Loop!

Buntes

Das doppelte Knutchen

eisie

Im Januar hatten wir wegen der Transite geschrieben, dass es immer noch Probleme mit dem Eisbärchen geben könnte. Nun ist plötzlich der kleine Fritz in Berlin gestorben. Darum hier noch einmal der Artikel über die ähnlichen Konstellationen bei ihm und seinem (auch plötzlich abgelebten) Vorgänger Knut:

"Er ist zuckersüß, wie fast jede Schütze-Venus (Garant für ausrastende Omis vor Buggys), ganz jung (kaum 3 Monate), 67 Zentimeter lang, 4,6 Kilo, hat noch keinen Namen und wirkt überhaupt astrologisch, als wäre der gute alte Knut in Berlin endlich wiedergeboren. Gott hab ihn selig. Exakte Knoten-Planeten-Verbindungen in den ohnehin sehr ähnlichen Horoskopen erwecken den Anschein, als wäre er wieder da, inklusive der eindeutigen Show-Veranlagung. Der neue kleine Eisbär, Arbeitstitel alles Aussagekräftige (von Knut 2 bis Knuffi, wie Berliner mit Tierpark-Dauerkarte meinen), wurde fast genau ein Jahrzehnt nach dem liebsten Liebling geboren, den diese schöne Hauptstadt je erblickte.

Der Neue muss noch etwas wachsen, bis er den wichtigsten Eisbär-Mythos und Medien-Artikel von der Spree einholt. Seinerzeit ein stolzer Sohn von Lars und Tosca, wurde Knut mit Jupiter-Sonne-Venus-Pluto Stellium im Schützen so reizend und erfolgreich als Publikums-Magnet, dass er sogar Weltstars von Leo di Caprio bis Tom Cruise zur Audienz empfing. 

eis

Dieses Denkmal von einem Eisbären, zu dem Knut wurde, sah zuerst auch so aus wie der knuffige Knuffi, aber das tun Eisbären untereinander ja fast immer (siehe der Aktuelle rechts, bei seinem ersten Tierarztbesuch, via TIERPARK).

Bis ihn eine gemeine Enzephalitis bei Neptun Quadrat Mars (erleichtert Ansteckung) plötzlich und hinterrücks dahinraffte. Nur zwei Jahre übrigens, nachdem sein geliebter (und vor allem aufopferungsvoller) Pfleger verschieden war. Beide Tode mit starken synastrischen Verwicklungen beider Horoskope, obwohl sie nichts miteinander zu tun hatten. Waage-Sonne Thomas Dörflein, Knuts Ersatzvater, hatte wie sein Schützling einen Skorpion-Mars. Weshalb man oft fand, das auch diese skorpionische Bindung wirkte, als seien sie regelrecht gefesselt von- und aneinander.

Nach diesem Team verwaiste das immer sprungbereite Liebesgen in den Hauptstadt-Zoos zusehends, weil die Besucher einfach keinen richtig knalligen Ersatz für Knut, den Oberschützen, fanden. Nun ist er da, astrologisch zum passenden Zeitpunkt.

Arbeitstitel Knuffi wird zum Hoffnungs-Träger und hat nicht nur in den Radix-Stellungen (leider gibt es keine Geburtszeiten), einiges mit Knut, dem Vorgänger, gemeinsam. Unter anderem ganz praktisch auch eine Mutter, die Tonja heißt, was doch so ähnlich wie Tosca klingt (Knuts Mama). Wobei Tonja ihn nicht verstoßen hat wie damals Tosca den armen Knut. Jeweils ein Wurf-Geschwister gab es auch bei beiden (einer der Zwillinge starb dann aber jeweils auch - beide haben sie von Feuerfaktoren verletzte Merkure, die ja für Geschwister stehen können).      

knuffWerfen wir einen genaueren Blick auf die Geburtstage (links Mittags-Stände), dann wundern einen solche Parallelen nicht mehr. Neben den jupiterhaften Stage-Talenten sitzen die Monde auf einer Achse, Zwillinge-Schütze. Gelehrig sind sie beide also auch. Saturn von Knuffi (plus Venus und Mond) befindet sich außerdem auf Knuts Sonne, und zwar auf dem "Great Attractor" um 15 ° Schütze, dem Magneten des Kosmos, was oft eine besondere Anziehungs-Kraft verleiht. Insgesamt zeigt die Überschneidung, dass hier leicht eine General-Übertragung vor und des Publikum(s) stattfindet. Denn Mond und Venus stehen beide ja auch für die Öffentlichkeit.

Alles Schützehafte ist den Leuten vielfach hoch willkommen, weil es einfach ein "gutes Gefühl" macht. Dieses neue, kleine Eisbär-Baby transportiert außerdem mit seiner ähnlichen energetischen Anmutung eben auch Knuts Aura sozusagen ins Freigehege. Falls er denn irgendwann im Frühling mal raus darf. Was für März erst geplant ist, wenn die Abwehrsysteme etwas trainierter sind (klug, denn Sonne-Neptun ist etwas anfällig für Kontaminierungen). Beide Bärchen, der alte und der neue, können sich aber dazu auch mit den genannten Skorpion-Merkur-Stellungen, gut abhärten, wenn man sie fremden Kräften aussetzt. Aber man darf sie eben drum - niedlich hin oder her - später besser nicht unterschätzen. Machtverhältnisse und Rangordnungen zwischen Personal und Bärenkönig müssen absolut geklärt sein. Wobei der Knut einen Mars-Merkur hatte, was für schnelle, heftige, harte Impulse der Kommunikation stehen kann, die man nicht unbedingt kommen sieht. Während der neue Knuffi an sich als Skorpion mit Neptun-Quadrat eher abwarten wird, was man denn so von ihm will, aber dann langsam und gewaltig klarmachen, wer hier das Sagen hat.

Wichtig ist da ein guter Kontakt mit den Pflegern, den Venus-Mond im Schützen oft auch sucht. Wer nun für einen kompletten Blödsinn hält, dass man überhaupt ein Eisbär-Horoskop ernstnimmt, schaue sich einfach an, unter welchen Konstellationen der arme Knut damals dahinging: Einerseits beim schon genannten, exakten Mars-Neptun, einem Quadrat, das an sich die Physis schwächen kann. Aber in diesem Fall auch als Symbol fungierte. Denn auch der von ihm vermissete Pfleger Dörflein hatte ursprünglich Mars-Neptun (als Konjunktion) und starb selbst beim Neptun im Quadrat zum Mars. Wie Knut drei Jahre später. Außerdem standen bei Dörfleins Tod 2008 Mars und Merkur eng in Konjunktion, ein Aspekt, den umgekehrt wiederum Knut hatte. Ein bisschen spooky, das alles. Es belegt aber, welch' enge Verbindung Mensch und Tier da eingegangen waren.

Als Knut stirbt, geschieht das in einer erinnerten Atmosphäre des Todes seines Pflegers. Neptun-Mars, der das Eigene erschöpft. Dass Tiere astrologisch auf so etwas genauso stark reagieren wie Menschen, ist sowieso durch unzählige Geschichten erhärtbar. Mögen dir deine Schütze-Faktoren also ein schönes Leben ermöglichen, kleiner Knuffi. Auch wenn erst mal Saturn möglicherweise noch über Mond (Quadrat zum Fische-Chiron) transitiert. Was auch nicht so einfach ist für einen armen, kleinen Eisbären. Ernsthafte Namens-Vorschläge für den Kandidaten sind so oder so übrigens im Berliner Tierpark immer noch sehr willkommen!"

Nachsatz: Das Bärchen wurde dann Fritz genannt, zog sich bei Mars Quadrat Mars jetzt eine ominöse (Leber-) Erkrankung zu und starb zwei Tage später bei Jupiter gegenüber Uranus, was, wie wir neulich schon anmerkten, als Opposition eben nicht immer Rettung in letzter Sekunde bedeutet.

Erste Veröffentlichung: 2017-01-23

Bild (bearbeitet): © Screenshot TIERPARK Berlin + Video Tierpark BZ

Mehr Tier-Astrologie bei Loop!

 

  • Keine Kommentare gefunden
Bitte erst einloggen, um die Kommentarfunktion freizuschalten.
Dienstag, 23. Juli 2019

Suche

Transite

Dienstag, 23. Juli;
15:33 Uhr
Mond Tri Mars
Dienstag, 23. Juli;
18:13 Uhr
Mond Tri Jupiter
Dienstag, 23. Juli;
20:30 Uhr
Mond Qua Saturn
Dienstag, 23. Juli;
23:09 Uhr
Mond Qua Node
Mittwoch, 24. Juli;
07:20 Uhr
Mond Qua Pluto
Mittwoch, 24. Juli;
15:12 Uhr
Mond Qua Venus
Mittwoch, 24. Juli;
16:47 Uhr
Mond Qua Merkur

Translate

dedanlenfritptessv

Sponsoring

sponsoring

Mit eurem Sponsoring helft ihr uns, auch nach 6 Jahren mit Loop! weiter hochwertige astrologische Information möglichst kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wer unsere Arbeit mit einem Betrag seiner Wahl unterstützen möchte, kann das einfach und sicher per Klick auf den Button oben tun. Der Direktlink lautet: PayPal.Me LoopAstro. Herzlichen Dank! 

Login

Loop! verwendet Cookies, Google Analytics sowie einige Social Media Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, benutzen wir als Like & Share Buttons nur Plugins, die ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit bieten. Mit einem Klick auf den nebenstehenden OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung zu, die in unserer Datenschutzerklärung (Direktlink unten auf jeder Seite) nach der neuen EU-DSGVO ausführlich erklärt ist.
Weitere Informationen Ok Ablehnen