Loop!

Astrologie + Zeitung

Empathie, Identifikation, Liebe

Cross-Posten im Loop! Heute Birgit Braun von Starfish-Astrologie über Neptun aus der Sicht einer ganz besonderen, astrologischen Schulrichtung: 

"In der Astrologischen Psychologie fassen wir die Planeten als Werkzeuge des inneren Wesenskerns auf, der in der Horoskopzeichnung durch den leeren Kreis in der Mitte dargestellt ist. Der innerste Kreis symbolisiert das höhere (wahre) Selbst, das Aspektbild seine Bewusstseinsstruktur und die Planeten seine Werkzeuge, mit denen es in der irdischen Welt agieren und reagieren kann. Die Planeten bieten dem Selbst die Handlungsmöglichkeiten und -fähigkeiten. Dem Kreis in der Mitte steht dabei ein vielfältiges Instrumentarium zur Verfügung: Zunächst die kreatürlichen Planeten Venus, Mars, Merkur und Jupiter, die auf Trieb- und Instinktleistungen ausgerichtet sind und die Funktion der Lebenserhaltung haben.


Dann die drei Persönlichkeitsplaneten Sonne, Mond und Saturn, die dem Höheren Selbst die im irdischen Leben wichtige ICH-Erfahrung bzw. das "Eigenbewusstsein" vermitteln können. Sie sind die Werkzeuge, die eine ICH-BIN-Erfahrung ermöglichen. Und schließlich die drei neuen Planeten Uranus, Neptun und Pluto, die in der Astrologischen Psychologie "geistige Planeten" genannt werden, weil ihr vornehmlicher Funktionsbereich nicht auf der Ebene der Instinkte oder der Persönlichkeit liegt, sondern sie für den Einsatz auf transpersonalen Ebenen vorgesehen sind. Die drei geistigen Planeten sind jenseits von Trieb- und Instinktmechanischen oder persönlichen (egozentrischen) Motiven transpersonal zu verstehen – und entsprechend als Werkzeuge vom Einzelnen zu kultivieren und einzusetzen.


Dieses astrologische Modell der menschlichen Konstitution wird mit Hilfe der "Huber'schen Flasche" anschaulich. Im Flaschenbauch finden sich die kreatürlichen und die Persönlichkeitsplaneten. In der Mitte der Flasche ist ein feiner senkrechter Strich wie ein Lot eingezeichnet. Diesen Strich bezeichnet die Esoterik als "Bewusstseinsfaden".

In einer Horoskopzeichnung entspricht diesem Faden der Kreis in der Mitte. Die Darstellung in der nebenstehenden Grafik zeigt den Idealzustand, wenn alle Persönlichkeitsplaneten an diesem Faden entlang aufgereiht sind. Wir sprechen dann von einer "integrierten" Persönlichkeit. Diese ist gegeben, wenn die Ich-Kräfte, astrologisch Sonne, Mond und Saturn (das mentale, emotionale und physische Ich), dynamisch und unter Ausrichtung auf die Seele (das Höhere Selbst) zusammenwirken.

Wenn dieser Prozess eine gewisse Stufe erreicht hat, die Planeten bildlich gesprochen "in einer Reihe am Faden hängen", ist der nächste Schritt, das Bewusstsein dieses dreifachen Ichs zu wandeln auf die Ebene des transpersonalen, Höheren Selbst, wo Uranus, Neptun und Pluto herrschen. Dabei fungiert Uranus als derjenige, der die Grenze des individuellen Bewusstseinsraumes (den Flaschenbauch) durchstößt. Man beachte das Symbol für Uranus: ein Kreis mit Punkt in der Mitte (das Sonnen-Symbol) und mit einem Pfeil, der senkrecht nach oben weist. Uranus macht den Weg frei für den Vorstoß in die geistige Welt. Dort trifft das Bewusstsein als nächstes auf Neptun, der die Funktion hat, gesetzte Grenzen des individuellen Bewusstseinsraumes aufzulösen. Im Grunde weiß Neptun, dass es keine Grenzen gibt. Seine Aufgabe ist es, dies die Persönlichkeit zu lehren." 

Den ganzen Artikel lesen Sie in Birgit Brauns Blog auf Starfish-Astrologie weiter...

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Sonntag, 20. Oktober 2019

Suche

Transite

Sonntag, 20. Oktober;
05:44 Uhr
Mond # Jupiter
Sonntag, 20. Oktober;
07:35 Uhr
Mond Qua Mars
Sonntag, 20. Oktober;
09:28 Uhr
Mond Kon Node
Sonntag, 20. Oktober;
13:58 Uhr
Mond # Jupiter
Sonntag, 20. Oktober;
15:26 Uhr
Mond Tri Venus
Sonntag, 20. Oktober;
15:29 Uhr
Mond Opp Saturn
Sonntag, 20. Oktober;
15:58 Uhr
Venus Sxt Saturn

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen