Loop!

Buntes

Hollands Maxima: Tango meets Pilsje

Aus der Loop! Serie "Stern & Krone" heute ein Portrait von EVA-CHRISTIANE WETTERER über Hollands Prinzessin Fröhlich, die immer optimistische Maxima. Obwohl bürgerlich, bekam sie irgendwann doch, was sie wollte: Die ebenso taffe und gut gelaunte Königin Beatrix als Schwiegermutter:

Dass das Leben bei Königs kein Ponyhof, sondern eher eine Lippizaner-Zucht ist, hat sich herumgesprochen. Und doch gibt es eine königliche Familie, die uns glauben macht, das Leben als Prinzenpaar mit Königsoption sei rundum schön, liebevoll und warmherzig.

Die Rede ist von Máxima, Prinzessin der Niederlande, Prinzessin von Oranien-Nassau, Frau von Amsberg, ihrem Mann Willem-Alexander Claus George Ferdinand van Oranje-Nassau, Prinz von Oranien, Prinz der Niederlande, Prinz von Oranien-Nassau, Herrn von Amsberg und den drei überaus schnuckeligen Töchtern Amalia, Alexia und Ariane. Fünf rundgesichtige Blondschöpfe und ein riesiges Lachen. Was haben diese Oranier, was andere Prinzessinnen und Prinzen nicht haben?

Máxima Zorreguieta wurde am 17. Mai 1971 in Argentinien geboren, hat zwei Schwestern, einen Bruder und drei Halbgeschwister. Die Eltern sind wohlhabend und erst mal ist alles Marke Bilderbuch. Máxima macht Abi, studiert Wirtschaftswissenschaften, arbeitet als Managerin für verschiedene Banken, ist schön, sportlich, naturverbunden und heiter. Mit Stiersonne und Steinbock AC hat sie die gleiche Anlage wie Queen Elisabeth, die ja als außerordentlich geerdet und pragmatisch gilt.

Das ist bei Máxima nicht anders. Sonne und Saturn stehen bei ihr auf Hausspitze sechs in Opposition zu Jupiter Neptun. Der Beruf als Bankerin, Prinzessin und Königin spielt sich im Berufshaus sechs (Grenzen und Würde: Sonne, Saturn), in der Öffentlichkeit im Haus zehn (Umbruch im Machtgefüge: Pluto, Uranus, Lilith) und auf der Piazza des Alltags in Haus drei (Begegnung mit dem Volk: Mond, Mondknoten) ab. Mit Uranus in zehn kann sie durchaus den Narren am Hofe des Königs geben, im übertragenen Sinn versteht sich. Und königlich wirkt sie in der Tat weniger, eher so wunderbar normal, dass einem ganz warm ums Herz wird. Es kommen mit Jupiter und Neptun in Haus 12 ein sehendes Auge, feinstes Gespür und eine Schütze geprägte Sicht in die Welt hinter dem Schleier der Zeit dazu. Irgendwie die Quadratur des Kreises. Klar, dass der Prinz sie nicht mehr aus den Augen ließ, nachdem er sie das erste Mal gesehen hatte.


Máxima lernt Prinz Pilsje (so genannt wegen seiner Leidenschaft für Bier) im Sommer 1999 in Spanien auf einer privaten Party kennen. Der laufende Jupiter stand auf ihrer Venus Merkur-Konjunktion in Haus fünf. Sie war jedoch keineswegs sofort in Liebe entflammt. Der künftige König der Niederlande, geboren am 27.4.1967, hat wie seine große Liebe eine Stiersonne und die direkt auf seinem DC. Mit Skorpion AC anders getaktet als Maxima und mit Widder Merkur und Zwillings Venus sicher auch kein Langweiler, wirbt er um sie in New York, wo sie damals arbeitete. Als Argentinierin mit Wassermann Mond macht Máxima es natürlich spannend und erst als PP in Holland beim Schlittschuhlaufen um ihre Hand anhält, sagt sie „Ja“. Und wenn sie nicht gestorben sind….? O nein, ganz und gar nicht; denn jetzt knallt es erst mal so richtig im holländischen Parlament, das jeder königlichen Ehe zustimmen muss.

Es gab heftigste Debatten. Der Grund dafür waren Vater Jorge Horacio Zorreguietas Machenschaften als Minister der argentinischen Militärdiktatur. Sonne Saturn im Quadrat zum Mond tragen die Spuren von Maximas Vater und Mutter. Máximas zeitweise innere Einsamkeit, Einschränkungen und Strenge sind hier sichtbar, wobei die Mutter durch vielfältige Aspektierung des Wassermann-Mondes ambivalent aufscheint. Die chironische Wunde in Haus vier spricht eine klare Sprache über familiäre Belastungen.

Schwiegermutter Königin Beatrix kannte das parlamentarische Ehepartner-Gerangel schon. Sie hat schließlich Claus von Amsberg geheiratet, den ernsten und depressiven deutschen Diplomaten. Merke: Wir Deutschen sind mal wieder beteiligt am Königmachen! Doch die Holländer waren 1966 noch traumatisiert, der 2. Weltkrieg und die Knechtschaft der Nazis steckte ihnen in allen Poren. Bloß keinen Deutschen! Doch Beatrix setzte sich unkonventionell mit ihrer Sonne, Mond, Venus, Jupiter Konjunktion im Wassermann in Haus 11 durch, wurde glücklich und hat dem jungen Paar die Stange gehalten, über die die Parlamentarier dann erst noch springen mussten.

Ein Machtwort des damaligen niederländischen Ministerpräsidenten Wim Kock beendete den politischen Streit um Máximas Person. Königin Beatrix I. gab daraufhin am 30. März 2001 die offizielle Verlobung des Paares bekannt. Es ist ein Sonne Venus Tag im Widder mit Sextil zu Mond/Jupiter. Die Öffentlichkeit und allen voran die kritische Presse waren gespannt auf die Präsentation der Verlobten. Die hatte seit einem Jahr ihren Saturn Return hinter sich, war gewachsen an der Situation, lächelte erst ihren Prinzen strahlend an, dann die Presse und antwortete auf alle Fragen in fließendem Holländisch. Das war die Überraschung des Tages. Sie gewann so warmherzig, wie nur eine Stiersonne sein kann, die Herzen aller Holländer im Sturm und berichtete außerdem, dass ihre Eltern der Hochzeit fern bleiben würden, um das Fest nicht zu gefährden …Unvergessen das Gesicht der Braut, als sie bei der kirchlichen Trauung, am 2.2.2002, dem von ihr ausgesuchten argentinischen Tango lauschte und ihr die Tränen über das Gesicht liefen. Das war Máximas Signal ihre Wurzeln nicht zu verraten, sondern in ihre Hochzeits-Zeremonie einzubauen. Passt wunderbar zum Fische IC der Prinzessin, dessen Herrscherplanet in 12 steht!

Diese Eheschließung war ein Wassermannereignis durch und durch: Am Vorabend feierte das Paar mit 50.000 geladenen Gästen aus dem Volk den Abschied vom Junggesellendasein. Sonne, Venus, Merkur, Uranus und Neptun im Wassermann wirkten auf das 2. und 3. Haus von Braut und Bräutigam und bei Wilhelm Alexander setzte der laufende Uranus am IC ein Zeichen: Diese Ehe würde ihm und seinen Wurzeln einen absoluten Frischekick verleihen. Das begann bereits beim Hochzeitskuss, von dem sich alle anderen Königshäuser eine Scheibe abschneiden können. Mit mehr als fünf Sekunden Kuss-Dauer ist das Paar Rekordhalter unter den Royals.

Im Combin hat das Prinzenpaar eine Stiersonne in 12, die Zwei gehen ineinander auf, sind sehr nah und innig verbunden. Langweilig wird es nie: Zwillings Merkur am Combin AC Sextil Widdervenus prägt die Gespräche, die vielseitig, locker und immer wieder temperamentvoll sein dürften. Das Familienglück zeigt sich im vierten Haus in der Jungfrau, mit Jupiter Uranus und Pluto, Trigon Steinbockmond und Sextil Neptun. Diesen beiden ist ihre Familie heilig und sie sind verbindliche Größen füreinander, die zuverlässig zueinander und zu ihrem Familienverbund stehen. Die ganze Familie strahlt diese Herzlichkeit aus und auch bei Presseterminen wirken diese fünf Oranier heiter, lachend und entspannt. Und die drei Mädels sind zuckersüß und knuffig, sie sehen rund und lecker aus wie Milchbrötchen.

Den Grundstein für das große Stück Normalität, das diese Familie in Holland leben kann, hat sicher Uroma Königin Juliana gelegt (*30.4.1909) – eine Stiersonne mit Venus, Merkur in Haus 12 – die als die radelnde Königin in die Geschichte einging. Sie erledigte ihre Einkäufe selbst im nächsten Supermarkt und schickte ihre vier Töchter auf eine staatliche Schule. Noch mehr frischen Wind brachte dann Beatrix in die hochherrschaftliche Bude, Wassermannsonne, 31.1.1938, ein absolut unabhängiger Denker, Juristin und finanziell mehr als geschickt. Königin Beatrix I. wird zu den reichsten Frauen der Welt gezählt, ihr Gesamtvermögen wird auf bis zu 2,5 Milliarden Euro geschätzt.

Eine Familie, wie keine andere, in die Máxima perfekt passt. Starke Frauen seit jeher. Klar, die Geburt der drei Söhne von Beatrix und Claus machte die Holländer überaus glücklich. Frischer Wind im Stammbaum! Alle Söhne heirateten bürgerlich und damit aus Liebe, auch der Verlust des Prinzentitels schreckte Johan-Friso und Constantijn nicht. Mama Beatrix holte kurzerhand andere Prinzentitel aus der Schublade und verlieh sie ihrem Zweit- und Drittgeborenen. Wer hat, der hat. Doch der männliche Thronfolger war und ist nur ein kleines Intermezzo. Nach Papa Pilsjes Königsjahren wird dann wieder eine Frau, seine Tochter Amalia, Königin werden. Bis dahin erfreuen wir uns weiter an Máxima, die lacht und weint, ihre Kinder knuddelt, Falten hat und manchmal ungekämmt ist, genau wie wir! Vermutlich ist genau das das Geheimnis.

EVA-CHRISTIANE WETTERER

Bilder (bearbeitet): Holger Motzkau, Joost Witteveen via Wikimedia Commons

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Dienstag, 24. Oktober 2017

Suche

Kommentare

ich finde noch wichtig, sich über die rituale klarzuwerden, mit denen stilles einverständnis von eigentlich unbeteiligten mit tätern gesellschaftlich ...
der "gerührt"-emoji fehlt hier noch, den würde ich jetzt gern bringen, bin ich nämlich. bergaster, ich bin auch erleichtert. ich fühlte mich im ersten...
zunächst einmal einfach ein riesiges Danke an alle, die das hier wieder auf eine sachliche Ebene gebracht haben. ich bin so erleichtert. Ich schätze d...

Login