Loop!

Buntes

Dschungelcamp - die letzten Tage

Noch zweimal  schlafen, dann ist es soweit – Deutschland hat einen neuen Dschungelkönig. Pünktlich zum Vollmond auf der Wassermann-Löwe Achse, die ja schon von alters her mit dem Prinzip der Monarchie verbunden ist.

Ein kosmischer Scherz wenn man so will und vielleicht ein kleiner Fingerzeig, dass das Universum wirklich grenzenlos ist. Auch was schlechten Geschmack angeht, denn selbst die geschichtsträchtigen Krönungen vergangener Tage fanden immer dann statt, wenn am Himmel besondere Konstellationen zu sehen waren. Der neue Dschungelkönig tritt also zumindest in dieser Hinsicht in die Fußstapfen der Windsors, Bourbonen und Hohenzollern.

Dass es diesmal ein König wird, gebietet die Statistik, denn bisher wechselten sich Mann und Frau in allen Staffeln auf dem Thron ab. Nachfolger von Krebs-Sonne Brigitte Nielsen könnte also demnach nur noch Joey oder Patrick werden. Ah…und Oliver natürlich, denn wie wir seit seiner Aufklärungsstunde für Joey wissen, ist er zwar ein bekennender schwuler Transvestit, aber eben kein Transsexueller, der im falschen Körper geboren wurde.

 

Zu Oliver haben wir schon einiges geschrieben, dank dem unermüdlichen Manfred Gregor von starshoch2 wissen wir jetzt auch seine Geburtszeit (Auskunft der Mutter). Krebs-AC auf vermutlich 5°, der Mond jetzt eindeutig im Stier in Konjunktion mit Saturn. Das Quadrat von AC zu Uranus ein weiterer Hinweis (zusätzlich zur Sonne-Neptun Konjunktion) auf das Transgender-Thema.

Dass sein Image in den letzten Tagen immer mehr zur Lästertante verkommen ist, mag seinen Transiten geschuldet sein. Sonne und Merkur im Quadrat bringen auch eine Mond-Saturn Konjunktion in seltsame Gefühlslagen, selbst wenn diese ansonsten ein Paradebeispiel für emotionale Disziplin ist. Aber auch das kommende Neptun Quadrat zum Radix-Merkur kann selbst gestandene Medienprofis leicht dazu verführen, gedankenlos vor sich hin zu plappern.

Oliver hatte es also nicht leicht auf der Zielgeraden und vielleicht wird er am Ende der Staffel auch erklären, dass er in diesen Tagen tatsächlich ernsthaft darüber nachgedacht hat, auszusteigen.
Und wer weiß, vielleicht erleben wir ja selbst im Finale noch eine Überraschung. Denn mit Krebs-AC und der starken Haus sechs Betonung, ist er von der Anlage her tatsächlich auch Camp-Mutti, Krankenschwester, Paradiesvogel und Lästermaul in einer Person. Und auch Sonne-Neptun würde es nicht schlecht zu Gesicht stehen, im letzten Moment auf die Königsinsignien zu verzichten. Zugunsten von jemand, der ein Erfolgserlebnis nötiger braucht.

Dieser jemand könnte dann nur Joey sein, weder für Claudelle, Fiona oder Patrick würde sich Oliver zu solch einer Geste hinreißen lassen.

So oder so bleibt als zweiter ernsthafter Kandidat nur Joey übrig. Zum einen weil er auch astrologisch ins Siegerkonzept passt (siehe auch Dschungelcamp: Siegertypen ). Als Stier könnte er Costa Cordalis beerben, im Zeitcombin mit der Entscheidung am Samstag hat er genau die Stellung, die fünf Sieger vor ihm hatten. Sonne steht im Widder zusammen mit Merkur (bis auf Cordalis hatten alle Sieger entweder eine Widder- oder Waage-Sonne im Zeitcombin).

Astrologisch gesehen hat damit  Joey eigentlich die besseren Karten, will meinen, er könnte durchaus auch aus eigenen Stücken am Samstag für eine Überraschung sorgen. In dem er sich zum Beispiel tatsächlich in die offene Konkurrenz zu Olivia begibt und als Joanna Tibotana eine neue Kultfigur erschafft.

Dank seiner Sonne-Pluto Opposition im Radix könnte die dann tatsächlich um einiges anrüchiger als Tante Olivia daher kommen und sich plötzlich als Superzicke manifestieren, die in der direkten Transen KO-Runde wertvolle Punkte sammelt.

Das finale Trio könnte dann noch durch die umtriebige Fiona ergänzt werden, obwohl diese vermutlich jetzt schon im siebten Dschungelhimmel schwebt. Denn ihr oberstes Ziel, „das Sams mit der Haarverlängerung zu eliminieren“, hat sie schon erreicht.

Dass dieser Zickenkrieg tatsächlich von Fiona ausging, zeigt der direkte Vergleich zwischen beiden. Mars Opposition Merkur bei Fiona spricht von einer generellen Grundaggression, vor allem im verbalen Ausdruck. Man fühlt sich leicht angegriffen und kehrt das schon mal vorsorglich um – Angriff gilt ja in bestimmten Kreisen immer noch als die beste Verteidigung. Wenn eine solche Grundanlage dann noch auf die Sonnenstellung der Konkurrentin trifft wie bei Georgina, dann wird die bloße Anwesenheit der anderen Person schon als Stress empfunden.

Fionas Dauer-Brechreiz der ersten Tage mag durchaus damit zu tun haben. Und dass sie selbst simples Erbrechen als Unterhaltungsshow inszenieren muss, ist wohl ihrem Löwe-Mond geschuldet. Der wie wir schon in Dschungelcamp: Siegertypen geschrieben haben, durchaus ein Gewinneraspekt im Dschungelcamp ist.

Ihr nächstes Opfer müsste jetzt konsequenterweise Claudelle alias Claudia sein, der kurz vor ihrem Sonne-Sonne Übergang (im Volksmund auch Geburtstag genannt), ein wenig die Luft ausgeht (im wahrsten Sinne des Wortes bei einer Wassermann-Betonung). Ein häufig zu beobachtendes Phänomen, kurz vor der Sonnenwiederkehr ist der energetische Tank manchmal gähnend leer, erst nach dem Übergang kehrt Kraft und Vitalität zurück.

Sie dürfte aber jetzt schon zufrieden sein, kaum jemand hat ihr zugetraut so weit zu kommen (außer uns natürlich siehe Der Kandidatencheck - die Aussenseiter), zusammen mit ihrer Greencard dürfte der Aussiedlung in die USA nichts mehr im Wege stehen. Und das war ja der eigentliche Grund für ihre Teilnahme, das nötige Kleingeld für den Neustart zu sammeln.

Bleibt noch Patrick, der mittlerweile aus seiner Anfangstrance erwacht ist, gerne den Almöhi gibt und tapfer alle Prüfungen bewältigt. Als letzter verbliebener „echter“ Mann darf er vor allem auf die Stimmen der weiblichen Wählerschaft hoffen.

Diese drei werden also den Kampf ums Finale unter sich ausfechten. Bleibt die Frage, wen begünstigen die Sterne? Mal abgesehen von der Frage, wen will RTL im Finale haben, denn die Personen werden wohl im Mittelpunkt der Filmauswahl stehen. Und dabei spielt es kaum eine Rolle in welchem Zusammenhang die Kandidaten dargestellt werden, Hauptsache eine gewisse Aufmerksamkeit ist garantiert.
Trotzdem - ein paar Hinweise gibt es.

Heute Abend dürfte es für Patrick eng werden.
Er hat pünktlich zur Show Venus im Transit Quadrat zu Saturn, dass klingt nach einem Ablehnungserlebnis und Beziehungsende. Würde sich also zur Abwahl durch die Zuschauer anbieten.
Einzige Alternative dazu wäre der Abgang von Claudelle, in die er ja ein kleines bisschen verknallt ist. Das wäre dann die andere Variante eines Beziehungsabbruchs.

Fiona´s heftigster Transit, Pluto im Quadrat zu Radix-Mars dürfte gestern (nach australischer Zeit) seinen Höhepunkt erreicht haben. Einerseits durch den Zickensieg im Zickenkrieg, andererseits könnte er jetzt nochmals für innere und äußere Turbulenzen samt Ausbrüchen gesorgt haben. Natürlich immer schön löwemondhaft ausgedrückt und inszeniert.  Da sie jetzt aber auf Sonne Trigon Jupiter zu steuert, und man von ihr weiß, wie sehr sie das Finale will, könnte sie die beiden anderen tatsächlich noch „überleben“.

Trotzdem – ändert alles nichts daran:

Dschungelcamp: Es kann nur Eine geben

Außer eben, Oliver alias Olivia drückt diesem Camp noch einmal einen besonderen Stempel auf und überlässt mit großer Geste dem kleinen Joey den Dschungelthron.

Denn es wird Vollmond sein und es darf zumindest geträumt werden - von Menschlichkeit, Selbstüberwindung und wirklicher Größe.

Alle Artikel zu "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" gibts unter der entsprechenden Rubrik: DSCHUNGELCAMP 2013

Alle Bilder: (c) RTL  - Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.

Dienstag, 21. Mai 2019

Suche

Transite

Dienstag, 21. Mai;
07:20 Uhr
Venus // Uranus
Dienstag, 21. Mai;
09:19 Uhr
Mond Qcx Merkur
Dienstag, 21. Mai;
09:55 Uhr
Mond Qcx Sonne
Dienstag, 21. Mai;
09:56 Uhr
Mond Kon Steinbock
Dienstag, 21. Mai;
09:58 Uhr
Mond // Pluto
Dienstag, 21. Mai;
09:59 Uhr
Sonne Kon Zwilling
Dienstag, 21. Mai;
12:51 Uhr
Merkur Kon Zwilling

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons sogenannte Shariff-Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten, da sie vor jedem Liken/Teilen Ihre Einwilligung gesondert abfragen. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen