind wir selber"). Prima, hier setzen sich poetische, heimatverbundene Sonnenqualitäten um. Und 3. dass Merkel wohl höchstpersönlich damals am Bankomat nachts Schlange stand, als der zum ersten Mal die neue Währung ausspuckte.

"In wenigen Stunden ist es genau zehn Jahre her, dass sich viele von uns gleich um Mitternacht am Bankautomaten die ersten Scheine des Euro geholt haben!" (O-Ton). Sehr gutes Omen. Für die Geldquerelen 2012. Schützemars eben. Immer flott bei jedem Abenteuer in vorderster Reihe. Fazit: Eine Neujahrsansprache mit Charmefaktor zwischen Camilla Parker-Bowles und David Hasselhoff. Zwei ebenso populäre Krebse übrigens, mit denen Angela Merkel zufällig am gleichen Tag geboren ist. 

 

 

   

 

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Samstag, 17. August 2019

Suche

Transite

Sonntag, 18. August;
00:34 Uhr
Mond Sxt Pluto
Sonntag, 18. August;
03:29 Uhr
Sonne // Uranus
Sonntag, 18. August;
07:18 Uhr
Mars Kon Jungfrau
Sonntag, 18. August;
08:31 Uhr
Mond Qcx Sonne
Sonntag, 18. August;
11:01 Uhr
Mond Qcx Venus
Sonntag, 18. August;
11:40 Uhr
Mond Non Uranus
Sonntag, 18. August;
11:47 Uhr
Mond Qtl Saturn

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen