Loop!

Das Thema

Mesut Özil - der Grenzgänger

In den letzten Tagen stand er im Fokus der Medien. „Sein schwächstes Länderspiel überhaupt“, „nervöser Hellseher ohne Ideen“, und einiges mehr in dieser Richtung durfte Özil über sich lesen. Schade, dass gerade Sportjournalisten wenig mit astrologischen Hintergrund-Informationen arbeiten. Dann wüssten sie nämlich, dass Mesut Özil gerade tatsächlich schwere Zeiten durchmacht.

Özil „hat Saturn“, ähnlich wie bei unserem Papst wird gerade die Spreu vom Weizen getrennt. Mit Waage-Sonne und Schütze-Mond lebt er im Normalfall von einer gewissen inneren Unbeschwertheit. Da aber seit einiger Zeit Saturn über seine Sonne läuft, bildet sich gerade ein anderer Prozess heraus. Özil wird erwachsen. Dort wo ihn die Öffentlichkeit noch gerne als verspieltes Talent sehen möchte, reift gerade ein Spieler heran, der seine Rolle als verantwortlicher Regisseur sucht.

Im Gegensatz zu vielen großen Fußballern ist es bei Özil aber nicht Neptun, der ihm die großen Ideen eingibt, sondern seine Uranus-Saturn Konjunktion am Galaktischen Zentrum. Intuition gepaart mit Genauigkeit und Effektivität. Aber er ist (noch) keiner, der selbst den Abschluss sucht, unbedingt im Mittelpunkt stehen möchte. Seine Torquote ist eher lau, wenn ihm mal ein Tor gelingt, wirkt er genauso überrascht wie seine Mitspieler.

Aber genau das könnte sich jetzt ändern. Özil wird gerade zum inneren Grenzgänger, er versucht die innere Blockade, die ihn an geradlinigen Abschlüssen hindert, zu überwinden. Unter einem Saturn-Transit ist das harte Arbeit und dabei geht die spielerische Leichtigkeit erst mal verloren.

Das Spiel gegen Holland könnte aber einen neuen Durchbruch für ihn bedeuten. Jupiter ist jetzt in die Zwillinge gewechselt und steuert noch während des Turniers auf die Konjunktion mit seinem Radix-Jupiter zu. Die Ideen-Impulse sollten also wiederkommen, genauso wie das Selbstbewusstsein, dass er einer der besten Mittelfeldspieler der Welt ist.

 

Saturn hat ja manchmal eher die Funktionalität eines Bildhauers. Bei Transiten wird also Schlag um Schlag die neue, funktionale Form herausgearbeitet. Wenn man als Anlage aber Saturn-Uranus Konjunktion hat, dann kann sich diese Form quasi über Nacht zeigen, ein letzter Schlag und plötzlich wird für alle sichtbar, was sich da seit Monaten herauskristallisieren wollte. Mesut Özil ist auf jeden Fall einer derjenigen, die Deutschland ins Finale und womöglich auch zum Titelgewinn bringen können. Jogi Löw täte gut daran, sein Konzept auf ihn abzustimmen. Er braucht jemand in der Sturmspitze, der sich Wege erlaufen kann, mit dem er ähnlich wie mit Ronaldo bei Real Madrid, gedankenschnelle Querverbindungen schaffen kann.

Mit Mario Gomez tut er sich schwer, Waage-Sonne Quadrat Krebs-Sonne muss sich erst mühsam finden, für den schnellen, genialen Spielzug eher ungeeignet. Klose ist da der bessere Kandidat, aber auch ein Marco Reus oder ein Mario Götze wären bestens geeignet. Und da Löw im Moment sowieso gefordert ist, von seinen alten Konzepten abzugehen (was gegen Portugal mit der Aufstellung von Mats Hummels ja schon mal geholfen hat), wäre ein kleines nächstes Risiko vielleicht Gold wert.

Unabhängig davon – Mesut Özil mag gerade eine Krise durchmachen. Und tatsächlich sollte er zumindest körperlich bestimmte Grenzen achten. Aber mittelfristig wird er noch besser und effektiver werden. Und wenn ihm Löw die richtigen Leute an die Seite stellt, dann wird sich das noch in diesem Turnier zeigen.

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Freitag, 18. Oktober 2019

Suche

Transite

Freitag, 18. Oktober;
17:01 Uhr
Mond Qcx Merkur
Freitag, 18. Oktober;
19:30 Uhr
Mond Qcx Pluto
Freitag, 18. Oktober;
19:57 Uhr
Mond Opp Jupiter
Samstag, 19. Oktober;
04:13 Uhr
Mond Tri Sonne
Samstag, 19. Oktober;
06:06 Uhr
Mond Spt Uranus
Samstag, 19. Oktober;
11:50 Uhr
Mond # Pluto
Samstag, 19. Oktober;
12:42 Uhr
Mond Kon Krebs

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen