Loop!

News

FIFA - ist der Ruf erst ruiniert...

...lebt es sich ganz ungeniert. Das könnte sich die FIFA seit heute morgen als neuen Slogan auf die Fahnen schreiben, denn kurz nach der Konjunktion von Mars und Merkur, als diese gemeinsam am lokalen Aszendent in Zürich standen, verhafteten die Schweizer Behörden neun Funktionäre der Organisation (LINK zu SPON). Für alle Sport- und Fußball-Muffel: die „Fédération Internationale de Football Association“ ist der Weltfußballverband. Dort treffen sich gerade alle wichtigen Funktionäre, um in zwei Tagen ihren alten Präsidenten für eine neue Amtszeit zu wählen.

Der Vorwurf lautet auf Bestechung, Korruption, Betrug, Erpressung und Geldwäsche, äußerst passende Themen also für das aktuelle Quadrat der Mars-Merkur Konjunktion zu Neptun. Im Prinzip aber nichts, was überraschen müsste, Skandale dieser Art gibt es bei der FIFA seit Jahren, ohne dass dies zu irgendwelchen dauerhaften Konsequenzen geführt hätte.

Aber alles hat ja seine Zeit und in diesem Zusammenhang ist es wieder einmal erstaunlich, wie punktgenau astrologische Auslösungen selbst bei Organisationen wirken. Gegründet wurde die FIFA am 21. Mai 1904 in Paris, damals aus wirklich hehren Absichten. Fußball war als Sportart auf internationaler Ebene noch nicht wirklich anerkannt,  und als am 1. Mai 1904 Belgien und Frankreich ihr erstes offizielles Länderspiel austrugen, versuchte der französische Journalist und spätere, erste Präsident der FIFA, Roger Guerin, Verbündete für die Gründung eines internationalen Dachverbandes zu finden.

Als dann ca. 3 Wochen später die Sonne ins Zeichen Zwillinge wechselte, war es so weit. Dass das Vorhaben über kurz oder lang erfolgreich sein würde, zeigte sich schon an dem Trigon zwischen dem Löwe-Mond und dem Widder-Jupiter des Gründungs-Charts.

Allerdings ist dieser Jupiter im Moment auch das „kleine Problem“ der FIFA, denn ausgerechnet jetzt  steht der aktuelle Uranus in genauer Konjunktion mit diesem Jupiter und in den Jahren 2016 bis 2018 wird dann auch noch Pluto ins Quadrat dazu laufen. Ausgerechnet dann also, wenn in Russland die nächsten Weltmeisterschaften stattfinden sollen, deren Vergabe ebenfalls unter Korruptionsverdacht steht.

Ein Pluto-Quadrat als Spannungstransit hat jetzt schon der alte und wahrscheinlich auch neue Chef der FIFA, Sepp Blatter. Sein Widder-Mars auf 13° steht seit längerem unter "kosmischem" Beschuss, ebenso wie sein Mond auf 16° Waage.

Blatter aber ist ein Meister der Illusion, ausgedrückt durch Neptun Opposition Sonne und Saturn in seinem Radix. Obwohl er schon seit Jahren heftiger Kritik ausgesetzt ist, versteht er es immer wieder aus jeder Krise heil und fast ohne Schrammen heraus zu kommen, während seine Kritiker allesamt auf der Strecke bleiben und dann innerhalb der Organisation keine Rolle mehr spielen.

Und so wie es aussieht, wird wohl auch der jetzige Skandal seine Führungsposition vorerst nicht gefährden. Demnächst wird Jupiter über seinen Aszendenten laufen, danach noch ins Trigon zu sich selbst. Allerdings dürfte es dann aber auch vorbei sein mit der Herrlichkeit, denn seltsamerweise trägt Sepp Blatter als Anlage das selbe Quadrat in sich, dass demnächst auch unsere Welt beschäftigen wird. Dann wenn Jupiter (Jungfrau) im Quadrat zu Saturn (Schütze) stehen wird, ebenso wie Neptun (Fische). Und oft sucht sich der Zeitgeist für die Umsetzung solcher Inhalte Protagonisten, die dem Thema gut entsprechen.

Man darf also gespannt sein, was da vor allem im nächsten Jahr auf die FIFA und ihren Präsidenten zukommen wird.

Titelbild: By Marcello Casal Jr./ABr (ABr) [CC BY 3.0 br (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/br/deed.en)], via Wikimedia Commons

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Sonntag, 20. Oktober 2019

Suche

Transite

Sonntag, 20. Oktober;
00:20 Uhr
Merkur Sxt Pluto
Sonntag, 20. Oktober;
05:44 Uhr
Mond # Jupiter
Sonntag, 20. Oktober;
07:35 Uhr
Mond Qua Mars
Sonntag, 20. Oktober;
09:28 Uhr
Mond Kon Node
Sonntag, 20. Oktober;
13:58 Uhr
Mond # Jupiter
Sonntag, 20. Oktober;
15:26 Uhr
Mond Tri Venus
Sonntag, 20. Oktober;
15:29 Uhr
Mond Opp Saturn

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen