Loop!

News

Brasilien: Der Putsch der alten Männer

Über die Wirksamkeit astrologischer Auslösungen gibt es ja selbst im Lager der Anhänger große Meinungsverschiedenheiten. Dass Transite immer und überall „funktionieren“ und das Leben der Betroffenen maßgeblich und nachhaltig beeinflussen, bezweifeln vor allem die Anhänger der alten, klassischen Astrologie, in deren Augen ich ein fehlgeleiteter Transitologe wäre, weil ich so viel und teils fast ausschließlich damit arbeite.

Natürlich habe auch ich bisweilen so meine Zweifel, vor allem wenn es um Umstände und Ereignisse geht, die sich einer normalen Alltagsbeobachtung entziehen. Weil ich zum Beispiel eben nicht in Brasilien wohne, also jenseits des Äquators, und von daher nur über dortige Ereignisse nachvollziehen kann, ob auf der südlichen Halbkugel dieselben Gesetzmäßigkeiten herrschen, wie bei uns auf der nördlichen.

Deswegen ist man dann auch dankbar, wenn sich über den ganz normalen Wahnsinn des Alltags auch dort zeigt, wie stimmig diese vergleichenden Auslösungen sind. Und wie sehr sich dann doch wieder alles ähnelt in diesem globalen Dorf, dass wir Planet Erde nennen.

Die Amtsabsetzung der brasilianischen Präsidenten Dilma Rousseff ist so ein Fall. Bis gestern war noch offen, ob es in Brasilien tatsächlich wieder einmal dazu kommt, dass das amtierende Staatsoberhaupt mittels eines Impeachment-Verfahrens aus dem Amt gedrängt wird. Zu konfus waren die Meldungen, wenig konkretes erhärtete sich an den gemachten Vorwürfen, weshalb Dilma (wie sie in Brasilien genannt wird), verstoßen werden sollte.

Und bis zuletzt gab sich die Schütze-Sonne mit Steinbock-Mond zuversichtlich und standhaft, verteidigte sich vor Parlament und Senat, aber alles war vergebens. Das was viele einen verdeckten Staatsstreich nennen, hatte jetzt Erfolg und Brasilien bekommt einen neuen Präsidenten. Was umso erstaunlicher ist, da erst vor kurzem vertrauliche Dokumente und Tonbänder aufgetaucht waren, die relativ deutlich aufzeigten, dass es sich hier wirklich um eine Verschwörung „alter Männer und Seilschaften“ handeln könnte.

Aber was nützt das alles in Zeiten von Neptun-Saturn, vor allem wenn man wie Dilma eine Jupiter-Merkur Konjunktion auf 10° bzw. 11° Schütze stehen hat. Und vermutlich auch noch einen Steinbock-Mond auf ca. 15°.  Dann ist man zum einen schon seit längerem plutonischen Einflüssen unterworfen, denn der wandert schon seit März 2015 über diesen Grad. Genau zu dieser Zeit begannen in Brasilien die Proteste gegen Rousseff, Millionen Bürger waren auf den Strassen unterwegs um gegen Korruption und Amtsmißbrauch zu demonstrieren.

Aber erst als Neptun ins Quadrat zu Merkur und Jupiter von Rousseff ab März 2016 lief, wurde das Amtsenthebungsverfahren gegen sie konkret. Mit Vorwürfen, die zum größten Teil schon entkräftet sind, aber wenn man annimmt, dass es ihren Kontrahenten ja um die Verschleierung der  Wahrheit geht, dann interessieren die Fakten in solchen Zeiten eigentlich niemand.

Da geht es Dilma Rousseff noch ein bißchen schlechter als Angela Merkel, die ja vermutlich ihren Aszendent auf 11° Grad im Schützen stehen hat und genau deshalb ähnlichen Anschuldigungen ausgesetzt ist (siehe auch "Wir schaffen das" - die magischen Worte).

Dies alles jetzt wieder im Detail aufzudröseln und zu untersuchen, macht genau deshalb wenig Sinn, weil es im Grunde ja heutzutage nicht einmal mehr interessiert, ob einer der aktuellen Präsidentschaftskandidaten der USA vor laufenden Kameras ebenfalls nur noch mit falschen Anschuldigungen und Lügen arbeitet, um ins Weiße Haus einzuziehen. Dilma Rousseff ist so gesehen vermutlich wirklich ein Opfer des Zeitgeist, zumindest aber zeigt sich an ihrem Beispiel, dass die "Transitologie" auch jenseits des Äquators zuverlässig funktioniert.

Titelbild: Vector Open Stock [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons;

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Dienstag, 22. Oktober 2019

Suche

Transite

Dienstag, 22. Oktober;
14:57 Uhr
Mond Sxt Mars
Dienstag, 22. Oktober;
20:05 Uhr
Mond Qcx Saturn
Dienstag, 22. Oktober;
22:28 Uhr
Mond Qcx Neptun
Dienstag, 22. Oktober;
23:38 Uhr
Merkur Spt Saturn
Mittwoch, 23. Oktober;
00:02 Uhr
Mond Qtl Sonne
Mittwoch, 23. Oktober;
00:53 Uhr
Mond Qua Venus
Mittwoch, 23. Oktober;
06:00 Uhr
Mond Qcx Pluto

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen