Loop!

Buntes

Wenn Helene hustet...

Helen of TroyKaum eine Krankheit außer der Männergrippe bewegt gerade die Länder deutschen Schlagers so wie Helenes Husten. Alles, was die Frau Fischer als Skorpion-Mond-Mars bei Löwe-Sonne macht, hat ja sonst mit einem Stahlbad an Kontrolle und Beherrschung zu tun. Man möchte nicht wissen, wie das zuhause aussieht, wenn sie mal "aus sich herausgeht" und sich nicht einfach aussingen kann. Diese Manien und der innere Druck haben zweifellos mit ihren Skorpion-Anteilen zu tun, die Löwes Eitelkeit dann wieder für die Selbstfeier und Applaus-Beschaffung nutzt. Nicht umsonst hat ihre glamouröse Löwe-Venus viel mit der schönen Helena gemeinsam (links Gemälde von Evelyn De Morgan). 

Aber: Irgendwo muss ja soviel Eigen-Manipulation und beinharter Wille darunter auch hin, wenn Helene als Nachfolgerin der "schönsten Frau der Welt" (findet die Fanbase) nicht implodieren soll unter dem Stress, den sie selbst mit dieser Eigenkreation sich macht. Gern sind Ventile die Konzerte, aber die wurden nun Datum um Datum abgesagt. Mit großem Lamento. Das wurmt die Löwe-Skorpion-Frau am meisten. Gut, all ihr Zwang bricht astrologisch ein, da Tr-Saturn um ihren Steinbock-Jupiter kreist. Das befestigt und/oder beschränkt das "große Glück". Da erfolgen die Wirkungen der Ursachen, die man gesetzt hat, wie bei allen Leuten aktuell, die vordere Steinbock-Positionen haben.

Worauf man unter Saturn ablesen kann, was zuviel oder zu wenig war. Was dann vom Leben korrigiert wird, sollte man es selbst nicht tun wollen. Saturn verlangsamt erst mal alles. Was der Frau Helene etwas Ungewohntes abverlangt: Selbstdisziplin in der Selbstdisziplin. Stille im Hamsterrad. Selbst ihr Paris Florian soll sich ja nun aufgemacht haben, um sie in Wien zu pflegen im Luxushotel. Ich hätte übrigens gewettet, dass sie schwanger ist oder sich ihr Körper zumindest unbewusst auf eine Schwangerschaft vorbereitet (ähnlich wie Victoria von Schweden). Aber die Frau Helene, unter Jupiter auf Skorpion-Mond-Mars (schön für Empfängnis), hat das streng vom Krankenlager dementiert. Da muss die Astrologie klein beigeben. Wir wissen es nie besser als das Dasein. Sicher ist, sie überzieht, obwohl schon die Mondfinsternis an ihrer Sonne am 31.1. (unten) warnte: Aufpassen, es wird eng. Dann kam die Krankheit. Spricht für den Wert der Eklipsen.

"Ich bin nicht unverwundbar! (Auch wenn ich es gerne wäre... Da kommen meine russischen Wurzeln durch: nicht so zimperlich sein, einfach die Maschine ölen und weiter geht’s...) Nein, jetzt heißt es für mich: auftanken, die Akkus aufladen und meinen Fokus auf die Gesundheit legen." (Die Frau Fischer auf Instagram) 

hefimofiVordergründig hatte sie einfach akut ein Tr-Mars-Quadrat zum Merkur/Chiron. Da steckt man sich leichter an, besonders in Jungfrau/Zwillinge. Dazu kommt quasi chronisch Chiron-Quadrat anlaufend zum Neptun. Das macht Schwächen bewusst. Und, ja gut, sie hat natürlich übertrieben. Raubbau und so weiter, das kennt man. Für sie ist das normal oder lebensrettend. Durch energetische Verausgabung kommt sie völlig aus dem Hang heraus, alles bohrend zu hinterfragen, was verletzt. Skorpion-Mars oder AC sind da ja besonders hartnäckig. Finden, sie können alles zwingen. Mit Tr-Jupiter Richtung Mond-Mars zur Zeit, auf diesem Austreiber-Aspekt, der Frau Helene zum gnadenlos einpeitschenden Dynamo macht, gibt etwas in ihr trotzdem immer weiter Gas. Mehr, mehr, rief der kleine Häwelmann. 

Womit wir bei der Frage wären, warum? Leider gibt es ja immer noch keine Geburtszeit von der Frau Fischer: Also müssen wir uns (rechts) mit dem Vergleich zwischen Mondfinsternis Ende Januar außen und ihrem groben Mittags-Radix innen begnügen. Was aber bereits Aufschluss gibt über Belastungen, die ihr individuelles Zeitklima beinhaltet. Man sieht schon, wie der Saturn bremst, da er im Transit über ihr Endlos-Reservoir an Kraft und Mühen hin und hergeht, den Jupiter. Womit er leider auch die Tempomat-Funktion ihres Sonne-Saturn-Quadrats mitbringt - Transit-Planeten kommen IMMER mit der Aussage der Radix-Aspekte daher.

hefi2

Sie wird also stets da blockiert, wo sie zu narzisstisch und selbstbestimmt wird. Größenwahn, den normalerweise ihre 3 Skorpion-Faktoren beschränken, die sich auch gern selbst angreifen. Aber nun, unter Jupiter, rastet da im "Trauma" des Getriebenen, das irgendwo mütterlich früh in ihr gesetzt wurde, etwas Machtvolles aus, was sagt: Hör mal, meine Liebe, wir zwingen dich in die Knie, wenn du nicht langsam auch noch einen anderen Ausruck für deine Weiblichkeit findest, als diese ständige Selbstausbeutung als Kraftpaket."

Emotion und Fixierung auf Konzepte zieht nicht alles zurecht. Wenn da nicht irgendwann Ruhe einkehrt, wird einem vom "Schicksal" eben eine Zwangspause verordnet. Was nichts Unheimliches ist, sondern nur als Schlagwort das persönliche Drehbuch zwischen Anlage und Umsetzung beschreibt. So ist es jetzt. So wird es irgendwann auch wieder aufhören. Wenn die "wahren Themen" darunter angegangen werden. Dazu kommt nämlich noch ein buchstäblich ent-schiedener Uranus im Quadrat zu Frau Helenes Venus-Pluto. Da ist "beziehungstechnisch" womöglich nicht alles im Lack.

000000000000helflcom

Es gibt, wie man weiß, Versöhnungskinder und Versöhnungsprojekte. Und oft ist es so, dass Leute zusammen ein Haus bauen (wie es die zwei Löwen namens Fischereisen es gerade tun), wenn eigentlich eine Trennung fällig wäre und droht und man versucht, sich noch mal ordentlich gemeinsam zu verwurzeln. Was sagt dazu das Combin der löwehaft royalen (Noch-Nicht-) Eheleute (rechts)? Klar, sie zelebrieren ihre Beziehung als zwei Einzel-Löwesonnen zunächst öffentlich wie bei Königshofe - Löwe-Sonne auch im Composit. Im verantwortlichen Gespann dann (und von dem ist erst mal auszugehen) sind sie allerdings auf Abstand angewiesen, Wassermann-Sonne. Luft! Wobei der gemeinsame Mond-Saturn-Pluto generell beweist, wie verbindlich sie "sich versprochen" haben. Also aneinandergeschmiedet sind wie Pech und Schwefel. Nur, was ist, wenn Uranus darüber bald in Opposition fällig wird? Da könnte sich schon mal eine Kette lösen. Sie haben außerdem Pluto überm Merkur gerade - sprich, die Kommunikation geht öfter strikt aneinander vorbei.

"Zwei konzeptverpackte Eiswürfelchen, die sich küssen, Gestalten der Öffentlichkeit. Darunter sitzt aber ein vermutlich wunder, gemeinsamer (Skorpion-?) Mond, zwischen Pluto und Saturn. Sie sind aus dessen Blickwinkel dann eben nicht nur Venus-Mars, sondern auch eine Peer-Group, die sich auf dem Boden gegenseitiger, alter Verletzungen tröstet. Was heißt das? Dass sie wirklich wahr sein sollten, tief, ehrlichst, nicht einen Millimeter Kunstfigur, wenn das was werden soll." (Loop, FISCHEREISEN: BRANGELINA FÜR NORMALOS)

Und Neptun über Mars macht die Zeiten für die gemeinsame körperliche Erfüllung - sagen wir - jetzt flüchtig. Zumal das weite Sonne-Chiron-Quadrat im Combin dazu führt, dass man auf Dauer einfach keine Mauern gegenüber Verletzungen zwischen sich aufbauen kann. Der Herr Florian hat ja auch ziemlich anstrengende Transite. Ein Saturn Quadrat zum Waage-Mond-Jupiter-Saturn z.B. Da vereist man innerlich leicht, angesichts der ständigen Vorzugs-Rolle der Partnerin. Oft ist die Frau aber männliche Mond-Rollenspielerin, so lebt es die Helene gerade wohl für ihn in der Einschränkung ab. Wenn nicht mehr, muss auch er sich seinen Problemen mit/in seiner Beziehung stellen. Jupiter geht Richtung Uranus, schickt ihm Befreiungs-Tendenzen. Nicht nur ihr.

Aber ich will nicht unken. Die Lage ist ohne Geburtszeiten einfach viel zu unklar. Auch wenn die Richtung sichtbar wird. Sicher ist - Frau Fischer hat Husten und die Stimme will nicht mehr. Das kann man wörtlich nehmen. Sie hat es gerade verdammt schwer mit sich selbst. Am Schlimmsten für skorpionische Stellungen wird es ja, wenn man nicht kann, was man will und dann der Selbsthass statt der Selbstbeherrschung ausbricht. Das Wissen, nein, ich bin nicht die Königin. Oder Göttin, wo wir gerade bei Jupiter waren. Gute Besserung also, auch wenn ich das Liedgut und den Hype nie verstanden habe. Der Mensch dahinter ist sich deutlich selbst die schwierigste Challenge. Bei seelischen Konfrontationen, die nun aufbrechen, hilft der Frau Helene auch aller Beifall nicht viel. Ihr bemühtes Standing verdient drum schon auch Mitgefühl.

Bilder (bearbeitet): Gemälde schöne Helena Evelyn De Morgan + Fleyx24 (Own work)+ Fred Kuhles (Own work) both [CC BY-SA 3.0] + CHR!S (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Mehr Fischer bei Loop!

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Freitag, 23. Februar 2018

Suche

Transite

Freitag, 23. Februar;
23:49 Uhr
Merkur HQu Uranus
Samstag, 24. Februar;
05:16 Uhr
Sonne HQu Pluto
Samstag, 24. Februar;
09:01 Uhr
Sonne # Uranus
Samstag, 24. Februar;
15:31 Uhr
Merkur Sep Pluto
Sonntag, 25. Februar;
13:01 Uhr
Venus Qua Mars
Sonntag, 25. Februar;
13:25 Uhr
Merkur Kon Neptun
Sonntag, 25. Februar;
18:45 Uhr
Sonne Sex Saturn

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Kommentare

ja, ich kenne den text, da hat van heeren gut recherche geleistet. das obige datum bleibt offiziell nicht umsonst die entdeckung, denn vorher ist plut...
Robert van Heeren hat das genau recherchiert:
http://www.kentauren.info/plutchir.pdf

Mit Grüßen
Hallo Meta

Diese Verhältnisse Tag/Jahr oder Rotation/Revolution habe ich mal versucht als Progressionsschlüssel nach dem Vorbild 1 Tag = 1 Jahr zu ...

Translate

dedanlenfritptessv

Login