Loop!

News

Schumi: Im Kreidekreis von Ur-Plu

(mit Aktualisierung vom 2.1.14 am Artikel-Ende)

Michael Schumacher steht mitten im Transit von Uranus' letztem Anlauf über Mond und dem alles wandelnden Pluto, der sich nun auch noch der Radix-Sonne nähert, als er bei Meribel in Frankreich vormittags mit seinem Sohn Mick (Widder-Sonne unter Uranus-Pluto mundan auf Widder-Jupiter) Skilaufen geht. Vielleicht sucht er deshalb noch einmal besonders diese Intensität, die immer sein Movens war. Vater und Sohn haben Skorpion-Mars und beide starke uranische Anteile. Einer wie Schumi befreit sich von vielem durch Geschwindigkeit, Schnelligkeit, Rekorde, Grenz-Überschreitungen. Jupiter sitzt auf Uranus an der Knoten-Achse. Das vergrößert oft den Rausch des Unberechenbaren. Aber diesmal steht Mars in der Mitte seiner Opposition der Lichter und reißt eine chronische Anspannung auf. Der Rennfahrer prallt gegen einen Felsen - mit dem Kopf - im Helm, der das Trauma jedoch nicht verhindern kann.

Es ist eine dieser Nachrichten, die auch deshalb so schockieren, weil sie einem theoretischen Schicksals-Begriff ein menschliches Gesicht geben: Michael Schumacher kämpft um sein Leben.

Als Steinbock-Sonne mit Krebs-Mond und Stier-AC (nach Astro-Databank, das Rodden Rating allerdings nur mit C gelistet) erlebt er diese Tragödie, als vielerlei Mundan-Faktoren die ohnehin immer köchelnden Spannungen im Radix ganz intensiv triggern. Mars-Uranus kommt mundan ins Spiel und läuft in einen manchmal zerstörerischen Mars-Pluto hinein.Schumacher hat die Empfänger-Planeten dazu. Damit wird zeitgleich der Uranus-Pluto-Einfluss mundan für ihn erneut ausgelöst. Eine Konflikt-Strömung, die den Rennfahrer seit Monaten belastet haben muss. 

Nun also liegt Schumi, der schon aus so vielen Unfällen verletzt, aber letztlich doch heil herauskam, im künstlichen Koma. Jede öffentliche, astrologische und medizinische Prognose erübrigt sich ethisch, solange die Lebens-Gefahr nicht gebannt ist. Damit wollen wir uns deshalb auch nicht beschäftigen, sondern Schumi von Herzen wünschen, dass er sein schwierigstes Rennen packt. Hier nur eine erste Analyse der Auslöse-Faktoren - vor allem auch als Erinnerung für Menschen, die selbst unter engem Einfluss prägnanter Mundan-Konstellationen stehen, sich in dieser Zeit bei starken zusätzlichen Auslösern wirklich nur im Notfall und äußerst achtsam Gefahren-Situationen auszusetzen.

Michael Schumacher ist nicht nur ein Familien-, sondern auch ein Geschwindigkeits-Mensch, mit einem starken Gespür für das Praktische gesegnet (Erde im vermutlich korrekten Stier-AC und Steinbock-Sonne). Trotz vielfacher Überhöhungs-Konstellationen (per Ju-Ur) blieb er deshalb auch meist auf dem Boden der Tatsachen. 

Einen regelrechten Kreidekreis, also die Herausforderung, sehr unterschiedliche Persönlichkeits-Anteile zu integrieren, bringen Vollmond-Geburten immer mit in die Welt. Aber diese generelle Verspannung kumuliert besonders kurz vor und nach empfindlichen Mond-Phasen und bei jedem Transit. Dieser Überlauf nun, der Schumachers Geburtsbild so stark mit dem generellen, astrologischen Klima verbindet, ist und war für den Sportler besonders heftig.

Manchmal sind unter solchen Umständen Hindernisse auch für prinzipiell bewusste und dennoch sehr risiko-freudige Menschen zu groß, um sie mit kleinen Blessuren wegzustecken. Grundsätzlich ist das Thema der Bewusstlosigkeit speziell bei Achs-Bindungen an Neptun angezeigt.

Genau diese weisen nun sowohl der Unfall (Neptun auf Fische-AC - siehe rechts außen), als auch Schumachers Radix (Neptun am Skorpion-DC, rechts innen) auf. Die Ärzte sprechen von schweren, primären Hirn-Verletzungen neben einer Blutung - Mars-Beteiligung, die den Schädel angeht. Die Risiken einer Akutisierung durch von anderen Planeten ausgelöste Langsamläufer-Transite über Kern-Faktoren des Horoskops sind Klassiker und wohl jedem bekannt. Bei Schumi betrifft das beide Lichter - Standort und Empfinden. Es handelt sich also um einen Basis-Auslösung, die speziell für so physisch betonte Menschen, die zudem Kicks suchen (oft Pluto- und/oder Uranus-Beteiligung), stets Gefahren mit sich bringen können und deshalb von Astrologen auch meist angesprochen werden, wenn sie in Beratungen nach problematischeren Zeiten gefragt werden.

Selbst hat Michael Schumacher immer mit dem Risiko als Prinzip gearbeitet und gerechnet. Er sagte einmal sinngemäß, dass Unfälle sein Leben nicht verändern, weil er ja nicht aufgeben will, was ihm solchen Spaß macht. Da spricht die AC Herrscherin (stets der Faktor, der in jedem Horoskop als "persönlicher Mars" fungiert). Eine schnelle, treibende, Gefahren liebende und feiernde Wassermann-Venus hier, die noch dazu im "eigenen" Haus 11 steht und den Zugang dessen ausdrückt, was durch jemanden in die Welt soll. Beherrscht von einem - durch die nahe Jupiter-Konjunktion aufgepumpten - Uranus im Radix. Ausgerechnet diese Venus wandert nun rückläufig über das MC, die persönliche Himmelsmitte, mit Schumis ausgleichendem Steinbock-Merkur und trägt Nervosität, Unberechenbarkeit und Plötzlichkeit in seine Stabilität.

Sein starker Krebs-Mond auf Spitze 3 (auch die Fortbewegung) spiegelt sich dazu im Unfall-Horoskop auf Spitze 9 wieder. Ereignisse haben diese Signaturen, die sich oft in Konstellationen der Betroffenen einhaken. Zeichen sucht Umsetzung - und wenn jemand zum "richtigen" Moment am Ort einer Sollbruchstelle ist und sich völlig unbewusst als Symbol-Träger anbietet, kann es sehr schwierig werden. Hier wird das besonders sichtbar.

Vier Jahre vor dem Unglück, das jetzt das gesamte Leben der Familie von einem zum anderen Moment in Frage stellt, gab es - neben zahllosen anderen Unfällen - bereits einen Schuss vor den Bug: In Cartagena hatte Schumi im Februar 2009 (Radix links, Zeitangabe als Mittel: "zwischen 14.30 und 14.50 h") schon einen ganz ähnlichen Zusammenstoß mit dem Schicksal. Auf dem Motorrad, wo seinerzeit ebenfalls im ersten Augenblick alles besser aussah, als es dann nachher wurde. Erst nach dem ersten Krankenhaus-Aufenthalt stellte sich heraus, dass der Rennfahrer schlimme Wirbelsäulen-Brüche erlitten hatte.

Damals war es Venus (sein "Hilfs-Mars"), nicht, wie jetzt, Mars, die mundan aus Widder und dem 10. Haus (auch Rückgrat) in die Lichter-Spannung in Schumachers Radix hineinlief.

Mond stand - wie auch aktuell - mit Saturn (bringt sein Vollmond-Thema zwischen Heimathafen und Bedeutung in der Welt zusammen), eine Konstellation, die das weite, aber existente Mond-Saturn-Quadrat des Sportlers außerdem beide Male wiederholt. Damals fand sich dazu ein MC in den Fischen, statt wie diesmal der AC. Neptun war ebenfalls prominent, er machte eine Sonne-Konjunktion, die dem Quadrat zum Radix-Neptun entgegenlief. Während seinerzeit Wassermann-Mars in 8 von einem hoch problematischen, möglichen Unfall sprach, ist es heute Mars-Uranus mit der zusätzlich schwer abweisbaren Pluto-Belastung - beide in Verbindung zu den so wichtigen, lebens-spendenden Lichtern. 

Genau diese Berührung mit einem hoch intensiven und engen, doppelten Langsamläufer-Transit macht dann wohl auch den Unterschied in der Ausprägung und Folge zwischen den beiden schlimmen Ereignissen aus. Solange Mond jetzt noch durch Schumachers Begegnungs-Quadranten läuft, ist er völlig abhängig von den äußeren Gegebenheiten und der Sorge anderer - sowie von dem, was wir "Schicksal" nennen, weil uns letztlich immer die Begriffe dafür fehlen. Bei einem Vollmond-Menschen bringt aber spätestens der heftige, bevorstehende Neumond (kurz vor dem 45. Geburtstag des Rennfahrers) auf seiner Spannungs-Figur mehr Klarheit über Veränderung - in welche Richtung auch immer. Die Ärzte versuchen momentan, Schumachers Physis Raum zu verschaffen, damit sein Gehirn sich soweit möglich erholen kann.

Wir wünschen - mit vielen Menschen auf der ganzen Welt - Michael Schumacher und seiner Familie alles erdenkliche Glück und Segen dabei, mit diesem Rennen gegen die Zeit so würdevoll umzugehen, wie sie auch die guten Tage immer gehandhabt haben. 

Aktualisierung: Es gibt neue Informationen, nach denen es sein könnte, dass der Unfall-Zeitpunkt etwas früher gelegen hat, frühestens jedoch ab 10.50 h. Allerdings kommen die aus den - wie so oft - gut unterrichteten Kreisen der Boulevard-Presse. Sind daher noch mit Vorsicht zu genießen. Was einleuchtet: In diese Zeit fiele jedenfalls gegen 10.53 h eine Direkt-Auslösung von Schumachers Ac-Herrscherin Wassermann-Venus durch den Mundan-Ac und um 10.57 h dann der Übergang des Aszendenten in die Fische. Was Neptun-Angelegenheiten damit noch direkter getriggert hätte - eine allgemeine Tendenz, kurzfristig unaufmerksamer als sonst zu sein. Nicht nur bei Schumacher.

Bild: Mark McArdle (Flickr: Michael Schumacher) [CC-BY-SA-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.

Montag, 16. Juli 2018

Suche

Transite

Donnerstag, 19. Juli;
22:52 Uhr
Halbmond 27 05' Waage
Freitag, 20. Juli;
15:36 Uhr
Saturn Qui Neptun
Samstag, 21. Juli;
05:08 Uhr
Merkur // Uranus
Sonntag, 22. Juli;
11:20 Uhr
Venus Sex Jupiter
Sonntag, 22. Juli;
23:00 Uhr
Sonne -> Loewe
Dienstag, 24. Juli;
04:33 Uhr
Sonne AhQ Neptun
Dienstag, 24. Juli;
04:35 Uhr
Venus # Neptun

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Kommentare

du meinst also es wird keine Verlängerung geben, 18:53 Uhr ist fertig.

Yes, so stand es geschrieben in dem Chart, dass ich am 2. Juli hier eingeste...
Weil ich sein Chart kenne? Radix Didier

Translate

dedanlenfritptessv

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen